Details zum Stellenangebot
Stellenbezeichnung Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) 501/19
Arbeitsbeginn ab sofort
Berufsgrupppe Wissenschaftlicher Dienst
Einrichtung Dekanat der Medizinischen Fakultät, Graduiertenzentrum / Promotionsbüro


Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen.

 

Das Dekanat der Medizinischen Fakultät sucht für die Abteilung Graduiertenzentrum / Promotionsbüro befristet für die Dauer von zwei Jahren eine/n

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

(m/w/d)

 

Ihr Aufgabenbereich:

 

  • Begleitung und Qualitätssicherung von Promotionsverfahren
  • Beratung von Doktorand/innen in Promotionsangelegenheiten in wöchentlichen Sprechstunden
  • Bearbeitung wissenschaftlicher Themenfelder im Bereich Promotion und gute wissenschaftliche Praxis
  • Organisation der Disputationen und Kontrolle der ordnungsgemäßen Durchführung
  • Vorbereitung und Durchführung von Netzwerktreffen mit Themenschwerpunkten zu wissenschaftlichem Arbeiten

 

Ihr Profil:

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium wird vorausgesetzt
  • Promotion ist erwünscht
  • Erfahrung in der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Workshops werden erwartet
  • Erfahrungen in der Bewertung und Beurteilung von Abschlussarbeiten auch im Hinblick auf gute wissenschaftliche Praxis sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte sind erforderlich
  • Idealerweise bringen Sie verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift mit sowie analytisches Denkvermögen, ein hohes Maß an persönlichem Engagement und starke kommunikative Fähigkeiten,
  • Sie haben einen selbständigen und ergebnisorientierten Arbeitsstil, Kommunikationsstärke sowie Teamfähigkeit

 

Wir bieten:

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihren Aufgabenbereich in der akademischen Medizin in einem dynamischen Umfeld eigenverantwortlich zu gestalten. Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet, verbunden mit einer leistungsgerechten Vergütung nach TV-L E13 (100%).

 

Für weitere Informationen steht Ihnen die Leitung des Graduiertenzentrums Medizin, Dr. Ursula Kessen, unter der Telefonnummer: 0211-81-08279 oder unter der E-Mailadresse: Ursula.Kessen@med.uni-duesseldorf.de gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen über das Universitätsklinikum Düsseldorf und über die Medizinische Fakultät finden Sie unter dem Link: www.medizin.hhu.de/dekanat.html.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Der Arbeitsvertrag wird mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf geschlossen.

 

 

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen wird das Einverständnis gegeben, dass diese in das Eigentum des Universitätsklinikums Düsseldorf übergehen und aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien) senden Sie bitte innerhalb von 4 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an folgende Anschrift:

 

Universitätsklinikum Düsseldorf

D 01.2.1 – Kennziffer: 501E/19 Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf

oder

bewerbungen@med.uni-duesseldorf.de



zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns