Ehemalige Direktoren

Unsere ehemaligen Institutsdirektoren

Karl Zilles

Prof. Dr. Dr. Karl Zilles

Direktor von 1991-2012


Prof. Dr.med. Dr.med.hc Karl Zilles schloss sein Studium an der Universität Frankfurt ab und promovierte 1971 zum Doktor der Anatomie an der Medizinischen Fakultät in Hannover. Er wurde 1981 ordentlicher Professor für Anatomie und Neuroanatomie an der Universität zu Köln und 1991 an der Universität Düsseldorf. Er war von 1991 bis 2012 Direktor des C. und O. Vogt-Institut für Hirnforschung und von 1998 bis 2012 Direktor des Instituts für Neurowissenschaften und Medizin des Forschungszentrums Jülich. Heute ist er JARA-Seniorprofessor an der Rheinisch‐Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen und am Forschungszentrum Jülich.


Adolf Hopf

Prof. Dr. Adolf Hopf

Direktor 1965-1988


Prof. Dr. Adolf Hopf studierte Medizin und legte 1948 das Staats- und Doktorexamen ab. 1956 erhielt er die Facharztkennung für Nerven- und Geisteskrankheiten und 1958 die Venia legendi für Psychiatrie und Neurologie. 1960 übernahm er die Leitung des Instituts für Hirnforschung und allgemeine Biologie in Neustadt/Schwarzwald. Das Institut wurde 1965 unter seiner Leitung von Neustadt nach Düsseldorf verlegt. Prof. Hopf wurde auf den Lehrstuhl für Hirnforschung an die gerade gegründete Universität Düsseldorf berufen und zum Direktor des C. und O. Vogt-Institut für Hirnforschung sowie später (1976) zum weiteren Direktor des Anatomischen Instituts ernannt. Prof. Hopf wurde 1988 emeritiert. Er starb am 15.04.2011 im Alter von 88 Jahren.


Prof. Dr. Günther Palm studierte an den Universitäten Hamburg und Tübingen und promovierte 1975 zum Doktor der Mathematik an der Math.-Nat.-Fakultät in Tübingen. Er wurde Professor für Theoretische Hirnforschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Düsseldorf. In dieser Zeit war er auch kommissarischer Leiter des C. und O. Vogt-Institut für Hirnforschung. Von 1991 bis 2016 war er Professor für Informatik und Leiter der Abteilung Neuroinformatik an der Universität Ulm. Heute ist er Gastwissenschaftler im Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM-6), Computational and Systems Neuroscience, im Institute for Advanced Simulation (IAS-6), Theoretical Neuroscience sowie im JARA-Institut Brain structure-function relationships (INM-10) am Forschungszentrum Jülich.


Günther Palm

Prof. Dr. Günther Palm

komm. Leitung 1988-1991


MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns