Eine Tumorerkrankung kann mit außerordentlichen seelischen Belastungen verbunden sein. Betroffene sollten daher wissen, dass sie am Universitätstumorzentrum professionelle Hilfe finden, um die vielfältigen Ängste und Sorgen möglichst gut bewältigen zu können.

Das psychoonkologische Betreuungsangebot des UTZ umfasst neben Einzelgesprächen mit an Krebs erkrankten Patienten und/oder deren Angehörigen auch Gesprächsgruppen sowie Paar- oder Familiengespräche. Das Team aus Ärzten und Psychologen bietet Ihnen Beratung und Hilfe bei psychischen Problemen im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung, damit Sie mit Ihren Ängsten und Sorgen besser umgehen und mit der veränderten Lebenssituation besser zurechtkommen können.

Ihre Ansprechpartner hierfür sind die erfahrenen Mitarbeiter des Klinischen Instituts für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Flyer des Bereiches Psychoonkologie (PDF)

MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns