Gynäkologische Radiologie

Die Gynäkologische Radiologie beschäftigt sich mit Erkrankungen der Brust (Senologie) sowie mit Erkrankungen des kleinen Beckens. Sie ist ein Teilbereich des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des UKD.

High tech-Diagnostik

Durch eine exzellente Geräteausstattung arbeiten wir auf höchstem technischem Niveau. Die Beckenbildgebung erfolgt an einem Hochfeld-MR-Tomographen, die Mammographie an einem modernen Gerät mit der Möglichkeit der Tomosynthese.

Wir bieten sämtliche, zur frühzeitigen Erkennung von Brustkrebs wissenschaftlich anerkannten Untersuchungsmethoden an:

Schonende Abklärungsverfahren für sichere Diagnosen

Eine sichere Diagnose ist entscheidend, sowohl bei gutartigen als auch bei bösartigen Veränderungen. Dafür kann eine Gewebeentnahme aus der Brust erforderlich werden. Die Gewebeentnahme soll dabei so schonend wie möglich sein - natürlich auch in kosmetischer Hinsicht. Wir bieten alle minimal invasiven Abklärungsverfahren in der Brustdiagnostik an:

Individuell erhöhtes Risiko einschätzen, Früherkennung optimieren

Unsere Abteilung gehört zu einem von 15 bundesweiten Zentren des Deutschen Konsortiums für familiären Brust- und Eierstockkrebs. In diesen Zentren wird überprüft, ob ein erhöhtes Erkrankungsrisiko durch erblichen Brust- oder Eierstockkrebs besteht. Sollte dies der Fall sein, erfolgt eine intensivierte Tumorfrüherkennung in kürzeren Untersuchungsabständen und mit mehreren Methoden. Diese intensivierte Früherkennung ist einer der Schwerpunkte unseres Instituts.

Nicht nur Diagnostik, sondern auch Therapie

Wir bieten Myomembolisationen in unserem Institut an. Dabei handelt es sich um ein Therapieverfahren zur Behandlung gutartiger Gebärmuttertumore (Myome).

Kompetenz ist unsere Stärke

Alle MitarbeiterInnen im Team sind speziell für die Brustdiagnostik ausgebildet und weisen langjährige Erfahrung auf. Unsere medizinisch technischen Radiologieassistentinnen sind als Fachkräfte für Mammadiagnostik zertifiziert. Wir arbeiten auf neuestem wissenschaftlichem Stand und führen eine qualitätsgesicherte Diagnostik in Anlehnung an internationale und nationale Leitlinien durch. Eine fachärztliche Doppelbefundung aller Mammographieuntersuchungen gehört zum Standard.

Teamphoto
Teamphoto

Gemeinsam sind wir stark

Wir sind eingebunden in ein enges Netzwerk aus verschiedenen Fachdisziplinen. Besonders eng ist die Zusammenarbeit mit der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und externen Partnern (Praxen und Krankenhäusern). Nur gemeinsam ist eine abgestimmte Entscheidungsfindung möglich, zur Festlegung einer optimalen Früherkennung, Therapiestrategie und ganzheitlichen Behandlung.
Mit unseren Kollegen führen wir täglich Fallbesprechungen und wöchentlich interdisziplinäre Konferenzen - natürlich auch Tumorkonferenzen - durch.

Um unsere Prozess- und Strukturqualität zu optimieren, sind wir in verschiedenen Zentren organisiert.
Wir sind Partner ...

Wir unterziehen uns regelmäßigen Qualitätskontrollen und Audits. Als Kooperationspartner des Brustzentrums und Genitalkrebszentrums der Uniklinik Düsseldorf sind wir zertifiziert:

  • Anerkanntes Brustzentrum des Landes NRW durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • Interdisziplinäres Brustzentrum und Gynäkologisches Krebszentrum nach DIN EN ISO 9001:2008 durch die Fa. ClarCert
  • Brustkrebszentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. und der deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. durch die Fa. OnkoZert

Kontakt / Terminvereinbarung

Sie finden uns im Erdgeschoss der Frauenklinik (Gebäude14.22) neben den Räumlichkeiten des Brustzentrums.

Unsere Anschrift:

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Bereich Frauenklinik
Moorenstr. 5
40225 Düsseldorf
Tel. +49 (211) 81-1 75 28
Fax +49 (211) 81-1 75 22

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 14.11.2017
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/institute/institut-fuer-diagnostische-und-interventionelle-radiologie/gynaekologische-radiologie/