Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin bekommt erneut das Zertifikat „Ausgezeichnet. Für Kinder“ verliehen

Düsseldorf - 03.03.16

VON: SUSANNE BLÖDGEN

03.03.2016 – Das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Düsseldorf hat erneut das begehrte Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“ erhalten. Das Zertifikat wird von der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen e.V. verliehen und gilt für die Jahre 2016 und 2017.


Das begehrte Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“ (Bild: Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf)

Die stationäre Versorgung im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin wurde zudem mit dem Zusatz „plus“ versehen, um zu verdeutlichen, dass eine fachärztliche kinderchirurgische Versorgung jederzeit sichergestellt ist. Die Verlängerung des Zertifikates bestätigt die hohen Kriterien für die Qualität der stationären Versorgung von Kindern und Jugendlichen an der Düsseldorfer Kinderklinik.

„Für uns – als eine Kinderklinik der Maximalversorgung – ist diese Auszeichnung ganz besonders wertvoll“, freut sich Univ.-Prof. Dr. Ertan Mayatepek, Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin. „Uns als Universitätsklinik ist es sehr wichtig, dass wir für alle uns anvertrauten kranken Kinder die bestmöglichste Qualität im Rahmen der stationären Versorgung bieten.“

Die teilnehmenden Kinderkliniken erhalten zur Abfrage der Qualitätskriterien ihrer stationären Versorgung eine Checkliste, die von einer Prüfungskommission ausgewertet wird. Die Kommission besteht aus Vertretern der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ), der Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus e.V. (BaKuK) mit seinen verschiedenen Mitgliedsverbänden, der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V.(GKinD) und der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH). Kinderkliniken, bzw. Fachabteilungen für Kinder- und Jugendmedizin, die die Qualitätskriterien erfüllen, dürfen das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“ tragen. Das Gütesiegel wird seit dem Jahr 2009 verliehen und gilt jeweils für zwei Jahre. Das Zertifikat soll es vor allem Eltern einfacher machen sich für eine Kinderklinik zu entscheiden und eine Mindestanforderung in der stationären Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland gewährleisten. Das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Düsseldorf hat das Zertifikat seit der Einführung im Jahr 2009 immer durchgehend erhalten.


 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 18.09.2015
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/presse/detailansicht/