Zuhören und Mitmachen: 1. Düsseldorfer Leber-Check in Kooperation mit der Kampagne „Leber heißt Leben“

Düsseldorf - 12.05.16

VON: SUSANNE DOPHEIDE

13.05.2016 – Am Samstag, den 21. Mai, veranstaltet die Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie des Universitätsklinikums Düsseldorf unter der Leitung von Direktor Prof. Dr. Dieter Häussinger zusammen mit Ärzten, Betroffenen sowie Selbsthilfegruppen einen Informationstag zum Thema Leber und Lebererkrankungen. Er richtet sich ausdrücklich an medizinische Laien: Lebererkrankte, Angehörige und interessierte Bürger. Zwischen 9.00 und 13.00 Uhr informieren die Veranstalter in Vorträgen und einem „Leber-Check“ im Haus der Universität am Schadowplatz.

Hier haben Besucher die Gelegenheit, den Leberspezialisten der Uniklinik Fragen zu stellen und die technischen Neuerungen bei Diagnose und Behandlung von Leberkrankheiten in Augenschein zu nehmen, - oder sogar selbst auszuprobieren. Gezeigt werden u.a. schmerzfreie, nicht invasive Verfahren, bei denen man Struktur, Festigkeit und sogar Fettgehalt der Leber bei so genannter Fettleber ermitteln kann. Auch Fragen zur Ernährung bei Lebererkrankungen spielen eine wichtige Rolle. Außerdem informieren verschiedene Selbsthilfegruppen über Leberkrankheiten.

„Es gibt beträchtliche Fortschritte in Diagnostik, Behandlung und Erforschung der Leberkrankheiten, wie Leberzirrhose und Virushepatiden“, sagt Prof. Dr. Dieter Häussinger. „Wir möchten als Fachpartner der Kampagne „Leber heißt Leben, die ja aktuell in Düsseldorf das Bewusstsein für die Bedeutung der Lebergesundheit stärken will, in leicht verständlicher Form darüber informieren.“ Weitere Themen des Info-Vormittags sind Stoffwechselerkrankungen der Leber und Tropenkrankheiten.

Auch hinter leicht erhöhten Leberwerten kann sich eine chronische Leberkrankheit verbergen, so der Experte, die unbehandelt oder unerkannt, schleichend zur Zirrhose voranschreiten kann. Erhöhte Leberwerte sollten unbedingt zunächst beim Hausarzt, später beim Facharzt, zügig abgeklärt werden.

1. Düsseldorfer Leber-Check, Veranstaltung für Patienten, Angehörige, Interessierte und Fachleute, Samstag, 21. Mai 2016, 9.00 bis 13.00 Uhr, Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf. Eintritt frei, Voranmeldung nicht erforderlich.

Kontakt: Prof. Dr. Dieter Häussinger, Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Universitätsklinikum Düsseldorf, Tel.: 0211 / 81-16330


 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 18.09.2015
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/presse/detailansicht/