Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Stefanie Scheu

Molekulare Infektionsimmunologie                                                

Forschungsschwerpunkte

Unser Forschungsinteresse gilt den Zytokinen – Botenmolekülen des Immunsystems – und ihrer Funktion innerhalb der Immunabwehr gegen virale, bakterielle und eukaryontische Krankheitserreger. Die Zytokin-Familie der Typ I Interferone ist von besonderer Bedeutung, da sie Funktionen an der Schnittstelle zwischen angeborenen and adaptiven Immunantworten einnimmt. Zudem zeigte sich, dass Typ I Interferone – und unter ihnen insbesondere IFNβ – eine entscheidende Rolle in der Entstehung von Autoimmunkrankheiten wie Multipler Sklerose spielen. Aufgrund fehlender ausreichend sensitiver Methoden sind die Identität und funktionalen Merkmale der Typ I Interferon-produzierenden Zellen immer noch weitgehend unbekannt. Vor Kurzem generierten wir eine fluoreszenzbasierte IFNβ-Knock-in-Reportermaus, die YFP als bicistronisches Transkript mithilfe endogener Kontrollelemente innerhalb des ifnb-Gens exprimiert. Dieses neuartige genetische Mausmodell ermöglicht erstmals die Visualisierung von IFNβ-produzierenden Zellen und gleichzeitig ihrer zellulären oder mikrobiellen Interaktionspartner und definiert ihre funktionalen Rollen in komplexen in vivo Infektionsmodellen. Ergebnisse dieser Forschung sind von Bedeutung für die Entwicklung neuer Immuntherapiemethoden und Impfstrategien für Infektionen und Autoimmunkrankheiten.

 

Weitere Projekte

Links

 

2 PhD student positions (f/m/d) available in the lab of Prof. Stefanie Scheu, Molecular Infectious Immunology

Click here for info on the PhD project "Functions of the transcription factor BATF in plasmacytoid dendritic cell development and type I IFN production in antiviral immune responses"

Click here for info on the PhD project "Impact of plasmacytoid DC on the differentiation of conventional DCs in the bone marrow during polymicrobial sepsis"

 

Student assistan postion (f/m/d) available - Wissenschafttliche Hilfskraft (WHK/WHB) gesucht

Flexible working hours: 10 hours / week, standard pay grade - flexible Arbeitszeit: 10 Stunden / Woche, tarifliche Vergütung

Click here for further infomation

updated September 13th 2021

 

Follow us on Twitter:  @LabScheu

Nach oben

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns