Düsseldorf - 09.12.16

Noble Research and the Nobel Prize: Construction and Communication of Scientific Excellence in the 20th Century

09.12.2016 - Jedes Jahr pünktlich zu seinem Todestag, am 10. Dezember vor 120 Jahren, werden in Gedenken an den schwedischen Ingenieur, Erfinder und Unternehmer Alfred Nobel, die nach ihm benannten Wissenschaftspreise in den Bereichen Physik, Chemie, Physiologie oder Medizin und Literatur durch den schwedischen König verliehen. Die feierliche Zeremonie in Stockholm versinnbildlicht die besondere Aura, die den Nobelpreis sowohl in der Öffentlichkeit als auch in den Wissenschaften selbst umgibt.

Düsseldorf - 09.12.16

State-of-the-Art-Lectures 2016: Molekulare Subtypisierung des duktalen Pankreaskarzinoms

09.12.2016 – Am 14. Dezember 2016 referiert Prof. Dr. Irene Esposito, Direktorin des Instituts für Pathologie des Universitätsklinikums Düsseldorf, über molekulare Unterformen des Bauchspeicheldrüsenkrebses. Der Vortrag ist Teil der Herbst-/Winterausgabe der State-of-the-Art-Lectures des Universitätstumorzentrums, die einmal im Monat mittwochs um 16.30 Uhr in Hörsaal 13B der MNR-Klinik stattfinden.

Düsseldorf - 08.12.16

‚Chancen nutzen‘ - Heinrich-Heine-Universität begrüßt 313 neue Stipendiaten

08.12.2016 - Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung haben 313 leistungsstarke Studierende ihre Urkunden für das Stipendienprogramm ‚Chancen nutzen‘ an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) erhalten. Für den neuen Jahrgang engagieren sich gemeinsam mit Stipendien-Botschafterin Prof. Dr. Hannelore Riesner 52 Privatpersonen, Stiftungen und Unternehmen. Insgesamt stehen über 1,1 Millionen Euro für diese Form der Begabtenförderung zur Verfügung. Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck: „Mit diesem eindrucksvollen Bürgerengagement ist es uns möglich, besonders leistungsstarke Studierende zu fördern. Die finanzielle Entlastung gibt ihnen den Freiraum, sich noch besser auf ihre Ziele zu konzentrieren. Für diese großzügige Unterstützung durch die Stifter sind wir außerordentlich dankbar!“

Düsseldorf - 07.12.16

Prof. Dr. Eva Meisenzahl-Lechner als Ärztliche Direktorin des LVR-Klinikums Düsseldorf inauguriert

Prof. Dr. Eva Meisenzahl-Lechner wurde am 6. Dezember 2016 im Rahmen einer Feierstunde in das Amt der Ärztlichen Direktorin des LVR-Klinikums Düsseldorf eingeführt und vervollständigt somit das Trio des Klinikvorstandes.

Düsseldorf - 07.12.16

Prof. Dr. rer. nat. Dr. Miriam Margherita Cortese-Krott zur W2-Professorin ernannt

07.12.2016 – Am 01. Dezember 2016 wurde Prof. Dr. rer. nat. Dr. Miriam Margherita Cortese-Krott von Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck zur W2-Professorin auf Lebenszeit für Experimentelle Herzinfarktforschung ernannt.

Düsseldorf - 06.12.16

Freitagabend: Medizinerchor bei WDR Chorwettbewerb im Halbfinale

05.12.2016 – Am Freitagabend, den 09.12.2016, tritt der Medizinerchor der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ab 20:15 Uhr live im WDR Fernsehen auf. In der Sendung „Der Beste Chor im Westen“ treten Chöre aus dem ganzen Bundesland gegeneinander an. Bereits Ende November konnte sich der Chor im Vorentscheid durchsetzen und kämpft nun um den Einzug ins Finale, welches ebenfalls live am 16. Dezember im WDR zu sehen sein wird. Über den Finaleinzug entscheiden ausschließlich die Anrufe des Fernsehpublikums, weshalb der Chor auf zahlreiche Unterstützung hofft.

Düsseldorf - 02.12.16

Ulrich-Hadding Forschungspreis geht an Dr. Wolfgang Hoyer und Dr. Andreas Müller-Schiffmann

02.12.2016 – Am Freitag, den 02.12.2016, wurde der diesjährige Ulrich-Hadding Forschungspreis des Biologisch-Medizinischen Forschungszentrums (BMFZ) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zu gleichen Teilen an Dr. Wolfgang Hoyer aus der Physikalischen Biologie und den Neuropathologen Dr. Andreas Müller-Schiffmann vergeben. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird seit dem Jahr 2003 an exzellente, junge, nicht habilitierte Forscher aus den Arbeitsgruppen des BMFZ verliehen.

Düsseldorf - 02.12.16

Zwei neue Forschungsprojekte in der Kinderonkologie

02.12.2016 - Die Arbeitsgruppe von PD Dr. Julia Hauer an der Klinik für Kinder-Onkologie, -Hämatologie und Klinische Immunologie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Arndt Borkhardt) kann sich gleich über zwei neue Förderzusagen für ihre Forschungen zur Leukämieentstehung im Kindesalter freuen. Zusammen erreicht das Fördervolumen der beiden Projekte fast eine halbe Million Euro.

Düsseldorf - 02.12.16

Elterninitiative spendet Rollstühle für Kinderkrebsklinik

Die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. hat drei neue Rollstühle für die Kinder der Klinik für Kinder-Onkologie, -hämatologie und Klinische Immunologie gespendet.

Düsseldorf - 02.12.16

Förderung ausgebaut: GFFU wird 2017 Gründerstipendium vergeben

02.12.2016 – Die Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. (GFFU) hatte am 1. Dezember ihre Jahrestagung und Mitgliederversammlung. Der Präsident der Gesellschaft, Eduard H. Dörrenberg, ging in seinem Rechenschaftsbericht für die Mitglieder der GFFU auf das Geschäftsjahr 2015 ein. Die GFFU und die von ihr verwalteten 24 unselbstständigen Stiftungen stellten 2015 für die Förderung von Forschung und Lehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) insgesamt gut zwei Millionen Euro zur Verfügung.

Düsseldorf - 25.11.16

1. Weihnachtsmarkt am Universitätsklinikum Düsseldorf

28.11.2016 – Festliche Dekoration, Tannengrün sowie ein Geruch nach Plätzchen, Punsch und Bratäpfeln: Auf dem Gelände des Universitätsklinikums Düsseldorf wird es weihnachtlich. Vom 01.12.-16.12.2016 findet täglich von 11.00-18.00 Uhr auf der Fußgängerpassage vor dem Zentrum für Operative Medizin II (ZOM II) der erste Weihnachtsmarkt am Universitätsklinikum Düsseldorf statt. Zu entdecken gibt es neben Weihnachtsmarktleckereien und kleinen Aufmerksamkeiten auch verschiedene Aktionen rund um das Thema Weihnachten. Feierlich eröffnet wird der Markt am Donnerstag, den 01. Dezember, um 11 Uhr.

Düsseldorf - 23.11.16

Priv.-Doz. Dr. Hannelore Riesner zur Honorarprofessorin ernannt

23.11.2016 - Am 21. November 2016 erhielt Priv.-Doz. Dr. Hannelore Riesner von Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck die Ernennungsurkunde als Honorarprofessorin der Medizinischen Fakultät in Anerkennung ihrer hervorragenden Leistungen in Forschung und Lehre.

Düsseldorf - 18.11.16

Düsseldorfer Forschungspreis für Kinder- und Jugendmedizin geht an Dr. Sanil Bhatia

18.11.2016 – Der Düsseldorfer Forschungspreis für Kinder- und Jugendmedizin der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. geht in diesem Jahr an Dr. rer. nat. Sanil Bhatia aus der Klinik für Kinder-Onkologie, -Hämatologie und Klinische Immunologie des Universitätsklinikums Düsseldorf (Direktor: Prof. Dr. Arndt Borkhardt). Dr. Bhatia konnte zeigen, wie sich auf molekularer Ebene die Stammzellen akuter myeloischer Leukämie (AML) von gesunden Stammzellen unterscheiden. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird seit dem Jahr 2010 durch die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e. V. gestiftet und am 18. November 2016 im Rahmen einer Fakultätsveranstaltung verliehen.

Düsseldorf - 16.11.16

Neues Wahlfach: Medizinische Versorgung von Flüchtlingen

16.11.2016 – Erfolg für die Arbeitsgruppe „Flüchtlingshilfe“ der Fachschaft Medizin an der Heinrich-Heine-Universität (HHU): Ihr Projekt der Unterstützung der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen in Düsseldorf wird ab sofort sogar als Wahlfach im Medizinstudium an der HHU angeboten. Zusammen mit der Diakonie Düsseldorf unterstützen die Studierenden die medizinische Versorgung der hier ansässigen Flüchtlinge seit fast einem Jahr.

Düsseldorf - 14.11.16

Diabetes erforschen: Aktiv sein und Folgen vermeiden

14.11.2016 - Genetische Veranlagung, Lebensumstände, Umwelteinflüsse: Die Risikofaktoren für die Entstehung eines Diabetes sind vielfältig. Langfristig schädigt der Diabetes vor allem bei schlechter Stoffwechseleinstellung und Risikofaktorkontrolle viele Organe. Nicht nur Herzinfarkt, Schlaganfall, Nierenschwäche, Nervenschäden, sondern auch die Fettlebererkrankung, Depressionen und sogar Demenz können die Folgen sein. Daher ist es wichtig, den Diabetes frühzeitig zu erkennen und Spätkomplikationen im Verlauf der Erkrankung zu vermeiden.

Düsseldorf - 10.11.16

Wie man den Nobelpreis nicht gewinnt

09.11.2016 – Am 10. Dezember werden in Stockholm die diesjährigen Nobelpreise verliehen. Seit mehr als 100 Jahren ist der Nobelpreis die Krönung einer wissenschaftlichen Laufbahn. Der Preis sollte, so sein Stifter Alfred Nobel, denen zuteil werden, die im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben. Wenn es so einfach wäre! Die Düsseldorfer Medizinhistoriker Dr. Nils Hansson, Thorsten Halling und Prof. Dr. Heiner Fangerau haben erforscht, wie man den Nobelpreis nicht bekommt, auch wenn die Voraussetzungen „bahnbrechender Erkenntnisse zum Wohle der Menschheit“ erfüllt waren. Ungünstig sind, so die Medizinhistoriker, die falsche Sprache der Publikation, eine Frau zu sein, zu komplexe, zu visionäre oder zu wenig visionäre Forschungsgebiete oder ein zu früher Tod, um nur einige Punkte zu nennen.

Düsseldorf - 02.11.16

Physiologe Prof. Dr. Nikolaj Klöcker ist neuer Dekan

01.11.2016 – Zum 1. November tritt der Physiologe Prof. Dr. Nikolaj Klöcker das Amt des hauptamtlichen Dekans der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität an. Klöcker folgt damit Prof. Dr. Joachim Windolf, Direktor der Klinik für Unfall- und Handchirurgie, der das Amt acht Jahre lang innehatte. Klöcker leitet seit 2010 das Institut für Neuro- und Sinnesphysiologie. Als Dekan ist der gebürtige Münsteraner zuständig für Forschung und Lehre der Fakultät. Bereits seit 2012 war Professor Klöcker sowohl Prodekan der Fakultät als auch Vorsitzender ihrer Forschungskommission.

Düsseldorf - 29.10.16

Alt-Rektor der Universität und Medizinhistoriker Alfons Labisch zu „Gesundheit. Deutungen und Wirkungen“

27.10.2016 - In seiner Abschiedsvorlesung mit dem Titel „Gesundheit. Deutungen und Wirkungen“ am 28. Oktober 2016 bilanziert der Medizinhistoriker Prof. Dr. Dr. Alfons Labisch M.A. sowohl sein wissenschaftliches Werk und Forschungsinteresse als auch den Wandel, das Verständnis und die Wirkungen des Begriffs Gesundheit von der Antike bis heute. Das führt für heutige Zeitgenossen zu erstaunlichen Erkenntnissen und Denkanstößen.

Düsseldorf - 24.10.16

Weltweit größte Studie zeigt Zusammenhang zwischen chronischer Luftverschmutzung und Hypertonie

25.10.2016 - Langfristige Belastung von Menschen durch Luftverschmutzung ist verbunden mit einem häufigeren Auftreten von Bluthochdruck. Das zeigt eine große prospektive Studie, bei der mehr als 41.000 Probanden in fünf Ländern fünf bis neun Jahre beobachtet wurden. Bluthochdruck ist weltweit der wichtigste Risikofaktor für vorzeitige Erkrankungen und Todesfälle durch Herz- Kreislauferkrankungen.

Düsseldorf - 21.10.16

Spatenstich für Medizinisches Forschungszentrum der Düsseldorfer Universitätsmedizin

21.10.2016 – Die Düsseldorfer Universitätsmedizin erhält mit dem „Medizinischen Forschungszentrum II“ ein neues Gebäude für Forschung und Lehre. Am Freitag, den 21. Oktober, setzten Universitätsklinikum Düsseldorf und Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität zusammen mit Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck den ersten Spatenstich für den Neubau.

Pressekontakt

-

Pressestelle

Susanne Dopheide
Tel.: +49 (0) 2 11-8 10 41 73
Fax: +49 (0) 2 11-8 10 49 08
E-Mail: susanne.dopheide@med.uni-duesseldorf.de 

 
###ENDNAV###