Ärztliche Weiterbildung


Klinikinterne ärztliche Weiterbildung:

  • Grand-Round-Klinik-Konferenzen (täglich) mit Weiterbildungskurzvorträgen
  • Gastroenterologisch-hepatologisch-chirurgische Fallkonferenz (wöchentlich)
  • Wissenschaftliche Seminare: Doktorandenseminare, wissenschaftliche Kolloquien, Graduiertenkollegs (wöchentlich)
  • Mitarbeiter der Klinik haben die Möglichkeit am W. Hirsch Institute of Tropical Medicine in Asella/ Äthiopien, welches als Aussenstelle der Klinik konzipiert ist, in einem (sub-) tropischen Land zu arbeiten. Dies ermöglicht die Ausbildung zum Tropenmediziner vollständig an der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie zu absolvieren.

 

Zusätzlich finden regelmäßig ⇒ öffentliche Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte statt, die alle von der Ärztekammer Nordrhein zertifiziert sind.

Mitarbeiter der Klinik wirken regelmäßig bei der Erstellung nationaler und internationaler Leitlinien durch Fachgesellschaften und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit.

 

Weiterbildungsermächtigungen:

Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter der Klinik zum Internisten, Gastroenterologen und Infektiologen sind durch die entsprechenden Ermächtigungen gewährleistet:

  • Ausbildungsermächtigung zum Arzt für Innere Medizin (Prof. Dr. med. Dieter Häussinger)
  • Ausbildungsermächtigung zum Arzt für Gastroenterologie (Prof. Dr. med. Dieter Häussinger)
  • Ausbildungsermächtigung zum Arzt für Infektiologie (Prof. Dr. med. Dieter Häussinger)
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns