Logo utz
Stipendien

Zur Unterstützung der onkologischen Forschung stehen über die Düsseldorf School of Oncology DSO  des UTZ Düsseldorf unterschiedliche Stipendienprogramme zur Verfügung.

Medizinische Doktorandinnen und Doktoranden können innerhalb des MD Programms der Düsseldorf School of Oncology durch Stipendien gefördert werden. Dieses Stipedium ermöglicht es ihnen, für 1 Semester und die flankierenden Semesterferien frei zu nehmen, damit sie eine experimentelle Doktorarbeit in einer der UTZ-Arbeitsgruppen anfertigen können.  Procedere   Antragsformular (doc) 

Naturwissenschaftliche Doktorandinnen und Doktoranden im Bereich der onkologischen Forschung können durch Stipendien der Düsseldorf School of Oncology für 3 Jahre gefördert werden.  Procedere

Ärzte mit einem abgeschlossenen Medizinstudium und einer überdurchschnittlich qualifizierten medizinischen Doktorarbeit haben die Möglichkeit, über das MD/PhD-Programm der Forschungskommission der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität durch die Finanzierung von Rotationsstellen (sogenannte Gerok-Stellen) gefördert zu werden.

Forschung

Ihr Ansprechpartner

 

 

 

Haben Sie Fragen zu den Stipendienprogrammen des UTZ?

 

So erreichen Sie die Koordinatorin der Düsseldorf School of Oncology Frau Dr. Cornelia Höner:

Tel: 0211/81-13373

cornelia.hoener@uni-duesseldorf.de

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/kliniken/tumorzentrum/forschung-und-ausbildung/dso/stipendienprogramme/