Veranstaltungen

zurück zur Übersicht
| Offene Fachveranstaltung

Multifunktionsraum (Station PM01) | von 13:00 bis 14:30 Uhr

"Wenn Kinder traurig sind" – Worte und 4 Pfoten als Türöffner zur kindlichen Seele

Referentinnen:
Angela Strehl-Kociok, Sozialarbeiterin und Trauerbegleiterin
Jitka Brick, Pädagogin, Trauerbegleiterin und Clown
Momo, Schäferhündin

An 4 Samstagen waren bei betroffenen Kindern von 8-11 Jahren die Gefühle Thema, die Trauer hervorruft. Zitate aus dem Buch "Ein Stern namens Mama", in dem eine Mutter an Brustkrebs erkrankt und stirbt, dienten als Brücke, um über Wut, Angst, Traurigkeit, Liebe und Erinnerung zu reden und praktisch daran zu arbeiten. Die Schäferhündin Momo war als Seelentrösterin mit dabei. 

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns