zurück zur Übersicht
Uniklinik Düsseldorf verschiebt planbare Eingriffe / Krankenhausbesuche nur in Ausnahmefällen / Blutspender benötigt

Uniklinik Düsseldorf verschiebt planbare Eingriffe / Krankenhausbesuche nur in Ausnahmefällen / Blutspender benötigt

Die aktuellen Entwicklungen rund um die Ausbreitung des Coronavirus erfordern Anpassungen der Strukturen für die Patientenversorgung.

Planbare Eingriffe
Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) muss ab Montag, 16. März, alle planbaren Operationen, Aufnahmen und Eingriffe verschieben – soweit dies medizinisch vertretbar ist. Dies ist einem Beschlusspapier von Bundesregierung und den Ministerpräsidenten der Länder vom vergangenen Donnerstag zu entnehmen (https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/mpk-1730186). Die Regelung gilt auf unbestimmte Zeit und betrifft nicht die Notfallversorgung und die geburtshilfliche Versorgung.

Die Mediziner des UKD prüfen verantwortungsvoll, bei welchen Patientinnen und Patienten eine Verschiebung des geplanten Termins möglich ist und welche Behandlungen notwendig sind – zum Beispiel, weil es sich um eine begonnene oder dringliche Therapie (z.B. Chemotherapie) handelt.
Patienten, bei denen sich Terminverschiebungen ergeben, werden nach Möglichkeit von der behandelnden Abteilung kontaktiert.

Besuchsregelung
Die Landesregierung NRW hat laut der Erklärung von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet entschieden, dass Krankenhausbesuche auf das Notwendigste beschränkt werden sollen.
Aufgrund der aktuellen Situation dürfen Patientinnen und Patienten im UKD nur in absoluten Ausnahmefällen besucht werden.

Blutspender dringend benötigt!
Generell ruft die Blutspendezentrale Düsseldorf am UKD zur Blutspende auf.
Aktuell gibt es eine große Verunsicherung der Bevölkerung aufgrund der
Corona-Erkrankungen. Dr. Johannes Fischer, Leiter der UKD-Blutspende,
appelliert aber: „Ohne genug Blutspenden können aber lebenswichtige
Operationen und Behandlungen nicht durchgeführt werden. Wir rufen daher
eindringlich zur Blutspende auf. Sie ist die einfachste Art und Weise
Menschen zu unterstützen und sich mit Erkrankten solidarisch zu zeigen“,
appelliert Dr. Johannes Fischer, Leiter der UKD-Blutspende.
Alle Infos zur Blutspende und Kontaktdaten der UKD-Blutspende finden sich
im Internet unter www.uniklinik-duesseldorf.de/blutspende
Patienteninformationsveranstaltungen werden eingestellt
Aufgrund der aktuellen Entwicklung und der gestiegenen Anzahl an
Infektionskrankheiten (Influenza und Coronavirus) ergreift das
Universitätsklinikum Düsseldorf weitere Schutzmaßnahmen: Mit sofortiger
Wirkung werden alle Informationsveranstaltungen für Patienten eingestellt
oder auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Dazu gehören auch die Termine der
Kreißsaalführungen jeden Dienstagabend. Informationen rund um den
Kreißsaal finden sich auf unserer Homepage.
Zusätzlich werden auch alle Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen des
klinikinternen Bildungszentrums vorerst bis zum 5. April abgesagt. Wir bitten
alle, die betroffen sind, um Verständnis für diese Maßnahmen.

zurück zur Übersicht
MediathekInformation und Wissen
LageplanSo finden Sie uns