• Meldungen
    Düsseldorf - 04-02-16

    Das UKD beim Rosenmontagszug: Neurochirurgen befreien von tückischer Alaaf-Krankheit

    04.02.2016 – Unter dem Motto „Jehirn kapott – Wir machen’s flott“ ziehen die Mitarbeiter der Klinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums Düsseldorf in diesem Jahr beim großen Rosenmontagsumzug mit und verteilen Kammelle an das närrische Volk. Sie laufen bereits ganz am Anfang des Zuges als Fußgruppe Nummer 5.01. Mit dabei haben sie eine Kölner Kollegin, die während des Zugweges von der heimtückischen Alaaf-Krankheit geheilt werden muss, damit Sie am Ende auch „3 Mal Uniklinik HELAU“ rufen kann.

    Düsseldorf - 02-02-16

    Chronischer Brustkrebs: Moderne Therapien machen Mut

    01.2.2016 – Anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar informiert das Brustzentrum der Frauenklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf über die Therapiemöglichkeiten bei chronischem (metastasiertem) Brustkrebs. Chronischer Brustkrebs kann heute in spezialisierten Zentren so gut behandelt werden, dass betroffene Patientinnen über Jahre bei guter Lebensqualität und ohne wesentliche Einschränkungen im Alltag leben können.

    Düsseldorf - 02-02-16

    Erster ZIKA Patient in Düsseldorfer Uniklinik

    03.2.2016 – Dass ein männlicher Patient des Universitätsklinikums Düsseldorf sich bei einem Aufenthalt in Venezuela mit dem ZIKA-Virus infiziert hatte, steht nun fest.

    Düsseldorf - 02-02-16

    Sonnenschutz für Pflanzen

    01.02.2016 – Bisher gab es nur Modellvorstellungen, wie der Lichtschutzmechanismus von Pflanzen funktioniert. Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf stellen nun mit Kollegen aus Gatersleben erstmals experimentelle Ergebnisse in der Zeitschrift Nature Plants vor. Mit diesen kann möglicherweise die Photosyntheseleistung von Pflanzen verbessert werden.

  • Düsseldorf - 01-02-16

    Prof. Dr. Hans-Christoph Friederich zum W3-Prof. ernannt

    01.02.2016 - Am 1. Februar 2016 erhielt Prof. Dr. Hans-Christoph Friederich seine Ernennungsurkunde zu einer W3-Professur für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Er trat die Nachfolge von Prof. Dr. Wolfgang Tress an.

    Düsseldorf - 01-02-16

    Auftakt der State-of-the-Art-Lectures 2016:Schilddrüsenkarzinome

    01.02.2016 – Am Mittwoch, den 17.02.2016, um 16.30 Uhr referiert Prof. Dr. Matthias Schott, Ärztlicher Leiter des Funktionsbereiches Spezielle Endokrinologie des Universitätsklinikums Düsseldorf, über Schilddrüsenkarzinome. Der Vortrag bildet den Auftakt für die diesjährigen State-of-the-Art-Lectures, die an jedem dritten Mittwoch im Monat im Hörsaalbereich 13 der MNR-Klinik, Moorenstraße 5, stattfinden. Organisiert werden sie vom Universitätstumorzentrum des Universitätsklinikums Düsseldorf.

    Düsseldorf - 29-01-16

    Mentoring-Programm ‚A² - Arzt hoch 2‘ ist in die vierte Runde gestartet

    29.01.2016 – Das Mentoring-Programm „Arzt2“ (oder kurz: A2) der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf läuft seit dem vergangenen Dezember in seinem vierten Zyklus. Bei A2 fungieren erfahrene Mediziner als Mentoren für 40 neue Studentinnen und Studenten der Humanmedizin und Zahnmedizin (Fachsemester 1-9). Der feierliche Auftakt zum diesjährigen Programm fand am Mittwoch, den 20. Januar 2016, auf Schloss Mickeln, dem Gästehaus der HHU statt.

    Düsseldorf - 28-01-16

    Prof. Dr. Dr. Wolfgang Tress im Ruhestand

    28.01.2016 - Am 27. Januar 2016 erhielt Prof. Dr. Dr. Wolfgang Tress, Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der HHU - LVR-Klinikum Düsseldorf, seine Ruhestandsurkunde.

link International Patients
Link Japanese Patients
Link Bewerberportal Pflege
Link App

Besuchen Sie uns auf

Youtube

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 19.10.2015
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/startseite/