Syndromtag: Seltene Erkrankungen im Fokus

Düsseldorf - 31.08.18

VON: REDAKTION

Der Schwerpunkt des diesjährigen Syndromtags, veranstaltet durch das Institut für Humangenetik (Prof. Dr. Dagmar Wieczorek), wird auf neuen Erkenntnissen zu Klinik und Genetik von Seltenen Erkrankungen liegen. Online-Anmeldungen sind noch bis Montag, den 03.09. möglich.

Behandelt werden vor allem Themen, die aus Sicht der Veranstalter eine große Bedeutung für den Alltag in der Medizinisch-Genetischen Ambulanz haben.

Den Festvortrag hält Stanislas Lyonnet, Direktor des IMAGINE, Institut des malades génétiques, Université Paris Descartes, mit dem Titel „Cranio-facial malformation in human: Three vignettes of next-generation genotyping demanding next-generation phenotyping”. Fachsymposium „Syndromtag. Seltene Erkrankungen im Fokus, Universitätsklinikum Düsseldorf, Hörsaal 13B, Hörsaalkomplex der MNR-Klinik, 28.09. ab 17 Uhr, bis 29.09.2018

Die undefinedOnline-Anmeldung ist noch bis zum 3. September möglich.

undefinedProgramm und weitere Informationen


 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 18.09.2015
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/presse/detailansicht/