Digitale Unterweisungen am UKD

Das UKD wird ab 01.01.2020 Unterweisungen in digitalisierter Form als Video-Unterweisungen, zunächst für die wissenschaftlich Beschäftigten, anbieten. Zu Beginn liegen Unterweisungen für den Arbeits-, Daten- und Brandschutz sowie für die Krankenhaushygiene vor.

Zugang zu den Unterweisungen

Als Beschäftigte des UKD finden Sie die Zugangsdaten (Nutzer und Passwort) zu den digitalen Unterweisungen auf ihrer Gehaltsabrechnung. Darüber hinaus erhielten alle Mitarbeiter eine E-Mail mit den Zugangsdaten an ihre dienstliche E-Mail-Adresse. Mit den Daten können Sie sich unter der Adresse

https://270707.webtvcampus.de

einloggen. Dort finden Sie Ihre digitalen Unterweisungen und können sofort loslegen. Das System ist sehr einfach zu bedienen. Für die Videos gibt es ausschließlich einen Startknopf und eine Pause-Funktion. 

Die digitalen Unterweisungen sind in Kapitel von drei bis acht Minuten gegliedert, die Schritt für Schritt bearbeitet werden können. Am Ende eines Kapitels erfolgen einzelne Fragen, die sicherstellen, dass die Mitarbeiter*innen der Unterweisung gefolgt sind.

 

Häufig gestellte Fragen

Generelle Information

Die UKD-seitige Infrastruktur für diese Video-Schulungen ist noch nicht vollständig fertiggestellt. Es fehlt noch ein zentraler Raum, in dem Mitarbeiter ohne Zugang zu einem geeigneten PC der Zugang zu den digitalen Unterweisungen ermöglicht wird.

Allein aufgrund der aktuellen Notlage hat das UKD den Aufruf, diese Unterweisungen jetzt zu absolvieren, dennoch gestartet. Es steht auch noch eine Dienstvereinbarung mit dem Personalrat der nichtwissenschaftlich Beschäftigten zu diesem Thema aus.

Keine Tonausgabe | Lautsprecher vorhanden

Die aktuellen Geräte im UKD verfügen über Tonausgabe. Das gilt auch für die Geräte, die für die Arbeit von zuhause ausgeliefert wurden / werden. Wenn Sie keine Tonausgabe an Ihrem Endgerät hören, kann dies folgende Ursachen haben:

  • Lautsprecher (extern oder im Monitor integriert) nicht aktiviert

In diesem Fall können Sie über das Lautsprechersymbol (meist unten rechts in der Taskleiste des Windows-Systems) erstens den richtigen Lautsprecher auswählen (siehe Screenshot) und zweitens den Lautsprecher einschalten.

  • Lautsprecher des Bildschirms sind nicht verbunden

Wenn Ihr Computer mit einem VGA-Kabel mit dem Bildschirm verbunden ist, benötigt man zur Ausgabe des Tons zusätzlich ein Audiokabel vom Computer zum Monitor (Mini-Klinken-Stecker).

Keine Tonausgabe | keine Lautsprecher

Eine weitere Ursache ist natürlich, dass kein Lautsprecher an Ihrem Gerät vorhanden ist. In diesem Fall können Sie auch die Tonspur der Videoschulungen nicht an diesem Gerät hören. Falls Sie die Möglichkeit haben, schauen Sie die Videoschulungen an einem anderen Gerät mit Lautsprecher oder auf einem Smartphone oder auf einem anderen Endgerät an. Die Videoschulungen sind sowohl innerhalb des UKD als auch von außerhalb aufrufbar.

Ich kann mich einloggen aber die Videos nicht abspielen. Bei meinen Kolleginnen in der Abteilung funktioniert es.

