Schilddrüsenszintigraphie

  • Indikationen: 
    Hyperthyreose
  • Termine:
    täglich, 8:00 - 14:00
  • Vorbereitung:
    keine, nicht nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 1 Stunde
  • Radiopharmakon:
    99mTc-Pertechnetat
  • Äquivalentdosis:
    ~ 0,5 mSv

Nach oben

Nebenschilddrüsenszintigraphie

  • Indikationen: 
    Hyperparathyreoidismus
  • Termine:
    täglich, 8:00 - 10:00
  • Vorbereitung:
    keine, nicht nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 3 Stunde, zwischendurch 1 Stunde frei
  • Radiopharmakon:
    99mTc-Pertechnetat
    99mTc-MIBI
  • Äquivalentdosis:
    ~ 1 mSv

Nach oben

Skelettszintigraphie

  • Indikationen: 
    Staging (Metastasensuche)
    Knochentumoren (in 3-Phasen-Technik)
    Frakturen (in 3-Phasen-Technik)
    Osteomyelitis (in 3-Phasen-Technik)
    rheumatische Erkrankungen (in 3-Phasen-Technik)
  • Termine:
    täglich, 8:00 - 12:00
  • Vorbereitung:
    keine, nicht nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 3 Stunden, nach Injektion 2 Stunden frei
  • Radiopharmakon:
    99mTc-DPD
  • Äquivalentdosis:
    ~ 5 mSv

Nach oben

3-Phasen-Skelettszintigraphie

  • Indikationen: 
    Knochentumoren
    Frakturen
    Osteomyelitis
    rheumatische Erkrankungen
  • Termine:
    täglich, 8:00 - 10:00
  • Vorbereitung:
    keine, nicht nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 3 Stunden, nach den Frühaufnamen 1,5 Stunden frei
  • Radiopharmakon:
    99mTc-DPD
  • Äquivalentdosis:
    ~ 5 mSv

Nach oben

Knochenmarkszintigraphie

  • Indikationen: 
    Knochenmarkexpansion
    Knochenmarkverdrängung
    (bei fraglichen Befunden im Bereich untere LWS/BWS:
    Knochenmarkszintigraphie mit Antikörpern)
  • Termine:
    täglich, 8:00 - 14:00
  • Vorbereitung:
    keine, nicht nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 1 Stunde
  • Radiopharmakon:
    99mTc-Kolloide
    ("Nanocoll")
  • Äquivalentdosis:
    ~ 6 mSv

Nach oben

Knochenmarkszintigraphie mit Granulozyten-Antikörpern

  • Indikationen: 
    Knochenmarkexpansion
    (einfacher: Knochenmarkszintigraphie mit Kolloiden)
    Knochenmarkverdrängung
  • Termine:
    täglich, 8:00 - 10:00
  • Vorbereitung:
    keine, nicht nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 5 Stunden, zwischen den Aufnahmen ~ 3 Stunden frei
  • Radiopharmakon:
    99mTc-Antikörper
    gegen Granulozyten
    ("Granuloszint")
  • Äquivalentdosis:
    ~ 5 mSv

Nach oben

Nierenfunktionsszintigraphie

  • Indikationen: 
    Nierenarterienstenose
    Abflußstörungen
  • Termine:
    täglich, 8:00 - 14:00
  • Vorbereitung:
    Flüssigkeitszufuhr unmittelbar vor der Untersuchung, nicht nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 1 Stunde
  • Radiopharmakon:
    99mTc-MAG3
  • Äquivalentdosis:
    ~ 1 mSv

Nach oben

Nierenfunktionsszintigraphie/ Bestimmung der GFR

  • Indikationen: 
    Funktionsüberprüfung vor und während Chemotherapie
    (bei anderen Fragestellungen zur Nierenfunktion:
    Nierenfunktionsszintigraphie mit MAG3)
  • Termine:
    täglich, 8:00 - 14:00
  • Vorbereitung:
    Flüssigkeitszufuhr unmittelbar vor der Untersuchung, nicht nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 3 Stunden, zwischendurch 1 Stunde frei
  • Radiopharmakon:
    99mTc-DTPA
  • Äquivalentdosis:
    ~ 0,5 mSv

Nach oben

Nierenszintigraphie - statisch -

  • Indikationen: 
    Darstellung des Parenchym
  • Termine:
    täglich, 8:00 - 12:00
  • Vorbereitung:
    keine, nicht nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 2 Stunde, nach Injektion 1 Stunde frei
  • Radiopharmakon:
    99mTc-DMSA
  • Äquivalentdosis:
    ~ 1,2 mSv

Nach oben

Magenentleerungsszintigraphie

  • Indikationen: 
    Verzögerte Magenentleerung
  • Termine:
    täglich, 8:00
  • Vorbereitung:
    nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 2-4 Stunde, je nach Dauer der Magenentleerung
  • Radiopharmakon:
    99mTc-Kolloide
  • Äquivalentdosis:
    ~ 0,4 mSv

Nach oben

(Belastungs-)Myokardszintigraphie

  • Indikationen: 
    KHK, V.a. Belastungsischämie, post-Infarkt
  • Termine:
    täglich, 8:00
  • Vorbereitung:
    nüchtern
  • Untersuchungsdauer:
    ~ 2,5 Stunden pro Untersuchungsteil (Belastungs und Ruheuntersuchung)
    1 oder 2-Tagesprotokoll
  • Radiopharmakon:
    99mTc-Tetrofosmin
  • Äquivalentdosis:
    ~ 4,4 mSv pro Untersuchung

Nach oben

Bitte beachten Sie: alle hier angegebenen Äquivalentdosen sind ungefähre Angaben und abhängig von dem Körpergewicht und der applizierten Aktivität.

Zurück zur Startseite

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns