Düsseldorf - 20.05.18

Ordnungspartnerschaft: Polizei Düsseldorf zu Besuch am UKD

Enge Partnerschaft: Bereits seit vielen Jahren existiert die Ordnungspartnerschaft zwischen der Polizei Düsseldorf und dem Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD), der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) sowie dem Studierendenwerk Düsseldorf. In diesem Jahr konnte das UKD die Führungsmannschaft der Einsatzdirektion „Gefahrenabwehr“ des Polizeipräsidiums Düsseldorf zu ihrer Dienstbesprechung auf dem Gelände von Düsseldorfs größtem Krankenhaus begrüßen.

Düsseldorf - 18.05.18

Kicken für den guten Zweck: Scheckübergabe Schlossmann-Cup zugunsten der UKD-Kinderklinik

Kickende Zahnärzte und Fortuna-Helden zum Anfassen: Beim „Schlossmann-Cup“ trat Anfang April eine bunte Truppe aus Zahnärzten und Düsseldorfer Zahnmedizinstudenten der Solidaritätsgemeinschaft Düsseldorfer Zahnärzte (SDZ) im Fußball für den guten Zweck gegen die Traditionsmannschaft von Fortuna Düsseldorf an. Insgesamt 1.000 Euro kamen dabei zusammen.

Düsseldorf - 16.05.18

Mehr Transparenz: Uniklinik Düsseldorf beteiligt sich erneut an der „Initiative Qualitätsmedizin“

Welches Krankenhaus ist das Beste für mich oder meine Angehörigen? Neben der Beratung durch den Hausarzt ist für diese Frage die eigene Recherche für viele Patienten enorm wichtig. Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) beteiligt sich daher an der „Initiative Qualitätsmedizin“. Bereits seit 2014 ist das größte Krankenhaus der NRW-Landeshauptstadt Mitglied des internationalen Netzwerkes. Insgesamt beteiligen sich über 400 Kliniken aus Deutschland und der Schweiz, um das Thema „Qualität im Krankenhaus“ transparent darzustellen.

Düsseldorf - 16.05.18

Genomsequenzierung von multiresistenten Erregern bringt Transparenz bei Übertragungswegen

Eine aufwändige Ganzgenomsequenzierung hat geholfen, die Übertragungskette eines multiresistenten Bakteriums im Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) aufzuklären. Durch die Analyse des vollständigen Genoms der Bakterien konnte zweifelsfrei festgestellt werden, dass es sich um zwei genetisch verschiedene Typen des Keimes Acinetobacter baumannii handelte, die von zwei unterschiedlichen Patienten im vergangenen Jahr in das UKD gebracht wurden.

Düsseldorf - 14.05.18

Start für neues TV-Format der Uniklinik Düsseldorf

Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) startet sein eigenes TV-Format: Seit heute (14. Mai) gibt es auf der Homepage des größten Düsseldorfer Krankenhauses das Online-Magazin „UKD:visite“ zu sehen. Jährlich sind fünf Episoden geplant.

Düsseldorf - 14.05.18

Klinische Forschung: DDZ- und UKD-Wissenschaftlerin erhält Ferdinand-Bertram-Preis

Privatdozentin Dr. PhD Julia Szendrödi, Leiterin des Klinischen Studienzentrums am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) und Fachärztin an der Klinik für Endokrinologie und Diabetologie des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD), hat auf der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft in Berlin den Ferdinand-Bertram-Preis erhalten. Sie wurde für ihre herausragenden klinischen Forschungsarbeiten zur Insulinresistenz und der Rolle der Mitochondrien im Skelettmuskel und der Leber bei Typ-2-Diabetes ausgezeichnet.

Düsseldorf - 09.05.18

Handlich und im Notfall griffbereit: Düsseldorfer Notfallausweis unterstützt Patienten und Mediziner

Klein, handlich und im entscheidenden Moment schnell griffbereit: Mit dem Düsseldorfer Notfallausweis führt die Stadt Düsseldorf in Zusammenarbeit mit dem Runden Tisch Palliative Versorgung, deren Partner das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) ist, ein handliches Dokument zur Unterstützung der klassischen Patientenverfügung ein. Der Ausweis kann gut sichtbar auf dem Nachttisch oder im Portemonnaie mitgeführt werden und ist für Rettungskräfte oder Angehörige im Notfall schnell einsichtig – anders als eine Patientenverfügung, die häufig erst gesucht werden muss und in einer Notfallsituation oft nicht beachtet wird. Er ist der erste Notfallausweis seiner Art in der Region Düsseldorf.

Düsseldorf - 09.05.18

Drei neue Fahrzeuge für das UKD- Kinderpalliativteam „Sternenboot“

Bis zu 100 Kilometer weit sind die Anfahrtswege, die das Team des Kinderpalliativteams Sternenboot des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) rund um Dr. Gisela Janßen zu ihren Patientinnen und Patienten zurücklegen. Drei Autos stehen dem Team dafür zur Verfügung. Dank einer großzügigen Spende der Elterninitiative Kinderkrebsklinik konnten dem Team nun drei neue Wagen übergeben werden.

Düsseldorf - 09.05.18

Frauen mit Diabetes: Schlaganfallrisiko um 50 Prozent erhöht

Frauen mit Diabetes haben ein erhöhtes Risiko Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln. Studien aus dem Deutschen Diabetes-Zentrum zeigen, dass das Risiko einen Schlaganfall zu erleiden, bei Frauen mit Diabetes um 50 Prozent höher ist als bei Frauen ohne Diabetes. Langfristig kann der Diabetes vor allem bei nicht adäquater Stoffwechseleinstellung viele Organe schädigen. Nicht nur Herzinfarkt, Schlaganfall, Nierenschwäche, Nervenschäden und auch eine Fettlebererkrankung, Depressionen und sogar Demenz können die Folgen sein.

Düsseldorf - 08.05.18

Oberbürgermeister Thomas Geisel spendet Blut am UKD

Vier von fünf Menschen in Deutschland sind mindestens einmal in ihrem Leben auf eine Blutspende oder Produkte, die aus einer Blutspende gewonnen werden, angewiesen. Viele Operationen und Therapien können nicht durchgeführt werden, wenn zu wenige Blutkonserven verfügbar sind. Aufgrund der Feiertage, Urlaubszeit sowie Grippe- und Erkältungswellen sinkt die Tendenz zur Blutspende jedoch traditionell.

Düsseldorf - 08.05.18

Hohe Auszeichnung: UKD-Radiologe PD Dr. Lars Schimmöller erhält Wilhelm-Conrad-Röntgen-Preis

Ehrenvolle Auszeichnung für einen Mediziner des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD). PD Dr. Lars Schimmöller erhält am kommenden Freitag (11. Mai) den Wilhelm-Conrad-Röntgen-Preis für seine wissenschaftliche Arbeit „Validierung der multiparametrischen Prostata-MRT mittels gezielter MRT-Biopsie“. Der Radiologe ist Oberarzt im Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der Düsseldorfer Uniklinik.

Düsseldorf - 07.05.18

Prof. Dr. Joseph Claßen: "Reflections on non-invasive brain stimulation treatment in Parkinson's disease and stroke rehabilitation"

Das Institut für und Klinische Neurowissenschaften und Medizinische Psychologie lädt ein zu dem morgigen Vortrag von Prof. Dr. Joseph Claßen, Universitätsklinikum Leipzig.

Düsseldorf - 04.05.18

Wertvolle Quelle: Gewinnung von Nierenzellen aus Fruchtwasser bei Geburten per Kaiserschnitt

Fruchtwasser ist eine wertvolle Ressource zur Gewinnung von Stammzellen. Jetzt gelang es, den bislang ungeklärten Ursprung der Fruchtwasser-Stammzellen zu klären.

Düsseldorf - 02.05.18

Einfrieren des Eierstockgewebes: Erste Zwillingsgeburt nach natürlicher Schwangerschaft in NRW

Für Marion Ulrich sind Marlon und Leon das „Schönste auf der Welt“. Am 23. Januar kamen ihre Zwillinge in Düsseldorf gesund auf die Welt. 2010 hatte sich die heute 33-Jährige Eierstockgewebe in der Frauenklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) vor einer Chemotherapie entnehmen und einfrieren lassen. 2016 wurde ihr das Gewebe auch dort wieder transplantiert. Wenige Monate später wurde sie auf natürlichem Weg schwanger. Damit konnte die erste spontane Zwillingsgeburt in NRW nach einer natürlichen Schwangerschaft infolge des Verfahrens, das auch als „medical freezing“ bekannt ist, ermöglicht werden. Im gesamten deutschsprachigen Raum ist es zudem die erste Schwangerschaft und Geburt nach einem solchen Verfahren bei einer Patientin, die wegen einer rheumatischen Erkrankung behandelt werden musste.

Düsseldorf - 02.05.18

Neue Diversity-Portalseite der HHU

Die umfassende Diversity-Portalseite der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist online! Diese neu konzipierte Website fasst alle Informationen, Angebote und Kontakte zum Thema Diversity an der HHU übersichtlich und lesefreundlich zusammen.

Düsseldorf - 02.05.18

Neue Therapieansätze bei Multipler Sklerose (MS) und Amyotropher Lateralsklerose (ALS)

Multiple Sklerose (MS) und Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) sind neurodegenerative Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) mit schwerwiegenden Auswirkungen auf betroffene Patienten. Die MS kann mit ausgeprägter Behinderung einhergehen; die ALS führt in der Regel zum Tod. Die Suche nach Ursachen, die einerseits multifokale Entzündung im ZNS bei MS bewirken, andererseits bei der ALS die Zerstörung von Motorneuronen einleiten, ist bislang nicht von Erfolg gekrönt.

Düsseldorf - 30.04.18

Für die UKD-Palliativmedizin: Oberbürgermeister Thomas Geisel und Düsseldorfer Feuerwehr laufen Marathon

Beim 16. Metro Maratho, der heute in Düsseldorf stattfand, waren auch wieder zahlreiche Mitglieder der Stadtverwaltung dabei - allen voran Oberbürgermeister Thomas Geisel, der die komplette Marathonstrecke lief. Und auch ein Team der Feuerwehr Düsseldorf startete wieder beim Metro Marathon, diesmal für das Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Düsseldorf.

Düsseldorf - 27.04.18

UKD-Tumorzentrum ist Partner: Nationales Netzwerk soll Versorgung von Lungenkrebs-Patienten verbessern

Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) ist Partner eines bundesweiten Netzwerks, das die Versorgung von Lungenkrebs-Patienten verbessern soll. Über das Netzwerk sollen künftig viel mehr Patienten mit fortgeschrittenem Lungenkrebs Zugang zu molekularer Diagnostik und innovativen Therapien erhalten. Insgesamt haben sich 15 universitäre Krebszentren im „Nationalen Netzwerk Genomische Medizin (nNGM) Lungenkrebs“ zusammengeschlossen. Die Düsseldorfer Uniklinik ist über das Universitätstumorzentrum (UTZ) Teil des Netzwerks, das insgesamt mit 2,94 Millionen Euro von der Deutschen Krebshilfe gefördert wird.

Düsseldorf - 27.04.18

BoysDay 2018 am UKD: Einblicke in den Arbeitsalltag der Krankenpflege

Ein Blick hinter die Kulissen eines großen Krankenhauses und interessantes Wissen zum Berufsalltag der Krankenpflege: 15 Schüler der achten Klasse des Marie-Curie Gymnasiums in Düsseldorf-Gerresheim besuchten am Donnerstag, 26. April 2018, das Universitäsklinikum Düsseldorf (UKD) im Rahmen des diesjährigen BoysDay.

Düsseldorf - 23.04.18

Gemeinsam Kicken für den guten Zweck: Schlossmann-Cup zugunsten der UKD-Kinderklinik

Kickende Zahnärzte und Fortuna-Helden zum Anfassen: Beim „Schlossmann-Cup“ tritt eine bunte Truppe aus Zahnärzten und Düsseldorfer Zahnmedizinstudenten der Solidaritätsgemeinschaft Düsseldorfer Zahnärzte (SDZ) am Samstag, 28. April 2018, im Fußball gegen die Traditionsmannschaft von Fortuna Düsseldorf an. Ab 13 Uhr kann man dabei die ehemaligen Fortuna-Akteure aller Altersklassen auf dem Rasenplatz des Hochschulsports der Heinrich-Heine-Universität, Universitätsstraße 1, live erleben. Die Erlöse aus dem Spiel kommen der Kinderklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) zugute.

Pressekontakt

Stefan Dreising

Stefan Dreising

Leiter Unternehmenskommunikation und Pressesprecher UKD
Bereiche: Krankenversorgung und Unternehmensnachrichten

Tel.: +49 (0) 2 11 81-08247
Stefan.Dreising@med.uni-duesseldorf.de

-

Susanne Dopheide

Referentin Wissenschaftskommunikation der Medizinischen Fakultät der HHU
Bereiche: Forschung und Lehre

Tel.: +49 (0) 2 11-8 10 41 73
Fax: +49 (0) 2 11-8 10 49 08
susanne.dopheide@med.uni-duesseldorf.de 

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 07.11.2017
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/presse/