Düsseldorf - 12.01.17

Nachwuchswissenschaftler mit Förderpreis der Dr. Eickelberg-Stiftung am DDZ ausgezeichnet

12.01.2017 - Marcel Blumensatt, Nachwuchswissenschaftler am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ), hat den Förderpreis 2016 der Dr. Eickelberg-Stiftung erhalten. Die Projektförderung erhielt ein interdisziplinäres Team, das die Bedeutung eines Genotyps für individuelle Lebensmittelpräferenzen bei Patienten mit kürzlich diagnostiziertem Diabetes erforscht.

Düsseldorf - 09.01.17

Gasthermen, In-Door-Grillen und Shisha-Rauchen

Anlässlich mehrerer Fälle von Kohlenmonoxidvergiftungen, die über den Jahreswechsel in der Druckkammer des Universitätsklinikums Düsseldorf behandelt wurden, rät die Uniklinik zur erhöhten Wachsamkeit und Vorsicht: Nicht nur defekte Gasthermen stellen ein Risiko für Kohlehmonoxidvergiftungen dar, auch der Holzkohlegrill in der Wohnung ist gefährlich und was viele nicht wissen, auch beim Shisha Rauchen ist Vorsicht geboten.

 

Düsseldorf - 08.01.17

Spende der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.

13.01.2017 - Die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. hat für die Knochenmarktransplantations-Ambulanz (KMT-Ambulanz) sowie für die Ambulanz für Immunologie und Rheumatologie zwei neue vollautomatische Multifunktionsliegestühle angeschafft. Sie erleichtern die Behandlung für die kleinen Patienten und vereinfachen die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege.

Düsseldorf - 03.01.17

Umzug der Klinik für Augenheilkunde in neues Gebäude an der Himmelgeister Straße

03.01.2017 – Am Donnerstag, den 29.12.2016, ist die Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Düsseldorf auf dem Klinikgelände in das Gebäude „Haus Himmelgeist“ (Geb. 18.11 + 18.12) an der Himmelgeisterstraße umgezogen. Der Haupteingang der Klinik liegt nun an der Himmelgeister Straße gegenüber dem Gebäude Himmelgeisterstrasse 131 und dem dortigen Fußgängereingang. In dem aufwendig grundsanierten Gebäude befinden sich alle Stationen und Einrichtungen der Augenklinik. Alle Telefonnummern und die Postanschrift sind gleich geblieben. Auch die augenmedizinische Notfallambulanz ist mit umgezogen und steht während der offiziellen Dienstzeiten im Erdgeschoß und außerhalb der Regelarbeitszeiten in der ersten Etage (Station AU01) für augenärztliche Notfälle bereit.

Düsseldorf - 22.12.16

2.000. Geburt 2016 in der Uniklinik

21.12.2016 – Die kleine Miray hat mit ihrer Geburt in diesem Jahr die 2000er Marke in der Frauenklinik des Düsseldorfer Universitätsklinikums durchbrochen. Mutter Öznur Zerey und Tochter sind nach der Geburt am vergangenen Samstag wohlauf.

Düsseldorf - 22.12.16

„Wer gelebt hat, hinterlässt Spuren“ – Gedenkfeier für Körperspender an der Medizinischen Fakultät

22.12.2016 – Unter dem Motto „Wer gelebt hat, hinterlässt auch Spuren“ bedankten sich am Freitag, den 16.12.2016, Studierende und Lehrende des Anatomischen Instituts bei den Angehörigen von Körperspendern an die Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit einer feierlichen Veranstaltung mit einem musikalischem Rahmenprogramm aus Streichquartett, Klavier und Chor.

Düsseldorf - 21.12.16

Neue Behandlung der Multiplen Sklerose: Veröffentlichung von drei Studien im New England Journal of Medicine

22.12.2016 – Halbjährige Infusionen mit dem gegen B-Lymphozyten gerichteten Antikörper Ocrelizumab (Anti-CD20) verringern die Schubreaktion bei einem schubförmigen Verlauf der Multiplen Sklerose (MS) um 46 % im Vergleich zum häufig in der Therapie eingesetzten Interferon Beta 1a. Zu diesem Ergebnis kommen zwei internationale multizentrische Phase 3-Studien unter maßgeblicher Beteiligung der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Düsseldorf (Direktor Prof. Hans-Peter Hartung), welche die Wirksamkeit des Antikörpers bei dieser häufigsten Verlaufsform der MS prüften. In einer weiteren Phase-3-Studie wurde dieser Antikörper ebenfalls bei der sogenannten primär progredienten Verlaufsform, bei welcher es im Krankheitsverlauf zu zunehmender Behinderung kommt, untersucht. Veröffentlicht wurden die Ergebnisse am Donnerstag, den 22.12.2016, im renommierten New England Journal of Medicine.

Düsseldorf - 21.12.16

Erfolgreiche Spendenaktion von AStA und FamilienBeratungsbüro der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

21.12.2016 - Viele Kinder aus Familien in Düsseldorf, bei denen die sozialen und finanziellen Mittel nicht gegeben sind, haben es gerade zur Weihnachtszeit schwer. Unterstützt werden diese Familien durch den AWO Familienglobus, ein Zusammenschluss vieler Einrichtungen, die beratend und helfend für Familien in Düsseldorf einstehen.

Düsseldorf - 21.12.16

Übersichtlich und aktuell: Neue Version der Klinik-App

21.12.2016 – Pünktlich zum Jahreswechsel veröffentlicht das Universitätsklinikum Düsseldorf eine neue und aktualisierte Version seiner App. Neben Beschreibungen der Behandlungs- und Forschungsschwerpunkte sorgt ein interaktiver Lageplan für eine bessere Orientierung auf dem Klinikgelände. Für englischsprachige Patienten steht zudem ein eigener Bereich zur Verfügung.

Düsseldorf - 20.12.16

Steifes Gewebe ist schlechter durchblutet

20.12.2016 – Die Festigkeit eines Gewebes bestimmt die Lage und Dichte von Blutgefäßen, die es durchdringen. Forscher von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und des Deutschen Diabetes-Zentrums (DDZ) fanden heraus, dass weiches Gewebe wie die Langerhans-Inseln in der Bauchspeicheldrüse deutlich mehr Blutgefäße besitzen als festeres, etwa Muskelgewebe. In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Nature Communications beschreiben sie, dass Genveränderungen die Festigkeit der Langerhans-Inseln erhöhen und deren Durchblutung verschlechtern können.

Düsseldorf - 16.12.16

Wichtige aktuelle Information für die Bereitstellung wissenschaftlicher Literatur über elektronische Semesterapparate und Lernplattformen

16.12.2017 - Wichtige Information für alle HHU Lehrenden und Studierenden: Semesterapparate und Lernplattformen an der HHU werden zumindest bis Ende September 2017 unverändert fortgeführt. Basis dafür ist die aktuell erfolgte Einigung zwischen VG Wort und Kultusministerkonferenz zu diesem Thema.

 

Düsseldorf - 14.12.16

Weihnachtlicher Besuch von Fortuna Düsseldorf in der Kinderklinik

14.12.2016 – Am Dienstag, den 13.12.2016, besuchten die Fußballspieler von Fortuna Düsseldorf die Patientinnen und Patienten der Kinderklinik am Universitätsklinikum Düsseldorf. Einen ganzen Nachmittag nahmen sich die Spieler zusammen mit Trainer Friedhelm Funkel und dem Team Zeit, um mit den Kindern zu spielen und Geschenke zu überreichen.

Düsseldorf - 14.12.16

Neue Untersuchungsliegen für die Kinderkrebsklinik

14.12.2016 - Am Mittwoch, den 14.12.2016, wurden sieben hochwertige Untersuchungsliegen von Gabriele Hänsel (Vorstand der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.), an Claudia Friedland (Pflegedienstleitung der KMT und KK04 Ambulanz) für die Klinik für Kinder-Onkologie, -Hämatologie und Klinische Immunologie übergeben. Die Untersuchungsliegen sind höhenverstellbar, fahrbar und somit eine deutliche Erleichterung für Alle. Schwester Claudia Friedland dankte der Elterninitiative für die Spende.

Düsseldorf - 12.12.16

Musik unterstützt gynäkologische Eingriffe

12.12.2016 – Psychologen und Mediziner der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) untersuchen zusammen mit Kollegen des HELIOS-Universitätsklinikums Wuppertal, welche positiven Einflüsse eine begleitende Musiktherapie bei gynäkologischen Eingriffen hat. Das interdisziplinäre Forschungsprojekt „POLKA und LIMBO – Der Einfluss von Musikbegleittherapie bei gynäkologischen Maßnahmen“ wird nun von der Else-Kröner-Fresenius-Stiftung für zwei Jahre mit insgesamt rund 130.000 Euro gefördert.

Düsseldorf - 09.12.16

Noble Research and the Nobel Prize: Construction and Communication of Scientific Excellence in the 20th Century

09.12.2016 - Jedes Jahr pünktlich zu seinem Todestag, am 10. Dezember vor 120 Jahren, werden in Gedenken an den schwedischen Ingenieur, Erfinder und Unternehmer Alfred Nobel, die nach ihm benannten Wissenschaftspreise in den Bereichen Physik, Chemie, Physiologie oder Medizin und Literatur durch den schwedischen König verliehen. Die feierliche Zeremonie in Stockholm versinnbildlicht die besondere Aura, die den Nobelpreis sowohl in der Öffentlichkeit als auch in den Wissenschaften selbst umgibt.

Düsseldorf - 08.12.16

‚Chancen nutzen‘ - Heinrich-Heine-Universität begrüßt 313 neue Stipendiaten

08.12.2016 - Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung haben 313 leistungsstarke Studierende ihre Urkunden für das Stipendienprogramm ‚Chancen nutzen‘ an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) erhalten. Für den neuen Jahrgang engagieren sich gemeinsam mit Stipendien-Botschafterin Prof. Dr. Hannelore Riesner 52 Privatpersonen, Stiftungen und Unternehmen. Insgesamt stehen über 1,1 Millionen Euro für diese Form der Begabtenförderung zur Verfügung. Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck: „Mit diesem eindrucksvollen Bürgerengagement ist es uns möglich, besonders leistungsstarke Studierende zu fördern. Die finanzielle Entlastung gibt ihnen den Freiraum, sich noch besser auf ihre Ziele zu konzentrieren. Für diese großzügige Unterstützung durch die Stifter sind wir außerordentlich dankbar!“

Düsseldorf - 07.12.16

Prof. Dr. Eva Meisenzahl-Lechner als Ärztliche Direktorin des LVR-Klinikums Düsseldorf inauguriert

Prof. Dr. Eva Meisenzahl-Lechner wurde am 6. Dezember 2016 im Rahmen einer Feierstunde in das Amt der Ärztlichen Direktorin des LVR-Klinikums Düsseldorf eingeführt und vervollständigt somit das Trio des Klinikvorstandes.

Düsseldorf - 07.12.16

Prof. Dr. rer. nat. Dr. Miriam Margherita Cortese-Krott zur W2-Professorin ernannt

07.12.2016 – Am 01. Dezember 2016 wurde Prof. Dr. rer. nat. Dr. Miriam Margherita Cortese-Krott von Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck zur W2-Professorin auf Lebenszeit für Experimentelle Herzinfarktforschung ernannt.

Düsseldorf - 03.12.16

Förderung ausgebaut: GFFU wird 2017 Gründerstipendium vergeben

02.12.2016 – Die Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. (GFFU) hatte am 1. Dezember ihre Jahrestagung und Mitgliederversammlung. Der Präsident der Gesellschaft, Eduard H. Dörrenberg, ging in seinem Rechenschaftsbericht für die Mitglieder der GFFU auf das Geschäftsjahr 2015 ein. Die GFFU und die von ihr verwalteten 24 unselbstständigen Stiftungen stellten 2015 für die Förderung von Forschung und Lehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) insgesamt gut zwei Millionen Euro zur Verfügung.

Düsseldorf - 02.12.16

Ulrich-Hadding Forschungspreis geht an Dr. Wolfgang Hoyer und Dr. Andreas Müller-Schiffmann

02.12.2016 – Am Freitag, den 02.12.2016, wurde der diesjährige Ulrich-Hadding Forschungspreis des Biologisch-Medizinischen Forschungszentrums (BMFZ) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zu gleichen Teilen an Dr. Wolfgang Hoyer aus der Physikalischen Biologie und den Neuropathologen Dr. Andreas Müller-Schiffmann vergeben. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird seit dem Jahr 2003 an exzellente, junge, nicht habilitierte Forscher aus den Arbeitsgruppen des BMFZ verliehen.

Pressekontakt

-

Pressestelle

Susanne Dopheide
Tel.: +49 (0) 2 11-8 10 41 73
Fax: +49 (0) 2 11-8 10 49 08
E-Mail: susanne.dopheide@med.uni-duesseldorf.de 

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 13.10.2016
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/presse/