Bei allen Patienten, bei denen eine Untersuchung mit jodhaltigem Röntgen-Kontrastmittel (KM) geplant ist, sollte vor KM-Gabe der Kreatinin-Wert und die eGFR bestimmt werden. Dies gilt insbesondere bei elektiven Untersuchungen (z.B. CT des Herzens, Staging-CT etc.)!

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns