Details zum Stellenangebot
Stellenbezeichnung Datawarehouse (DWH) Entwickler/-in / Administrator/-in (m/w/d) 516/19
Arbeitsbeginn ab sofort
Berufsgrupppe Sonstige
Einrichtung D051 / IKT / Betriebswirtschaftliche Anwendungen


Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen.

 

Für das D051 / IKT / Betriebswirtschaftliche Anwendungen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

 

Datawarehouse (DWH) Entwickler/-in / Administrator/-in (m/w/d)

 

Aufgaben: 

Das UKD nutzt die Business Objects Tools von SAP zur Entwicklung von Business Intelligence (BI)-Lösungen für das systemübergreifende Unternehmensreporting. Für diese zukünftig wachsende Aufgabenstellung suchen wir Verstärkung.

 

In diesem Rahmen ermitteln Sie die Anforderungen an Datenanalyse und Berichtswesen in Gesprächen mit den fachlichen Ansprechpartnern/-innen aus Klinik, Verwaltung und Vorstand und entwerfen konzeptionell eine Lösung für unsere komplexe IT-Architektur. Sie analysieren die Datenquellen, entwickeln die ETL-Prozesse und entwerfen das Datenmodell im Data Warehouse. Ihnen obliegt ferner die Administration und Überwachung der ETL-Prozesse und der Datenbanken des Data Warehouse. Und schließlich unterstützen Sie auch die Fachabteilungen bei komplexen Analysen und beim Aufbau von Berichtsportalen.

 

Qualifikationen:

 

  • abgeschlossene Ausbildung in der Fachrichtung Informatik oder Wirtschaftsinformatik, oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Erfahrungen mit Datenbanken, Datenanalyse und Datenbankdesign
  • Kenntnisse von Data-Warehouse-Ansätzen
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Datenschnittstellen bzw. ETL-Werkzeugen
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit mindestens einer modernen Programmiersprache
  • Erfahrungen mit SAP BO, SAP BW, ABAP und Kenntnisse von medico //s wären von Vorteil

 

Das bieten wir:

 

  • Ein kompetentes IT-Team und innovative Technologien
  • 38,5 Wochenarbeitsstunden
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • Klinikbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Preiswerte Verpflegungsmöglichkeiten
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Kindertagesstätte

 

Die Vergütung erfolgt nach TV-L in die Entgeltgruppe 11.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige postalisch oder per E-Mail an folgende Anschrift

  

Universitätsklinikum Düsseldorf

D 01.2.1 – Kennziffer: 516/19, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf

bewerbungen@med.uni-duesseldorf.de



zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns