Ausbildung am UKD

 

  • Am Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe Fachbereich Pflege gibt es 300 Ausbildungsplätze. Diese sind verteilt auf die Bereiche  Gesundheits- und Krankenpflege (225 Plätze) und  Gesundheits- und Kinderkankenpflege (75 Plätze).
  • Alle Auszubildenden nehmen an dem dreitägigen Seminar zum Thema "Leben - Sterben - Tod" teil.
  • Alle Auszubildenden nehmen an einem registrierten Grundkurs "Kinaesthetics in der Pflege" teil.
  • Im Rahmen der Ausbildung können Besuche aktueller Messen und anderer Einrichtungen, wie Hospiz und Landtag, erfolgen.
  • Die Ausbildungsvergütung ist wird zwischen den Tarifpartnern ausgehandelt und ist im Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Pflegeberufen (TVA-L Pflege) in Bezug auf den Tarifvertrag der Länder (TV-L) festgelegt.
  • Die Beschäftigung erfolgt in der 38,5 Stunden-Woche.

Ihre Vorteile

  • Für die Lernenden steht in der Schule eine kostenlose WLAN-Verbindung zur Verfügung.
  • Benötigte Fachbücher werden bezuschusst.
  • Zugang zu Lernmitteln der Universität.
  • Sie können in unserer Personalkantine oder der Mensa preiswert essen.
  • Personalunterkunft: Es bestehen Wohnmöglichkeiten im Bereich des Universitätsklinikums.
  •  Neben dem regulären Unterricht besteht für die Auszubildenden das Zusatzangebot 'English for Health Professionals'.

Entsprechende Informationen können Sie unserem Infoflyer entnehmen.

Ablauf der Ausbildung

Grundlage der Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege ist das Krankenpflegegesetz und die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung im Zusammenhang mit der Durchführungsrichtlinie des Landes NRW.

Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin / -pfleger und zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin /-pfleger erfolgt in den ersten zwei Ausbildungsjahren gemeinsam. Die praktischen Einsätze der Auszubildenden wechseln sich mit den Unterrichtsblöcken in einem Rhythmus von acht Wochen ab und erfolgen in den vom Krankenpflegegesetz vorgeschriebenen Bereichen.

Im dritten Ausbildungsjahr liegt die Differenzierungsphase. Hier teilt sich der Kurs in die beiden Berufe Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Die praktischen Einsätze folgen dem Schwerpunkt des jeweiligen Ausbildungsgangs.

Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit der praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfung vor einem staatlichen Prüfungsausschuss.

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 28.04.2017
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/ausbildung/fachbereich-pflege/informationen/