Details zum Stellenangebot
Stellenbezeichnung Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) 421/19
Arbeitsbeginn ab 01.01.2020
Berufsgrupppe Verwaltung
Einrichtung Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik


Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen.

 

Für das Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik an der Universitätsklinik Düsseldorf suchen wir zum 01.01.2020 eine/einen

Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter (m/w/d)

 

Tätigkeiten:

  • Liquidation der Leistungen des Zentrallabors für Privatpatienten/-innen
  • Kassenabrechnung des MVZ-Labormedizin
  • Urlaubsvertretung der Institutssekretärin

 

Voraussetzungen:

  • Kaufmännische oder administrative Ausbildung
  • Gründliche Kenntnisse in Bedienung und Administration von Verwaltungsaufgaben
  • Fachkenntnisse in Personalverwaltung, Materialwirtschaft, Krankenkostenabrechnung, ggf. spezifische Qualifikation wünschenswert
  • Erste einschlägige Berufserfahrungen, z. B. Praktika in vergleichbarer Tätigkeiten
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Kenntnisse des Laborinformationssystems (LIS) wünschenswert
  • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Gute Auffassungsgabe, Problemlösungskompetenz sowie eine systematische, fundierte Arbeitsweise

 

Wir bieten:

  • 38,5 Wochenarbeitsstunden
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • Klinikbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Preiswerte Verpflegungsmöglichkeiten
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Kindertagesstätte

 

Die Vergütung erfolgt nach TV-L in die Entgeltgruppe 8.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen wird das Einverständnis gegeben, dass diese in das Eigentum des Universitätsklinikums Düsseldorf übergehen und aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. 

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige postalisch oder per E-Mail an folgende Anschrift:

Universitätsklinikum Düsseldorf

D 01.2.1 – Kennziffer: 421/19, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf

bewerbungen@med.uni-duesseldorf.de



zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns