Studie über den Einfluss einer Krebserkrankung auf Partnerschaften

Eine Krebserkrankung geht mit einer hohen Belastung für Paare einher. Dies gilt sowohl für den Betroffenen als auch für den Partner. Der Alltag erfährt tiefgreifende Veränderungen. Neue Rollen, Aufgaben und zusätzliche Stressfaktoren stellen die Partnerschaft vor große Herausforderungen. Über die konkreten Auswirkungen der Belastungen einer Krebserkrankung ist hingegen noch wenig bekannt. Dies soll in einer Online-Studie untersucht werden, die noch bis Dezember 2018 durchgeführt wird. Dafür suchen wir Betroffene, die selbst an Krebs erkrankt sind oder waren als auch Teilnehmer, deren Partner an Krebs erkrankt sind oder waren. Die Teilnahme dauert 10-15 Minuten, erfolgt anonym und kann jederzeit ohne Angaben von Gründen abgebrochen werden. Die Daten werden auf einem gesicherten internen Server gespeichert und sind vor fremden Zugriff geschützt.

Bei Fragen zur Studie können Sie sich gerne an André Karger oder an Prof. Tanja Zimmermann wenden.

Wenn Sie an Krebs erkrankt sind oder waren: Link zur Studie

Wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin an Krebs erkrankt ist oder war: Link zur Studie

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns