Vegetative Diagnostik des Nervensystems

Herzfrequenzvariabilität (englisch: heart rate variability, HRV)

Die Bestimmung der Herzfrequenzvariabilität erfolgt zur Untersuchung des autonomen Nervensystems, welches das Herz versorgt und die Frequenz des Herzrhythmus zu verändern kann. Auch im Ruhezustand treten spontan Veränderungen des zeitlichen Abstandes zwischen zwei Herzschlägen auf, welche bei tiefer Atmung deutlicher ausgeprägt sind. Diese Frequenzänderungen werden mit Hilfe einer EKG-Ableitung registriert und ausgewertet. So lassen sich Störungen des vegetativen Nervensystems identifizieren.

 

Sympathische Hautantwort (englisch: sympathetic skin response, SSR)

Die Sympathische Hautantwort dient der Untersuchung des autonomen Nervensystems an den Extremitäten. Oberflächenelektroden registrieren die Aktivität der Schweißdrüsen an Händen und Füßen als Reaktion auf einen elektrischen Reiz. Kommt es bei Läsionen des peripheren Nervensystems aber auch bei chronisch regionalen Schmerzsyndromen zu einer gestörten sympathischen Versorgung ist die sympathische Hautantwort gestört.

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns