Veranstaltungen

zurück zur Übersicht
| Offene Fachveranstaltung

Asella

Rekrutierung für „Chronic Liver Disease“(CLD)-Studie abgeschlossen

W.Hirsch-Institut am 05.05.2014

Mit der epidemiologischen CLD Studie ist die Rekrutierungsphase der ersten Studie des Hirsch-Institutes of Tropical Medicine abgeschlossen. In der epidemiologischen Studie wurden über einen Zeitraum von 9 Monaten insgesamt 149 Patienten mit Zeichen eines chronischen Leberschadens in körperlicher Untersuchung, Labordiagnostik oder Ultraschalluntersuchung der Leber sowie 167 Kontroll-Patienten eingeschlossen. Im Rahmen der Studie erfolgte die Etablierung der Äthiopien-weit ersten transienten Elastographie (Fibroscan). Die Patienten rekrutierten sich aus den Stationen und Ambulanzen der Asella School of Health Science. Ziel der Studie ist die Untersuchung der Prävalenz verschiedener chronischer Lebererkrankungen in der Oromiya-Region Äthiopiens. Die Untersuchung gewonnener Blutproben der eingeschlossenen Patienten erfolgt in einem zweiten Schritt in den Laboren der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns