Forschung

Forschung

 

Die Klinik ist mit dem Institut für Klinische Diabetologie am Deutschen Diabetes-Zentrum eng verzahnt
http://www.medizin.hhu.de/verbundene-einrichtungen.html 

 

Zu den Forschungsschwerpunkten der Klinik gehören:

  • Störungen des Energiestoffwechsels und Entzündungsreaktionen als Mechanismen der Entstehung des Diabetes mellitus und seiner Folge- und Begleiterkrankungen
  • Früherkennung, Vorsorge und Behandlung des Diabetes mellitus und seiner Folge- und Begleiterkrankungen (z.B.: Neuropathie, Nicht-alkoholische Fettlebererkrankung, diabetisches Fußsyndrom)
  • Neue Methoden der Untersuchung von Patienten (Magnetresonanzbildgebung und
    -Spektroskopie)
  • Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse (Morbus Basedow, Autoimmunthyreoiditis)
  • Hormonell bedingter Bluthochdruck (Cushing-Syndrom, Hyperaldosteronismus, Phäochromozytom)

Die Forschung in Zusammenarbeit mit dem DDZ finden Sie unter:
ddz.uni-duesseldorf.de/de/forschung-am-ddz

Die Forschungsschwerpunkte des Funktionsbereichs Spezielle Endokrinologie finden Sie unter:
http://www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/kliniken/klinik-fuer-endokrinologie-und-diabetologie/funktionsbereich-spezielle-endokrinologie/forschung/

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 20.02.2018
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/kliniken/klinik-fuer-endokrinologie-und-diabetologie/forschung/