Die technischen Anforderung an das Abspielen der Videos sind niedrig. Sie benötigen keine Zusatzsoftware o.ä. und der Zugriff ist mit allen aktuellen Browsern (Chrome, Firefox, Safari, Edge, Internet Explorer) ohne Plug-ins möglich. Falls Sie die Möglichkeit haben, schauen Sie die Videoschulungen an einem anderen Rechner oder versuchen es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal von Ihrem Rechner. Auch ein Zugriff über ein Smartphone ö.ä. ist möglich. Die Videoschulungen sind sowohl innerhalb des UKD als auch von außerhalb aufrufbar.

Kann ich aus den für mich angezeigten Unterweisungen auswählen?

Die Ihnen angebotenen digitalen Unterweisungen entsprechen den gesetzlich geforderten Unterweisungen für Ihre Stelle. Die Einstellungen, welche Unterweisung Ihnen angeboten werden, wurden anhand der von der Personalabteilung übermittelten Dienstart getroffen. Sie sollten die angebotenen Unterweisungen innerhalb des aktuellen Kalenderjahr absolvieren.

Wird meine Teilnahme dokumentiert?

Ja, da Sie sich mit Ihrer Personalnummer anmelden, ist die Teilnahme dokumentiert. Wenn Sie die Unterweisungen in Ihrer Dienstzeit absolvierten, ist der Ausdruck des Zertifikats nicht erforderlich.
Sobald das System auch für die nichtwissenschaftlich Beschäftigten inkl. Dienstvereinbarung in Betrieb ist, werden die jeweiligen Vorgesetzten über noch ausstehende Unterweisungen informiert. Solange die Dienstvereinbarung noch nicht unterzeichnet ist, können wir diesbezügliche Detailfragen noch nicht beantworten.

Ist die Unterweisung Arbeitszeit, wie wird das erfasst und wer bekommt mein Zertifikat

Diese Themen werden in der Dienstvereinbarung sehr genau geregelt werden. Bitte lassen Sie uns in der gegenwärtigen Notlage noch etwas Zeit, um diese Fragen zu beantworten.
Sicher ist, dass die Unterweisung Arbeitszeit ist. Alle Lauflängen der Videos (siehe unten) sind uns bekannt und wir können erkennen, wenn mit Ihrer Personalnummer eine Unterweisung absolviert wurde. Es geht nichts verloren.
Wenn Sie die Unterweisungen in Ihrer Dienstzeit absolvierten, ist der Ausdruck des Zertifikats nicht erforderlich.

Kursinhalte und Kapitel der Unterweisungen

Die Unterweisungen bestehen aus verschiedenen kurzen Videokapiteln, die in sich abgeschlossen sind. Am des Kapitels steht immer eine Frage, die Sie beantworten müssen, damit Sie das Kapitel erfolgreich abschließen können. Sie können den Kurs nach einem Kapitel unterbrechen, denn Ihre Ergebnisse bleiben für die Dauer des Kurses gespeichert. Sie können die Unterweisung zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen. Die bereits abgeschlossenen Kapitel bleiben erhalten.

Wie lange dauern die Unterweisungen?

Die Videounterweisungen haben inklusive der Fragen an den Enden der Kapitel die folgende auf eine volle Minute aufgerundete Dauer:

  • 46 Minuten Arbeitssicherheit
  • 33 Minuten Brandschutz
  • 22 Minuten Datenschutz
  • 54 Minuten Krankenhaushygiene (weitere Bereiche)
  • 62 Minuten Krankenhaushygiene (Pflegedienst)
  • 46 Minuten Krankenhaushygiene (Ärztlicher Dienst)

Ich kenne mich mit dem Thema gut aus. Kann ich das Video vorspulen?

Nein, das geht nicht. Es handelt sich um gesetzlich geforderte Unterweisungen, die nur dann als Videoschulung zulässig sind, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Eine davon ist, dass die Videos nicht vorgespult werden können.

Kann ich ein Kapitel einer digitalen Unterweisung, das ich bereits erfolgreich abgeschlossen habe, noch einmal anschauen?

