zurück zur Übersicht

CALIRA

Ihre Patienten leiden an rheumatoider Arthritis und soll mit Baricitinib (Olumiant®) behandelt werden? Wir suchen Teilnehmer für die klinische Studie!

In dieser prospektiven Beobachtungsstudie wird die Knorpelintegrität bei Patienten mit rheumatoider Arthritis, die aus klinischen Gründen in klinischer Indikation mit Baricitinib behandelt werden, untersucht.

Für die Teilnahme an der Studie kommen Personen in Frage,
•    die 18 Jahre oder älter sind,
•    die eine diagnostizierte, bestehende aktive rheumatoide Arthritis haben,
•    die unzureichend auf die Behandlung mit csDMARDS ansprechen und aus klinischer Indikation auf Baricitinib eskaliert werden sollen
oder
•    die gesund sind (für den Kontroll-Vergleich).

Weiterführende Informationen: Zur Untersuchung werden moderne biochemische MRT-Verfahren, wie das gagCEST (Glykosaminoglykan-Chemical-Exchange-Saturation-Transfer) und T2*-Mapping bei einer Feldstärke von 3-Tesla eingesetzt. Für die Studienteilnahme sind 3 Termine vorgesehen, an denen jeweils eine MRT-Untersuchung stattfindet. Die Termine finden im Abstand von jeweils drei Monaten statt.

Die Entscheidung zur Aufnahme in die Studie trifft der zuständige Prüfarzt.

Leitender Prüfarzt (PI): PD Dr. med. Philipp Sewerin

Der Sponsor der Studie ist UKD/Lilly.

Diese Untersuchung ist den zuständigen Behörden angezeigt und von diesen genehmigt.
Für die Studienvisiten beim Prüfarzt werden Ihnen die Fahrtkosten in angemessener Höhe erstattet.

Sie sprechen mit Mitarbeitern (keine Ärzte), die Ihre grundsätzliche Eignung zur Teilnahme an der Studie mit Ihnen abklären und Ihnen die Kontaktdaten eines Prüfarztes in einem Studienzentrum in Ihrer Nähe nennen können.

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns