zurück zur Übersicht
Bundeskanzlerin ehrt soziale Initiativen: startsocial Preis 2018 für Medizinische Flüchtlingshilfe Düsseldorf
Dr. Dieter Düsedau, Gründer von startsocial e.V., Bundeskanzlerin Angela Merkel, Schirmherrin von startsocial e.V., und Dr. Tobias Wachinger, Senior Partner bei McKinsey & Company, gemeinsam mit den startsocial-Preisträgern Long Chien Tang und Enid Zoe Graeber von Medizinische Flüchtlingshilfe Düsseldorf. Foto: startsocial e.V./Thomas Effinger

Von: Susanne Dopheide

Bundeskanzlerin ehrt soziale Initiativen: startsocial Preis 2018 für Medizinische Flüchtlingshilfe Düsseldorf

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute 25 herausragende soziale Initiativen im Rahmen des 15. startsocial-Wettbewerbs im Bundeskanzleramt geehrt. Preisträger ist auch die Medizinische Flüchtlingshilfe Düsseldorf, Initiative von Medizinstudierenden der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

startsocial fördert ehrenamtliche soziale Initiativen seit 2001 mit einem bundesweiten Wettbewerb. 100 soziale Initiativen gewannen im Herbst 2018 ein Beratungsstipendium von startsocial. Gemeinsam mit erfahrenen Fach- und Führungskräften arbeiteten sie vier Monate an der Weiterentwicklung ihrer Organisationen, Projekte und Ideen. Die 25 überzeugendsten Initiativen wurden von der startsocial-Schirmherrin Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Preisverleihung ins Bundeskanzleramt eingeladen. Sieben von ihnen erhielten dort Geldpreise von jeweils 5.000 Euro für ihr vorbildliches Engagement.

Medizinische Flüchtlingshilfe Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen): Die Medizinische Flüchtlingshilfe Düsseldorf, eine Initiative von Medizinstudierenden, verbessert die medizinische Versorgung von Geflüchteten und vermittelt gleichzeitig Studierenden wesentliche Kompetenzen ihres Berufsfelds. Die Studierenden übernehmen eine Lotsenfunktion im Gesundheitswesen. Arztbesuche werden begleitet, um bürokratische Hindernisse und Sprachbarrieren zu überwinden. Außerdem wird das ärztliche Erstgespräch durch bilinguale Anamnesebögen in zahlreichen Sprachen vereinfacht und beschleunigt. In Kooperation mit der Diakonie Düsseldorf haben die Medizinstudierenden 2015 das Projekt installiert und unterstützen die medizinische Versorgung der in Düsseldorf ansässigen Flüchtlinge seitdem.

HHU - Medizinische Flüchtlingshilfe
Shaylin Shahinzad

Ressortleiterin der Öffentlichkeitsarbeit -- AStA der HHU
Medizinische Flüchtlingshilfe Düsseldorf
Fachschaft Medizin
Universitätsstraße 1 | Gebäude 16.61 O.A.S.E.
D-40225 Düsseldorf

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns