Detailansicht

Edens-Preis für Herz-Kreislauf-Forschung an Herrn Priv.-Doz. Dr. med. Alexander Assmann

Düsseldorf - 10. June 2016

Der Edens-Preis 2015, gestiftet zur Nachwuchsförderung der Herz-Kreislauf-Forschung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, wurde am 08. Juni 2016 an Herrn Priv.-Doz. Dr. med. Alexander Assmann und Herrn Dr. rer. nat. Sebastian Temme verliehen. Der mit kumulativ 10.000 Euro dotierte Preis wird jährlich durch die Eberhard-Igler-Stiftung vergeben.

 

Die mit dem Edens-Preis ausgezeichnete Projektserie von Herrn Dr. Assmann beinhaltet in renommierten internationalen Fachzeitschriften publizierte experimentelle Originalarbeiten aus dem Forschungsgebiet des kardiovaskulären Tissue Engineerings. Die Verbesserung der Bioverträglichkeit und damit auch Haltbarkeit kardiovaskulärer Prothesen - für Herzklappen oder Gefäße - spielt insbesondere in unserer alternden Gesellschaft eine zunehmende Rolle. Wiederholte Operationen infolge von Verschleiß der Implantate könnten so vermieden werden. Gemäß den ausgezeichneten Arbeiten können durch bioaktive Veränderung der Prothesenoberfläche dezellularisierte, d.h. durch eine bestimmte Behandlung von Spenderzellen vollständig befreite Prothesen hergestellt werden, die im Empfängerorganismus eine schnelle zelluläre Re-Besiedlung erfahren ohne eine Entzündungsreaktion auszulösen.

 

 

 


 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 23.12.2015
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/kliniken/klinik-fuer-kardiovaskulaere-chirurgie/meldungen/detailansicht/