Was soll ich denn jetzt sagen oder tun?

Diese Frage könnte sich für die Lernenden früher oder später im praktischen Einsatz an schwerkranken oder vom Tod bedrohten Patienten stellen.

Solche Situationen stellen eine enorme Belastung sowohl im persönlichen Bereich, als auch im Umgang mit Patienten und Angehörigen dar.

Die alltägliche Beschäftigung mit den Themen Tod, Sterben und Trauer erfolgt aber heute nicht so intensiv, dass jeder auf diese Frage sofort eine Antwort parat hat. Gibt es diese Antwort überhaupt?

Um das Finden von Antworten auf diese Fragen zu erleichtern, beschäftigen sich die Lernenden im Seminar "Sterben - Tod - Trauer"  an drei Tagen u. a. mit den Themen Verlust, eigener Umgang mit Tod und Sterben, Formen der Trauer, Kinder und Tod, Umgang mit Angehörigen u.v.a.m.

Geleitet wird dieses Seminar von geschulten, professionellen Mitarbeitern der katholischen Klinikseelsorge die durch abwechslungsreiche Gestaltung die Teilnehmer behutsam an die Thematik heranführen und sie zur gemeinsamen Auseinandersetzung mit den Inhalten anregen.

 

 

 

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 20.10.2016
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/de/ausbildung/fachbereich-physiotherapie/aktivitaeten-und-projekte/seminar-sterben-tod-trauer/