Details zum Stellenangebot
Stellenbezeichnung Tierpflegerin/ Tierpfleger (m/w/d) 522/19
Arbeitsbeginn ab sofort
Berufsgrupppe Sonstige
Einrichtung Zentrale Einrichtung für Tierforschung und wissenschaftliche Tierschutzaufgaben (ZETT)


Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen.

Für unsere Zentrale Einrichtung für Tierforschung und wissenschaftliche Tierschutzaufgaben (ZETT) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Tierpflegerin/ Tierpfleger (m/w/d)

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

 

  • Die experimentelle Haltung und Zucht von Versuchstieren (Mäusen) in unterschiedlichen Haltungsbereichen (konventionell, IVC, Barriere)
  • Die eigenständige Zucht und Verwaltung der Zuchtabläufe transgener Mauslinien. In geringem Umfang Haltung und Zucht anderer Versuchstierspezies (Ratten, Kaninchen, Hunde Katzen und Schweine)
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften und eigenständige Dokumentation nach diesen.
  • Mithilfe bei experimentellen Studien, Probeentnahmen bei Versuchstieren (z.B. Genotypisierung, Blutabnahmen), Belastungsbeurteilung
  • Beteiligung an der Ausbildung im Bereich der Tierpflege
  • Teilnahme an Wochenend- und Feiertagsdienst

 

Anforderungen:

 

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Tierpfleger/in Fachrichtung Forschung/Klinik ist Voraussetzung
  • Erfahrungen in den oben genannten Aufgabenbereichen
  • Erforderlich sind gute PC- Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit berufsspezifischer Software (bevorzugt tick@lab)
  • Eine hohe Lern- und Fortbildungsbereitschaft sowie Interesse an der biomedizinischen Forschung ist erwünscht
  • Zuverlässiger, sorgfältiger und selbstständiger Arbeitsstil, verbunden mit Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität sowie Grundkenntnisse in Englische werden erwartet

 

Wir bieten:

 

  • 38,5 Wochenarbeitsstunden
  • Ein qualifiziertes Einarbeitungskonzept
  • Einweisung in unser Patientendatenmanagement -system
  • Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen
  • Alle im Öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • Jobticket
  • Kindertagesstätte Personalunterkünfte/Appartement
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche in Düsseldorf: Als Kooperationspartner bietet die Städtische Wohnungsbaugesellschaft SWD Beschäftigten des Universitätsklinikums eine größere Zahl von Wohnungen in kliniksnähe an

 

Die Vergütung erfolgt nach TV-L in die Entgeltgruppe 6.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige postalisch oder per E-Mail an folgende Anschrift:

 

Universitätsklinikum Düsseldorf

D 01.2.1 – Kennziffer: 522/19, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf

bewerbungen@med.uni-duesseldorf.de



zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns