Teilprojekt B01

Systemverhalten von TGR5 bei Leberschädigung und Regeneration


Ergebnisse der letzten Förderperiode belegen, dass TGR5-defiziente Mäuse nach Leber­schädigung eine redu­zierte Proliferation von Hepato­zyten und Cholangiozyten und einen ausgeprägteren Leberschaden aufweisen. Mit Hilfe gefloxter TGR5 Mäuse und verschiedener Cre-Mauslinien soll nun untersucht werden, welche Zell­popu­lationen in der Leber für die beobachteten TGR5-abhängigen Effekte verantwortlich sind. Welchen Einfluss die Expres­sion von TGR5 im Dünndarm hat, soll anschließend mit Hilfe einer Villin-Cre Maus unter­sucht werden. Darüber hinaus sollen die differentiell durch TGR5-modifzierten trans­kriptionellen Programme analysiert und die Analysen zur Regulation des Rezeptors durch Charakterisierung des Promotors sowie möglicher Interaktionspartner fortgeführt werden.


Projektrelevante eigene Publikationen:

Keitel V. Bile acids as extrahepatic and interorgan signaling molecules. In: Häussinger D, Keitel V, Kubitz R (eds.). Hepatobiliary Transport in Health and Disease. DeGruyter 2012 Berlin. pp. 117-129

Häussinger D, Reinehr R, Keitel V. Bile acid signaling in the liver and the biliary tree. In: Häussinger D, Keitel V, Kubitz R (eds.) Hepatobiliary Transport in Health and Disease. DeGruyter 2012 Berlin. pp. 85-102

Keitel V, Häussinger D. Perspective: TGR5 (Gpbar-1) in liver physiology and disease. Clin Res Hepatol Gastroenterol 2012; 36: 412-419

Keitel V, Häussinger D. TGR5 in cholangiocytes. Curr Opin Gastroenterol 2013; 29: 299-304

Keitel V, Spomer L, Marin JJ, Williamson C, Geenes V, Kubitz R, Häussinger D, Macias RI. Effect of maternal cholestasis on TGR5 expression in human and rat placenta at term. Placenta 2013; 34: 810-816

Haselow K, Bode JG, Wammers M, Ehlting C, Keitel V, Kleinebrecht L, Schupp AK, Häussinger D, Graf D. Bile acids PKA-dependently induce a switch of the IL-10/IL-12 ratio and reduce proinflammatory capability of human macrophages. J Leukoc Biol 2013; 94: 1253-1264

Spomer L, Gertzen CG, Schmitz B, Häussinger D, Gohlke H, Keitel V. A membrane-proximal, C-terminal alpha-helix is required for plasma membrane localization and function of the G Protein-coupled receptor (GPCR) TGR5. J Biol Chem 2014; 289: 3689-3702

Keitel V, Reich M, Häussinger D. TGR5: pathogenetic role and/or therapeutic target in fibrosing cholangitis? Clin Rev Allergy Immunol 2015; 48: 218-225

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns