Interdisziplinäre stationäre Abklärung von Schluck- und Ernährungsstörungen bei Säuglingen und Kindern

 

Essen und Trinken macht Spaß- und es ist wichtig, damit Kinder wachsen und sich gut entwickeln können. Aber nicht bei allen Kindern – und Eltern – ist die Ernährung so einfach. Manche Kinder essen und trinken nicht gerne, essen nur bestimmte Sachen, verschlucken sich oder nehmen nicht ausreichend gut zu. Schnell führen diese Probleme zu großer Sorge der Eltern und können die ganze Familie belasten.
Ursachen für Probleme in der Ernährung können vielfältig sein und erfordern deshalb ein interdisziplinäres Team, das sich dieser Situation annimmt.

An der Kinderklinik der Universitätsklinik Düsseldorf bieten wir Eltern und Kindern eine stationäre Abklärung an, bei der wir im interdisziplinären Team Ursachen für Probleme in der oralen Ernährung abklären und therapeutische Interventionen einleiten.

Unser Angebot beinhaltet:

Schluckuntersuchungen

-    klinisch logopädische Schluckuntersuchung
-    fiberoptisch endoskopische Schluckuntersuchung (FEES)

pädiatrische Pneumonologie

-    flexible Laryngo-, Tracheo-, Bronchoskopie

pädiatrische Gastroenterologie

-    ph-Metrie
-    Ösophagusmanometrie
-    Ösophagogastroduodenoskopie

Dysphagietherapie

-    klinische Schluckuntersuchung
-    Beratung und Anleitung der Eltern
-    Kontaktaufnahme mit behandelnden Therapeuten und Einrichtungen

Ernährungsberatung und Diättherapie

-    Auswertung Ernährungsprotokoll
-    Optimierung der Zusammensetzung
-    Hilfen für die praktische Umsetzung

Psychologie

-    Abklärung Fütterinteraktion
-    Elternberatung



Vor Ihrer Aufnahme bitten wir Sie um die Zusendung eines Ernährungsprotokolls sowie der bisherigen Arztbriefe, Therapieberichte und Angaben zum aktuellen Gewicht und Länge.
Die Untersuchungen und Beratungen planen wir individuell für jedes Kind im interdisziplinären Team vor der geplanten Aufnahme auf die Station. Im Bedarfsfall können weitere Fachbereiche (z.B. Neuropädiatrie, Stoffwechsel, Kinderkardiologie) hinzugezogen werden.  
Bei Entlassung wird ein Termin zur ambulanten Kontrolluntersuchung im Sozialpädiatrischen Zentrum bzw. in der interdisziplinären Dysphagie- und Sondensprechstunde vereinbart.



Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf unter:
Dysphagieteam-Kinderklinik@med.uni-duesseldorf.de

Flyer
 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 17.09.2015
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/kliniken/klinik-fuer-allgemeine-paediatrie-neonatologie-und-kinderkardiologie/schluckstoerungen/