Alterstraumatologie




 

Als Folge der steigenden Lebenserwartung und alternden Gesellschaft rückt die Versorgung von muskuloskelettalen Verletzungen im hohen Alter zunehmend in den Fokus der Orthopädie und Unfallchirurgie. Zur Wahrung der Selbstständigkeit sind neben der akut unfallchirurgischen operativen Behandlung eine interdisziplinäre Zusammenarbeit, sowie die zeitnahe Anbindung an eine akut geriatrische oder rehabilitative Einrichtung maßgeblich.

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ist auf die besonderen Belange älterer Patienten spezialisiert. Die Klinik ist mit allen modernsten diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten ausgestattet. Hierzu gehören speziell für ältere Patienten geeignete Implantate, die eine schnelle postoperative Mobilisation des Patienten ermöglichen. Durch enge Zusammenarbeit mit den Fachdisziplinen der Inneren und chirurgischen Medizin kann zudem eine fachübergreifende und den Anforderungen der Altersmedizin gerechte Versorgung gewährleistet werden.

Um nach der akut medizinischen Behandlung eine bestmögliche und vor allem individuelle Nachbehandlung zu erreichen, arbeitet die Klinik in Kooperation mit geriatrischen Rehabilitationseinrichtungen zusammen und steht für diese, auch über die notfallmäßige Versorgung hinaus, als Ansprechpartner weiter zur Verfügung.


MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns