Alles über Rückenschmerzen: Tag des Rückens in der Uniklinik

Düsseldorf - 22.06.17

 

Am Samstag, den 24. Juni, lädt die Uniklinik Düsseldorf zum „Tag des Rückens“ ein. Im Zentrum für Operative Medizin II blicken Orthopäden, Neurochirurgen, Unfallchirurgen, Physiotherapeuten und das Zentrum für Bewegungsstörungen und Neuromodulation aus unterschiedlicher Perspektive auf das Thema Rückengesundheit. Das Programm besteht aus anschaulichen Vorträgen, Mitmach-Angeboten, Infoständen und Fragemöglichkeit an die Experten.


Im Zentrum für Operative Medizin II findet der Tag des Rückens statt.

Auch die Physiotherapie des UKD demonstriert einfache und effektive Rückenübungen für zu Hause. Die Teilnahme am Tag des Rückens, der von 10 bis 15 Uhr im Foyer des Operativen Zentrums stattfindet, ist kostenlos.

„Den ‚Tag des Rückens‘ gibt es so zum ersten Mal in der Uniklinik“, sagt Prof. Dr. Jan Vesper, Neurochirurg, einer der Initiatoren der Veranstaltung. „Für die Patientinnen und Patienten ist es sehr sinnvoll, dass alle medizinischen Fächer, die sich mit Rückenerkrankungen beschäftigen, zusammen auf dieser Veranstaltung präsent sind. Es geht am Samstag darum, wie Rückenschmerzen entstehen, wie sie vermieden werden können und welche Behandlungsoptionen die moderne Medizin heute bieten kann.“

Hintergrund: Von Rückenschmerzen ist die große Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland betroffen. Ergebnisse aus der Deutschen Rückenschmerzstudie 2003/2006 zeigen, dass zwischen 74 und 85 Prozent der Deutschen mindestens einmal im Leben eine längere Rückenschmerzperiode erlebt haben. Rückenschmerzen treffen Frauen und Männer in etwa gleich häufig. Sie sind einer der häufigsten Gründe für Arbeitsausfalltage nach Angaben Gesetzlicher Krankenkassen. Chronische Rückenschmerzen nehmen generell mit dem Alter zu. „Der „ungünstige Einfluss des chronischen Schmerzes“ sei für eine beeinträchtigte subjektive Gesundheit und Lebensqualität der Betroffenen verantwortlich. (Robert Koch-Institut (Hrsg) (2012), Rückenschmerzen. Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Heft 53. RKI, Berlin). Tag des Rückens, Universitätsklinikum Düsseldorf, Moorenstr. 5, Zentrum für Operative Medizin II, Foyer, 10 bis 15 Uhr, Teilnahme kostenlos

 

Kontakt: Prof. Dr. Jan Vesper, Leiter Sektion Funktionelle Neurochirurgie und Stereotaxie, Universitätsklinikum Düsseldorf, Tel. Sekretariat: 0211 / 81-16058


 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 18.09.2015
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/de/presse/detailansicht/