Leider ist es nicht möglich, bereits individuell erfolgreich abgeschlossene Kapitel einer Unterweisung erneut zu starten. 

Ich möchte Videounterweisungen als Schulungsmaterial verwenden – kann ich auf die Filme als Datei zugreifen?

Nein, das geht leider nicht. Und das ist auch nicht notwendig, weil jeder Mitarbeiter eigene Zugangsdaten zu den Unterweisungen hat. Zum Hintergrund: Gegenwärtig arbeiten wir in Bezug auf nichtwissenschaftliches Personal mit den Unterweisungen im Rahmen des Notfalls und noch nicht im Regelbetrieb. Für den Login in dieses System ist die Personalnummer und ein Passwort erforderlich. Andere Zugänge sind leider nicht möglich. Es handelt sich nicht um Schulungsmaterial im weiteren Sinne, sondern um rechtlich geforderte Unterweisungen. Leider können wir Ihnen die Videos nicht in einem anderen technischen Rahmen zur Verfügung stellen.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten hat höchste Priorität. Darum werden zwischen dem Anbieter der digitalen Unterweisungen und dem UKD keine personenbezogenen Daten, wie z. B. Vorname oder Name ausgetauscht oder gespeichert. 

Hintergrund

Das Universitätsklinikum Düsseldorf ist, wie alle Unternehmen, gesetzlich verpflichtet, seine Beschäftigten regelmäßig in verschiedenen Themen zu unterweisen. Hierzu zählen jährliche Unterweisungen in Arbeits-, Daten- und Brandschutz sowie Krankenhaushygiene. Im Jahr fallen nur bei diesen Themen ca. 25.000 Unterweisungen an.

Bisher wurden die Unterweisung dezentral durch Beauftragte realisiert. Dabei war es nicht immer einfach, alle Beschäftigten zu erreichen. Auch die Dokumentation erschien allen Beteiligten als verbesserungswürdig. Für die Beschäftigten waren diese Lösung häufig unflexibel und nicht immer komfortabel. Diese Video-Unterweisungen decken viele, in allen Arbeitsbereichen relevante Themen ab und entlasten die Beauftragten.

Spezielle, nur in einigen Bereichen wichtige Inhalte, können und sollen auch in Zukunft im Face-to-face-Format unterwiesen werden. Beim Brandschutz werden Themen wie Evakuieren und Löschen weiterhin in den klassischen Formaten vor Ort angeboten, aber von den Inhalten der Video-Unterweisung entlastet.

Zu den digitalen Unterweisungen wurde zwischen dem UKD und dem Personalrat der wissenschaftlich Beschäftigten eine Dienstvereinbarung abgeschlossen. Der Abschluss der Dienstvereinbarung mit dem Personalrat der nichtwissenschaftlich Beschäftigten steht noch aus. Sobald hier eine Einigung vorliegt, werden auch die nichtwissenschaftlich Beschäftigten von den digitalen Unterweisungen profitieren können.

Die digitalen Unterweisungen werden von der Firma webtvcampus im Auftrag des UKD angeboten. Die Inhalte wurden mit den Fachvorgesetzten des UKD abgestimmt und an das UKD angepasst. Beim Login werden von den Beschäftigten keine personenbezogenen Daten übertragen. Das UKD erhält von dem Anbieter eine Mitteilung, wenn eine Unterweisung erfolgreich abgeschlossen wurde. Erst im UKD können die Daten wieder zusammengeführt und personenbezogen dokumentiert werden. Die Dokumentation erfolgt automatisch.

Vorteile der digitalen Unterweisungen

In der digitalen Form ist die Qualität der Unterweisungen einheitlich hoch, der Unterhaltungswert durch Infotainment-Elemente höher als bisher, die Themen können kompakt und übersichtlich bearbeitet werden und für die Mitarbeiter*innen wird eine flexiblere Terminplanung möglich.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns