Hypersplenismus

Vorkommen

  • Bei Patienten mit Sichelzell-ßThalassämie kann die Milz bis ins Erwachsenenalter vergrößert sein. Sie hat bei diesen Individuen auch noch eine Rest-Funktion. Ein Hypersplenismus mit Panzytopenie kann ab dem 10. Lebensjahr entstehen.
  • Viele chronisch transfundierte Patienten entwickeln Hypersplenismus.
  • Bei Patienten, die Hydroxyurea nehmen, kann sich (bei jungen Kindern) die Rückbildung der Milz verzögern bzw. (bei älteren Kindern und Erwachsenen) die Milz wird wieder palpabel und es entwickelt sich ein Hypersplenismus.
  • Bei allen Individuen mit noch erhaltener Milz besteht das Risiko der Milzsequestration, unabhängig vom Alter.

 

Therapie

  • Wenn die Splenomegalie mit extrem niedrigen Hb-Werten oder mit einer Panzytopenie einhergeht, ist die Splenektomie indiziert.
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns