SelmaMeyerMED sucht Mentees

Düsseldorf - 06.04.18

VON: REDAKTION / B.D.

Im Juni 2018 startet die vierte Runde des SelmaMeyerMED+ Mentoring-Programms der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Das Mentoring-Programm SelmaMeyerMED+ in Trägerschaft der Medizinischen Fakultät und in Kooperation mit der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten ist speziell zugeschnitten auf die wissenschaftlich tätigen Ärztinnen und die promovierten Naturwissenschaftlerinnen im Bereich der Universitätsmedizin, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben.


SelmaMeyerMED+ ist als klassisches one-to-one Mentoring konzipiert. Als Mentorinnen/Mentoren fungieren in der Regel Professorinnen und Professoren sowie Führungskräfte aus der Wissenschaft und Forschung. Die Mentoring-Beziehung wird von regelmäßigen Treffen getragen und ist vertraulich. Begleitend finden ein Seminarprogramm und regelmäßige Netzwerktreffen statt. Für Mitarbeiterinnen in DFG-Projekten ist diese Fortbildung im Sinne der Chancengleichheitsmaßnahmen anerkannt.

Das Programm bietet den Teilnehmerinnen:

*One-to-one Mentoring durch eine erfahrene Mentorin/ einen Mentor,

*Workshops zur Optimierung der Schlüsselqualifikationen,

*Netzwerkarbeit zur Förderung des überfachlichen Kontakts zu Kolleginnen und Wissenschaftlerinnen anderer Institutionen.

Wenn Sie von den Vorteilen des Mentoring-Programms profitieren möchten, besuchen Sie die Webseite mentoring.hhu.de für weitere Informationen und bewerben Sie sich bis zum 16. April 2018.

Für Fragen steht Ihnen die Programmleiterin des SelmaMeyerMentorings Ekaterina Masetkina unter mentoring(at)hhu.de zur Verfügung.

 

 


 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 18.09.2015
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/presse/detailansicht/