51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)

Düsseldorf - 14.09.17

VON: REDAKTION

Vom 21.-23. September 2017 findet der 51. wissenschaftliche Kongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf statt. Das Motto lautet: „Der Mensch im Mittelpunkt? Hausärztliches Handeln zwischen Ansprüchen und Alltag“.

Erwartet werden rund 700 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Italien und den Niederlanden. Im Rahmen des Kongresses findet auch am 22. September von 14.00 bis 16.00 Uhr die Michael Berger-Gedächtnis-Vorlesung statt. Der diesjährige Preisträger ist Prof. André Knottnerus, Chefredakteur des Journal of Clinical Epidemiology. Der Titel seines Votrags lautet: „Where patient care and research come together“. Der Eintritt zu dieser Vorlesung ist für alle Universitätsangehörigen frei.

Neben dem umfangreichen wissenschaftlichen Programm über alle drei Kongresstage gibt es insbesondere am Samstag, 23.09., ein speziell auf das gesamte Praxisteam abgestimmtes Programm mit Praxis-Workshops, in denen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern evidenzbasierte und patientenorientierte Inhalte näher gebracht werden. Diese Praxis-Workshops richten sich sowohl an die Hauärztinnen und Hausärzte als auch an die Medizinischen Fachangestellten (MFA) – insbesondere aus der Region.

Am Donnerstagvormittag findet darüber hinaus der in den Hauptkongress integrierte Kongress „Familienmedizin in der hausärztlichen Versorgung der Zukunft“ statt. Hier stehen die Patientinnen und Patienten, ihre Familien sowie das Lebensumfeld und dessen Auswirkung auf ihre Gesundheit im Zentrum.

Auch unterhaltende Aspekte kommen nicht zu kurz: Bei einem Science Slam präsentieren die Teilnehmer ihre Themen mit Witz und Charme – und vor allem für jedermann verständlich. Von Tabakentwöhnung bis hin zur Konkurrenz durch das Internet sind alle Themen erlaubt. Science Slam, Freitag, 22. September 2017, 17.00-19.00 Uhr.

Das Institut für Allgemeinmedizin (ifam) des Universitätsklinikums Düsseldorf unter Leitung von Prof. Dr. Stefan Wilm als Kongresspräsident richtet diesen Kongress in diesem Jahr aus. 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM), Donnerstag, 21.09.  – Samstag, 23.09.2017, Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 1, Gebäude 23.01

 

undefinedProgramm und Anmeldung


 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 18.09.2015
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/presse/detailansicht/