Forschung

Zu den Forschungsschwerpunkten des chs zählen Versorgungsforschung, Epidemiologie, Public Health, Gesundheitsökonomie, Versorgungsnahe klinische Forschung, Arbeitsmedizin, Arbeitsepidemiologie, Betriebliche Gesundheits-förderung, Allgemeinmedizin, Arbeit u. Gesundheit, Familienmedizin, Soziale Determinanten der Gesundheit, Medizinische Soziologie, Prävention, Patienten- und Bürgerorientierung, Umweltmedizin, Arzt-Patienten-Beziehung, Ethik in der Medizin.

So wird beispielsweise untersucht, wie sich die soziale Lage oder auch berufliche Belastungen auf das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen auswirken, wie Hausärzte und Patienten miteinander kommunizieren, ob Prävention Kosten spart und welche Werte und Normen medizinisches Denken und Handeln bestimmen.


Am 11. Dezember 2018 hat die Europäische Kommission der HHU im Rahmen der EU-Initiative „Human Resources Strategy for Researchers (HRS4R)“ das Gütesiegel „HR Excellence in Research Award“ verliehen.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns