Willkommen auf den Internetseiten der Klinik für Neurochirurgie

Die Neurochirurgische Universitätsklinik Düsseldorf ist eine der größten neurochirurgischen Zentren in Europa. Unsere Spezialisten haben die Neurochirurgie wesentlich geprägt. Sie haben die modernen Konzepte der Hirntumorchirurgie, der Chirurgie der Hirngefäße, der Wirbelsäulenchirurgie, der Behandlung von Bewegungsstörungen und Schmerzen, und auch der Kinderneurochirurgie entscheidend mitgestaltet. Wir bemühen uns diese Kompetenz zum Wohl unserer Patienten optimal umzusetzen und gleichzeitig das Wissen und die Behandlungsmöglichkeiten weiter zu entwickeln.


Erkrankungen

Das Leistungsspektrum der Neurochirurgie

mehr Informationen


Klinik

Die Neurochirurgische Universitätsklinik Düsseldorf

mehr Informationen


Forschung

aktuelle Forschungsprojekte der Neurochirurgie

mehr Informationen


Lehre und Ausbildung

Hinweise für Studierende & Weiterbildungsassistenen

mehr Informationen


Kontakt zu uns

 

Ambulanter Termin

(Montag bis Donnerstag von 07:30 bis 15:30 Uhr)
(außer Fr. bis 15:00)

+49(0)211-81-17935

24h-Notfall-Hotline

(nur für Ärzte)

+49(0)211-81-07445

Stationäre Aufnahme

(Montag bis Freitag von 09:00 bis 16:00 Uhr)

+49(0)211-81-07345/07346


Prof. Dr. med. Jan Vesper

Univ.-Prof. Dr. med Daniel Hänggi

Direktor der Neurochirurgischen Klinik
Webseite Publikation




Zertifikate


Prof. Dr. med. Jan Vesper 

Leiter Zentrum für Neuromodulation
Schwerpunkte: Translationale Forschung iBrain Graduiertenschule, Tiefe Hirnstimulation 
Chronische neuropathische und nozizeptive Schmerzen
Sprechstunden: Mo 09-16 Uhr
Telefon: (0211) 81-16058

Email

Publikationen

1993-1995 Arzt im Praktikum, Abt. für Neurochirurgie, Krankenhaus im Friedrichshain, Berlin
1995-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Neurochirurgische Klinik, Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Freie Universität Berlin
2000 Facharzt für Neurochirurgie
2002 Ernennung zum Oberarzt der Neurochirurgischen Klinik, Leitung des Arbeitsbereiches Funktionelle Neurochirurgie
2003 Oberarzt, Abteilung Stereotaktische Neurochirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Albrecht-Ludwigs-Universität
2006 Primo loco W2-Professur für Funktionelle Neurochirurgie am Universitätsklinikum der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2007 APL-Professur Universität Freiburg
Seit 2007 W2 Professur Funktionelle Neurochirurgie, Universitätsklinikum der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2008 Secundo loco W2-Professur für Stereotaxie und MRT basierte OP Verfahren, Bonn
Wissenschaftlicher Werdegang
Promotion Humboldt-Universität zu Berlin, 1998
Habilitation Charité – Universitätsmedizin, Berlin, 2004
Auslandstätigkeiten Frauenfeld, Schweiz und Providence, Rhode Island, USA (1992-1993)
Mitgliedschaften DGNC (Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie, 2001) AANS (American Association of Neurological Surgeons, 2003)
 ESSFN (European Society for Stereotactic and Functional Neurosurgery, 2005) DGNM (Deutsche Gesellschaft für    Neuromodulation, 2005; Gründungsmitgl.) Arbeitsgemeinschaft Tiefe Hirnstimulation e.V. (2006; Gründungs- und   Vorstandsmitglied) EHDN ( European Huntington‘s Disease Network, 2006; Gründung der
 DBS working group) MDS (Movement disorder Society), Mitglied der World Society for Stereotactic and Functional Neurosurgery (2011)
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns