Feinmechaniker/in (Feingerätebau, Handwerkskammer)

Ausbildungsdauer:
dreieinhalb Jahre
Schulische Voraussetzungen:
Hauptschulabschluss / Realschulabschluss
Berufsschule:
im wöchentlichen Wechsel ein beziehungsweise zwei Schultage pro Woche in der Berufsschule Düsseldorf-Bilk
Überbetriebliche Lehrgänge:
Themen sind zum Beispiel: Elektrotechnik, Steuerungstechnik, Pneumatik und Hydraulik

Innerbetrieblicher Unterricht:

gibt es in allen Ausbildungsbereichen, besonders als Vorbereitung auf die Prüfungen

Ort der Ausbildung:

Feinmechaniker/innen werden in vier verschiedenen Bereichen der Universität ausgebildet: in den Zentralwerkstätten der Biologie, der Chemie, der Psychologie und der Physik. Die Zentralwerkstatt der Physik setzt die Auszubildenden zusätzlich im dritten Lehrjahr in verschiedenen Institutswerkstätten der Physik ein.
Tätigkeiten:
Die Auszubildenden lernen an Bearbeitungsmaschinen die Herstellung und Anpassung von Präzisionsteilen an Versuchsanordnungen und Messapparaturen für Forschung und Lehre.
Ansprechpartner:
Physik:
Biologie:
Chemie/Pharmazie:
Psychologie:

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 07.12.2011
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/ausbildung/feinmechanikerin/