Stand: 5. Mai, 14:30 Uhr

Präsenzunterricht im Ausbildungszentrum wieder aufgenommen

Auszubildende in der Pflege und anderen Berufszweigen können seit Montag wieder mit stark reduzierten Klassengrößen am Unterricht im Ausbildungszentrum teilnehmen. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt und unter Einhaltung von besonderen Abstands- und Hygieneregelungen werden Klassen in zwei bis drei Gruppen aufgeteilt. In den nächsten Wochen wird eine Mischung aus elektronischem Lernen und Präsenzunterricht stattfinden.

Fortbildungsveranstaltungen sowie Unterweisungen und CPR-Trainings ruhen noch bis zum 28.06.2020.

Stand: 28. April, 15:00 Uhr

Bildungszentrum sagt Fort- und Weiterbildungen bis zum 3. Mai ab

Aufgrund der aktuellen Situation sagt das Bildungszentrum alle Fort- und Weiterbildungs-veranstaltungen sowie Unterweisungen und CPR-Trainings bis zum 03.05.2020 ab.

Stand: 19. März, 10:30 Uhr

Aus-, Fort- und Weiterbildungen

Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen geht weiter – zunächst online

Das Land NRW hat seit dem 16.03.2020 die Präsenzveranstaltung an Pflegeschulen untersagt. Das Ausbildungszentrum Fachbereich Pflege hat vor einem Monat sehr kurzfristig mit dem Aufbau der Lernplattform ILIAS auf diese Situation reagiert und inzwischen alle zwölf Klassen an die Lernplattform angeschlossen. Mit der Plattform findet nun seit dem 16.03. digitaler Unterricht statt. Unterrichtsphasen und praktische Einsätze finden wie geplant statt.

Im digitalen Unterricht bearbeiten die Auszubildenden ihrem Lehrplan entsprechend komplexe Aufgabenstellungen und erhalten Rückmeldungen von den Lehrerinnen und Lehrern. Auch Wissenstests sind möglich.

„Bei aller Beschwernis führt die Situation zu einem Innovationschub in der Pflegeschule“, so Matthias Grünewald, Leiter des Bildungszentrums. Durch das große Engagement der Lehrerinnen und Lehrer sind in sehr kurzer Zeit viele digitale Unterrichtseinheiten mit großem Aufwand in der Lernplattform entstanden. Die Rückmeldung der Lernenden ist bisher positiv. Viele Auszubildenden waren überrascht, wie strukturiert und übersichtlich elektronisches Lernen sein kann. Allerdings ersetzt das digitale Lernen den Unterricht vor Ort nicht.

Das Gesundheitsministerium hat seit dem 27.04.2020 grundsätzlich eine Möglichkeit für Präsenz-Unterricht unter sehr strengen Auflagen nur für die Klassen vor der Prüfung oder vor dem ersten Praxiseinsatz eröffnet. Das hierzu erforderliche Hygienekonzepte wurde vom Ausbildungszentrum eingereicht und muss zuerst vom Gesundheitsamt genehmigt werden. Der Genehmigungsprozess benötigt aber Zeit und geht leider nicht von heute auf morgen.

So geht es im Moment erst einmal auf dem digitalen Weg mit der Pflegeausbildung weiter. Auch in den anderen Ausbildungsgängen werden Lehrinhalte zunächst weiterhin digital vermittelt.

 

Fortbildungen und Unterweisungen ruhen bis zum 28. Juni

Aufgrund der aktuellen Situation sagt das Bildungszentrum alle geplanten Fortbildungsveranstaltungen sowie Unterweisungen und CPR-Trainings bis zum 28.06.2020 ab.

Die bereits begonnenen Weiterbildungslehrgänge werden zum Teil ab der nächsten Woche fortgesetzt, um den Teilnehmenden die geplanten Abschlüsse zu ermöglichen. Die Veranstaltungen der Weiterbildungslehrgänge können nur mit strengen Auflagen und zum Teil mit digitalen Unterrichtsangeboten stattfinden. Hierzu informiert das Biildungszentrum die betroffenen Teilnehmenden und die Bereiche in separaten Informationen ausführlich.

Das Team des Bildungszentrums bittet alle, die von dem Ausfall von Fort- und Weiterbildungen betroffen sind, um Verständnis für diese Maßnahme.

 

Aktuelle Informationen zu den Fort- und Weiterbildungen am Universitätsklinikum Düsseldorf werden auf der Website des Bildungszentrums (https://www.uniklinik-duesseldorf.de/ausbildung-karriere/bildungszentrum) veröffentlicht.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns