Spendenkonto

Der Bau des Institutsgebäudes wurde von Herrn Wolfgang Hirsch gestiftet. Die Einrichtung des Instituts wurde durch die großzügige Unterstützung der Heinz-Ansmann-Stiftung und des Rotary Clubs Düsseldorf ermöglicht. Laborgeräte wurden unter anderm von den Firmen Eppendorf, Qiagen und Roche gespendet. Der Betrieb des Institutes wird bisher ebenfalls aus Spendengeldern finanziert. Wir danken allen Spendern sehr herzlich!

 

 

Gesellschaft der Freunde und Förderer

der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V.

Deutsche Bank AG Düsseldorf

IBAN DE 75 3007 0010 0303 1176 00

BIC DEUTDEDDXXX

Stichwort „Äthiopien-Projekt“ 73602

Logo HITM

HITM Logo

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 20.02.2017
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/de/unternehmen/kliniken/klinik-fuer-gastroenterologie-hepatologie-und-infektiologie/hirsch-institute-of-tropical-medicine/spendenkonto/