• Meldungen
    Düsseldorf - 17.08.17

    Neu für Männer ab 65:„Screening der Bauchschlagader wird Leben retten“

    Männer ab 65 Jahren haben zukünftig einen Anspruch auf eine kostenlose, einmalige Ultraschalluntersuchung der Bauchschlagader. Durch dieses Screening sollen Aneurysmen, also gefährliche Aussackungen, der Hauptschlagader frühzeitig erkannt werden. Hintergrund: Reißt ein solches Aneurysma ein, überleben nur 20 Prozent der Patienten den massiven Blutverlust, der dadurch in kürzester Zeit eintritt. Deutschland ist eines der letzten Länder in Westeuropa, in denen ein solches Programm eingeführt wird. „Das Screening wird Leben retten“, ist Prof. Dr. Hubert Schelzig überzeugt. Er ist Direktor der Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD). Das Team von Prof. Schelzig versorgt jährlich rund 150 Menschen, die an einer Aussackung der Bauchschlagader erkrankt sind.

    Düsseldorf - 15.08.17

    Palliativmedizin am UKD: Tag der offenen Tür am 19. August

    Ein neuer Garten für die Palliativmedizin am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD): Der bisherige Palliativgarten musste aufgrund der aktuellen Bauprojekte an der Uniklinik verlegt werden. Er befindet sich nun im Innenhof der MNR-Klinik. Dr. Martin Neukirchen, Ärztlicher Leiter des Zentrums für Palliativmedizin am UKD. „Anfangs gab es noch etwas Skepsis, aber inzwischen kommt der neue Garten sehr gut an.“ Bei einem Tag der offenen Tür am 19. August ab 11 Uhr wird der neue Garten offiziell vorgestellt. Auch das Team der Palliativstation steht für Fragen bereit.

    Düsseldorf - 14.08.17

    Faszinierende Welt der forensischen Wissenschaften: 600 Rechtsmediziner aus aller Welt diskutieren neue Erkenntnisse

    Aktuelle wissenschaftliche Fragestellungen der Rechtsmedizin stehen im Fokus der 96. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, die gemeinsam mit dem 10. Internationalen Symposium „Advances in Legal Medicine“ (ISALM) vom 11. bis 15. September 2017 stattfinden wird.

    Düsseldorf - 09.08.17

    Gesunde Probanden zwischen 50 und 70 Jahren für Hirnaktivitäts-Studien gesucht

    09.08.2017 - Wenn die Leber erkrankt ist und nicht mehr optimal funktioniert, beeinträchtigt dies auch die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Man spricht medizinisch von einer ‚Hepatischen Enzephalopathie‘. Im Rahmen des Teilprojektes B07 des Sonderforschungsbereiches 974 „Kommunikation und Systemrelevanz bei Leberschädigung und Regeneration“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gehen Wissenschaftler des Instituts für Klinische Neurowissenschaften und Medizinische Psychologie des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) in Kooperation mit der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie der Frage nach, welchen Einfluss Lebererkrankungen auf die Hirnaktivität haben. Zurzeit suchen die Wissenschaftler gesunde Kontrollprobanden im Alter der Patienten für ihre verschiedenen Untersuchungen.

  • Düsseldorf - 03.08.17

    Neuer Malaria-Wirkstoff erfolgreich getestet

    Forscher vom Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) um Prof. Dr. Thomas Kurz haben eine optimierte Leitstruktur mit Wirkung gegen Plasmodien, die Erreger der Malaria, erfolgreich im Tierversuch getestet. Leitstrukturen sind Moleküle, die als Ausgangspunkt für die Entwicklung eines Arzneistoffes dienen. Die Ergebnisse wurden bereits in der Zeitschrift Journal of Medicinal Chemistry veröffentlicht.

    Düsseldorf - 03.08.17

    Erfolgreiche Redox-Forschung: DFG verlängert Förderung

    Welche Rolle spielen schwefelhaltige Säuren in Proteinen – sogenannte Thiol-Schalter – und ihre Reaktionen bei der Entstehung von Multipler Sklerose und anderen schwerwiegenden Krankheiten? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich unter anderem das Schwerpunktprogramm 1710 „Dynamics of Thiol-based Redox Switches in Cellular Physiology“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

    Düsseldorf - 01.08.17

    Benefizkonzert: Orgelklänge und Informationen zur Neugestaltung Heilig-Geist-Kapelle in der Uniklinik

    Am Donnerstag, den 10. August 2017, findet um 18.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kapelle auf dem Gelände des Universitätsklinikums Düsseldorf ein kostenloses Benefizorgelkonzert anlässlich der Neugestaltung des Innenraumes der Klinikkapelle statt. Veranstalter ist der Initiativkreises „Campus-Kapelle“. Der Düsseldorfer Organist Uwe Hoffmann spielt Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Johann Sebastian Bach.

    Düsseldorf - 31.07.17

    Palliativmedizin am UKD: Eigener Hospizdienst gegründet

    Die Versorgung von Palliativpatienten am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) kann weiter ausgebaut werden. „Seit Anfang Juli ist auch der ehrenamtliche Hospizdienst des Interdisziplinären Zentrums für Palliativmedizin am UKD durch die Krankenkassen offiziell anerkannt und gefördert. Damit verbessern wir die Möglichkeiten, sowohl die Patienten auf unserer Palliativstation, aber auch Palliativpatienten auf anderen Stationen der Uniklinik ehrenamtlich zu begleiten“, erklärt Dr. Martin Neukirchen, Ärztlicher Leiter des Zentrums für Palliativmedizin am UKD.

link International Patients
Link Japanese Patients
Link Bewerberportal Pflege
Linik Deutschlandstipendium
Link App
Link

Besuchen Sie uns auf

Youtube

Logo-nominiert
  • Zur Website der Knochenmarkspenderzentrale des Universitätsklinikums Düsseldorf wechseln

     

     

  • IMEDON Zertifikat
  • Blutspende
 
  • click here to print this pagePrint
  • Zuletzt aktualisiert am 30.05.2017
  • Current URL: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/en/startseite/