Details zum Stellenangebot
Stellenbezeichnung einen Arzt/eine Ärztin(m/w/d) als IT-Organisator/in 122E/19
Arbeitsbeginn ab sofort
Berufsgrupppe Ärztlicher Dienst
Einrichtung D05- IKMT


Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) ist eine Anstalt öffentlichen Rechts und garantiert seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes.

Im eigenen IT-Bereich und Rechenzentrum werden alle IT-Aufgaben für klinische und betriebswirtschaftliche Anwendungen von der fachlichen Prozessanalyse über die strategische Planung, Einführung und Entwicklung bis hin zum Betrieb abgedeckt. Im Zentrum der IT stehen medico für die klinischen Prozesse und SAP für die Betriebswirtschaft.

 

Für den Bereich IKT suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

 

einen Arzt/eine Ärztin(m/w/d) als IT-Organisator/in

 

für die Betreuung des zentralen klinischen Informationssystems (KIS) medico am UKD.

 

Zu Ihren Aufgaben gehört die Beratung, Betreuung und Schulung der klinischen und vor allem der ärztlichen Anwender/-innen. Sie führen neue Module wie beispielsweise die elektronische Medikation ein, bauen bestehende Funktionalitäten wie die Arztbriefschreibung aus und migrieren alte Module wie das OP-Modul auf einen aktuellen Softwarestand. Sie treiben den Rollout und die Integration der KIS-Lösung voran. Die verschiedenen Workflows unterstützen Sie durch die Analyse und Verbesserung administrativer Abläufe. Die Schwerpunkte Ihres Aufgabenbereichs sind:

 

  • Betreuung der KIS-Lösung medico und deren Anwender/-innen, vor allem im ärztlichen Bereich
  • Umsetzung von (Teil-)Projekten im Bereich KIS inklusive der Koordination mit anderen beteiligten organisatorischen Einheiten
  • Datenextraktion u.a. für wissenschaftliche Auswertungen und Studien
  • Risikoanalyse und Risikomanagement medizinischer Software
  • Integration weiterer Bereiche inkl. Management der Anwenderanforderungen
  • Schulung von Anwendern des KIS
  • Koordinierung mit externen Lieferanten und Herstellern

 

Ihr Profil:

 

  • Approbation als Arzt/-Ärztin zwingend erforderlich
  • klinische Berufserfahrung im Krankenhaus
  • Hohe IT-Affinität und ein besonderes Interesse an der Datenverarbeitung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Projektplanung, Projektumsetzung und Projektsteuerung
  • Fähigkeit Problemstellungen klar strukturiert, organisiert und selbständig zu lösen
  • Eigeninitiative, Engagement, Kooperations- und Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke
  • Souveränes, kompetentes und freundliches Auftreten

 

Darüberhinausgehend wären von Vorteil:

 

  • Kenntnisse und Erfahrungen mit der Parametrisierung von Groß-Applikationen (z.B. medico)
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Programmierung möglichst mit der Programmiersprache VB-Script
  • Erfahrungen in Datenbanken, insbesondere mit SQL

 

Die Vergütung erfolgt nach EG 14 TV-L.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit den ausführlichen Bewerbungsunterlagen sowie Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins richten Sie bitte innerhalb von 3 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an die E-Mail-Adresse bewerbungen@med.uni-duesseldorf.de oder postalisch an folgende Anschrift:

 

Universitätsklinikum Düsseldorf

D 01.2.1 – Kennziffer: 122E/19, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf



zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns