Abortsprechstunde

Fehlgeburten kommen häufig vor. Wenn sie jedoch zum wiederholten Male auftreten, spricht man von „habituellen Aborten“. Dies ist nicht nur ein sehr schmerzliches Ereignis für jede Frau. Möglich ist auch, dass etwas anderes dahinter steckt. Daher bieten wir Ihnen in unserer Abortsprechstunde eine ausführliche Beratung über die Ursachen von habituellen Aborten an. Gleichzeitig werden nach Rücksprache mit Ihnen auch Untersuchungen angeboten, welche Aufschluss über mögliche Ursachen geben können.

Da die Gründe sehr vielfältig sein können, arbeiten wir interdisziplinär mit anderen Fachrichtungen, wie z. B. Humangenetikern, Gerinnungsphysiologen oder Rheumatologen zusammen.

Bitte bringen Sie einen Überweisungsschein von Ihrem Frauenarzt mit. Gerne kann auch Ihr Partner bei der Beratung anwesend sein. Da manche Untersuchungen auch Ihren Partner mit einbeziehen, wäre es wünschenswert, dass auch er einen Überweisungsschein von seinem Hausarzt mitbringt.

Team:

Abortsprechstunde

Prof. Dr. med. Monika Hampl

Leitende Oberärztin, Leiterin der Dysplasieeinheit
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Operative Gynäkologie, plastische Vulvachirurgie

Abortsprechstunde

Dr. med. Bettina Burghardt

Oberärztin
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

Sprechstundentag: Freitag, 8:00-13:30 Uhr

Terminvereinbarung über:

Abortsprechstunde

Sandra Bartußek

Ambulantes Patientenmanagement Frauenklinik
Ambulante Patienten / Sprechstunden

Abortsprechstunde

Stella Nelleßen

Ambulantes Patientenmanagement Frauenklinik
Ambulante Patienten / Sprechstunden
Etage EG
Zimmer-Nr. 28

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns