zurück zur Übersicht

PASTOR

Ihre Patienten leiden an einer aktiven Psoriasis Arthritis mit einer nachgewiesenen axialen Beteiligung und sprechen unzureichend auf NSAIDs und/oder csDMARDs an? Wir suchen Teilnehmer für die klinische Studie!

In der Phase-4-Studie des bereits für die Indikationen der Psoriasis-Arthritis zugelassenen Wirkstoffes Tofacitinib (Markenname: Xeljanz®) wird die Effektivität und Sicherheit bei PsA mit axialer Beteiligung untersucht. Dazu wird unter anderem ein MRT der LWS und der ISGs vor Beginn der Studie durchführt. Die Studie ist randomisiert, doppelblind und placebokontrolliert.

Für die Teilnahme an der Studie kommen Personen in Frage,
•    die 18 Jahre oder älter sind,
•    die eine diagnostizierte, bestehende Psoriasis Arthritis haben
•    bei denen eine axiale Beteiligung (MRT, kon. Röntgenbild LWS und/oder ISG),
•    die unzureichend auf NSAIDs (min. 2 in Höchstdosierung) und/oder csDMARDs (MTX  und Sulfasalazin) angesprochen haben
•    unter Beachtung der wash-out Vorgaben ist auch ein Einschluss von bDMARD Patienten mit unzureichendem Ansprechen möglich

Weiterführende Information: Der Wirkstoff wird oral verabreicht. Mindestens 6-Wochen vor der Teilnahme wird eine Voruntersuchung durchgeführt. Die Gesamtdauer der Studienteilnahme beträgt 28 Wochen, davon 24 Wochen Therapie. Die ersten 12 Wochen verlaufen doppelblind und placebokontrolliert, in den anderen 12 Wochen werden alle Patienten mit dem Tofacitinib behandelt. Daran schließt sich eine 4-wöchige Nachuntersuchungsphase an.

Die Entscheidung zur Aufnahme in die Studie trifft der zuständige Prüfarzt.

Leitender Prüfarzt: PD Dr. med. Philipp Sewerin

Der Sponsor der Studie ist Charité Universitätsmedizin Berlin.

Diese Untersuchung ist den zuständigen Behörden angezeigt und von diesen genehmigt.

Weitere Informationen finden Sie unter

https://www.clinicaltrialsregister.eu/ctr-search/search?query=2018-004254-22

Sie sprechen mit Mitarbeitern (keine Ärzte), die Ihre grundsätzliche Eignung zur Teilnahme an der Studie mit Ihnen abklären und Ihnen die Kontaktdaten eines Prüfarztes in einem Studienzentrum in Ihrer Nähe nennen können.

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns