Forschung und Ausbildung

Die Düsseldorf School of Oncology (DSO) ist ein spezielles Ausbildungsprogramm des UTZ Düsseldorf für medizinische und naturwissenschaftliche Doktoranden im Bereich der onkologischen Forschung. Die Düsseldorf School of Oncology hat sich zum Ziel gesetzt, die Qualität der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der Krebsforschung nachhaltig zu verbessern.

Durch eine umfassende Ausbildung in den Bereichen Biochemie, Zellbiologie, Molekularbiologie, Physiologie, Bioinformatik, Molekularer und Experimenteller Medizin erhalten die Doktoranden eine hervorragende Qualifikation auf dem Gebiet der molekularen Tumorbiologie.

Dafür stehen AusbildungsprogrammeVorlesungen / Seminare sowie Stipendienprogrammezur Verfügung. Um die Angebote der DSO nutzen zu können, melden Sie sich über dieses Formular an.

Die Düsseldorf School of Oncology wird geleitet von den folgenden erfahrenen Klinikern und Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Düsseldorf im DSO-Vorstand:
  • Prof. Dr. rer. nat. S. Wesselborg (Institut für Molekulare Medizin) Sprecher des DSO-Vorstandes
  • Prof. Dr. med. G. Reifenberger (Institut für Neuropathologie) Stlv. Sprecher
  • Prof. Dr. rer. nat. D. Nettersheim (Klinik  für Urologie) Stlv. Sprecher
  • Prof. Dr. med. I. Esposito (Institut für Pathologie)
  • Prof. Dr. med. T. Fehm (Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)
  • Prof. Dr. med. N. Gattermann (Klinik für Hämatologie, Onkologie und Klin. Immunologie)
  • Prof. Dr. med. R. Haas (Klinik für Hämatologie, Onkologie und Klin. Immunologie)
  • Prof. Dr. med. B. Homey (Klinik für Dermatologie) 

Sie erreichen die DSO auch über den Kurzlink: www.hhu.de/dso

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns