Prof. Dr. med. Hans-Jakob Steiger

Klinikdirektor 

Schwerpunkte: Vaksulär, Schädelbasis, zerebraler Vasospasmus Pädiatrische Neurochirurgie
Sprechstunden: Mo 09-16 und Mi 09-16
Telefon: (0211) 81 17911

Email

Publikationen

1972-1978Studium der Humanmedizin an den Universitäten Zürich und Genf (CH). Zusätzlich 2 Semester Informatik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (CH)
1977Hirnforschungsinstitut Zürich (CH)
 1978Staatsexamen
1981Der Christ Hospital Institute of Medical Research, Cincinnati, Ohio (USA) – 6 Monate
1986Eisenhower Medical Center, Rancho Mirage – 2 Monate
1987Eisenhower Medical Center, Rancho Mirage – 2 Monate

Beruflicher Werdegang

1979-1980Assistenzarzt an der Neurochirurgischen Klinik Aarau (CH)
1981-1982Residency Neurologie und Neurochirurgie, Mayfield Neurological Institute und The Christ Hospital, Cincinnati, Ohio (USA)
1982-1983Residency Neurochirurgie, Mayfield Neurological Institute, The Christ & The Good Samaritan Hospital, Cincinnati, Ohio (USA)
1983Clinical Fellowship Neurochirurgie, Univ. London, Ontario
1984Assistenzarzt Allgemeinchirurgie, Kantonsspital St. Gallen (CH)
1985Facharzt Neurochirurgie (CH
1985-1991Oberarzt an der Universitätsklinik Bern (CH) 1992 - 1993     
1992-1993Stellvertretender Direktor der Neurochirurgischen Universitätsklinik Bern (CH)
1994Ernennung zur C3-Professur an der Ludwig-Maximilians-Universität München, verbunden mit der Leitung der Neurovaskulären Chirurgie
1994Anerkennung durch die Bayerische ÄK als Neurochirurg
1998Zusätzliche Zertifizierung für neurochirurgische Intensivmedizin durch die Bayerische ÄK
2002Ernennung zur C4-Professur für Neurochirurgie derHeinrich-Heine Universität Düsseldorf, verbunden mit der Direktion der Neurochirurgischen Klinik

Wissenschaftlicher Werdegang

 PromotionZürich (CH), 1979 „Internukleäre Neurone im Abducenskern“
 HabilitationNeurochirurgie, Universität Bern (CH), 1992 „Pathophysiologie zerebraler Aneurysmen“

Auslandstätigkeiten

1979 – 1985       Ausbildung in der Schweiz, USA und Kanada

Förderpreise / Ehrungen / Stipendien

1983Janggen-Poehn Stipendium, St. Gallen (CH)
1992Wissenschaftliches Stipendium des Schweizer Nationalfonds
 2011Forschungspreis der Klüh-Stiftung
2011Mayfield Alumnus Award, Cincinnati, Ohio (USA)

Ehrenämter

1992-1994Schweizer Delegierter im Europäischen Komitee für Normung für Neuro-Implantate (Centre Européen de Normalisation ,CEN, Brüssel)
seit 1990Gutachter multipler Fachzeitschriften
seit 1994Mitherausgeber der Zeitschrift „Acta Neurochirurgica“ und Herausgeber der „Acta Neurochirurgica Supplementa“ 
1998-2001Verantwortlicher der Mitglieder-Datenbank des EANS
2000-2003Mitglied der Sektion V der Akademie für Fort- und Weiterbildung der DGNC (NCAFW)
seit 2007Vorsitzender des Referat I der Akademie für Fort- und Weiterbildung der DGNC (NCAFW)
2011/12Präsident der Deutschen Akademie für Neurochirurgie (DANC/GANS)

Veröffentlichte Originalarbeiten, Bücher und Buchkapitel Über 300 veröffentlichte Originalarbeiten, Bücher und Buchbeiträge zu neurovaskulären Themen, Ausbildung und Qualitätsmanagement.

Wichtigste Mitgliedschaften

SGN (Schweizerische Gesellschaft für Neurochirurgie)

DGNC (Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie)

FMH (Federatio Medicorum Helveticorum)

DANC/GANS (Deutsche Akademie für Neurochirurgie)
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=Steiger+HJ

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns