Schwerpunkte

  • Behandlungsschwerpunkte

    • allogene und autologe Blutstammzell- /Knochenmarktransplantation bei Leukämien und soliden Tumoren
    • Immuntherapie mit Tumorvakzinen und dendritischen Zellen
    • Therapie von soliden Tumoren mittels regionaler Tiefenhyperthermie
    • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Knochenmarks
    • Gerinnungsstörungen
    • HIV/AIDS und Störungen des Immunsystems bei Kindern und Jugendlichen
    • Rheuma und Autoinflammation bei Kindern und Jugendlichen
    • Palliativmedizin
  • Forschungsschwerpunkte

    • Pathogenese akuter Leukämien im Kindesalter
    • Zelltherapie mittels dendritscher Zellen und mesenchymaler Stammzellen
    • EBV-assoziierte lymphoproliferative Erkrankungen
    • Immundefekterkrankungen
    • Pädiatrische Neuroonkologie
    • Keimbahnmutationen
    • NK-Zellen und akute Leukämien im Kindesalter
    • Infektionen bei Kindern unter schwerer Immunsuppression

In unserer Klinik für Kinder-Onkologie, -Hämatologie und Klinische Immunologie werden alle Erkrankungen des blutbildenden Systems (Anämien, Leukämien, Thrombopenien), Krebserkrankungen (Tumoren), Gerinnungsstörungen und Krankheiten des immunologisch-rheumatologischen Formenkreises in jeder Altersgruppe (Säuglinge, Kleinkinder, Jugendliche) diagnostiziert und behandelt. Wir bieten das komplette Spektrum einer hochmodernen Kinderklinik mit allen Möglichkeiten der apparativen und laborchemischen Diagnostik. Die Therapie umfasst neben standardisierten, gut geprüften Behandlungsansätzen - entsprechend den Empfehlungen der Fachgesellschaft - auch innovative, experimentelle Verfahren für schwerste Krankheitsverläufe.

Einen Schwerpunkt stellt die allogene Blutstammzelltransplantation (SZT, KMT-Station) inklusive der haploidentischen Transplantation dar, bei der Eltern als Stammzellspender für ihr erkranktes Kind fungieren (haploTx, GMP-Labor).

Darüber hinaus befinden sich neue innovative Therapieansätze im Anschluss an eine Transplantation wie die Tumorimpfung mit dendritischen Zellen in der klinischen Erprobungsphase (dendritische Zellvakzine).

Ein weiterer Behandlungsschwerpunkt im ambulanten Bereich (hämatologisch-onkologische Ambulanz) liegt in der diagnostischen Abklärung und Behandlung von Knochenmarkerkrankungen wie z. B. Störungen der Bildung oder Funktion der Blutplättchen bzw. akuten und chronischen Anämien. Kinder mit angeborenen oder erworbenen Störungen der Blutstillung oder -gerinnung werden in unserer Gerinnungsambulanz betreut.

In der immunologisch-/rheumatologischen Ambulanz werden Kinder und Jugendliche mit angeborenen Immundefekten. rheumatologischen und autoinflammatorischen Krankheitsbildern behandelt. Im angeschlossenen immunologischen Labor stehen vielfältige diagnostische Methoden zur Klärung bei Verdacht auf Vorliegen einer immunologischen Erkrankung zur Verfügung (Jeffrey-Modell-Zentrum). Darüber hinaus besteht eine große pädiatrische Ambulanz für an HIV/AIDS erkrankte Kinder sowie eine spezielle Betreuung HIV-exponierter Kinder.

Die Klinik ist für die Behandlung von soliden Tumoren - sowohl bei Diagnosestellung als auch bei Rückfallpatienten - durch die zusätzlich zur Chemotherapie verabreichte regionale Tiefenhyperthermie (Hyperthermie) besonders ausgewiesen.

Sehr wichtig ist uns auch die Betreuung von Kindern und Jugendlichen, deren Erkrankung trotz aller Bemühungen nicht mehr heilbar ist, durch unser spezialisiertes Kinder- Palliativteam. Die Betreuung findet - wenn irgend möglich - immer zu Hause statt.

Die Arbeit der Klinik für Kinder-Onkologie wird in vielen Bereichen seit über 35 Jahren großzügig durch die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.unterstützt. Hierzu zählen neben Personalkosten auch Geräte, wissenschaftliche Projekte sowie nicht zuletzt die Arbeit des Kinderpalliativ-Teams. Eine Auflistung der vielfältigen Unterstützung finden Sie HIER.

 

 

Klinikleitung


Bild von:  Prof. Dr. Arndt Borkhardt
Prof. Dr. Arndt Borkhardt
Chefarzt, Direktor der Klinik für Kinder-Onkologie, -Hämatologie und klinische Immunologie
Tel.: 
+49 (0) 211 - 81-17680
Fax: 
+49 (0) 211 - 81-16707
Logo ausgezeichnet 2009-2011
Logo ausgezeichnet 2012-2013
Ausgezeichnet für Kinder 2016 - 2017

Weitere Informationen

--------------------------------------------

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN:

--------------------------------------------

6. Düsseldorfer Fanconi-Anämie-Symposium
20.06.16, Universitätsklinikum Düsseldorf.

Mehr Informationen erhalten sie HIER.

--------------------------------------------

JACIE-Fortbildungen

letzter Donnerstag im Monat

16 - 17 Uhr

- Terminansicht HIER

 

 

 

 

 

 

Diese Seite können Sie auch direkt abrufen:

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 21.06.2016
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de//unternehmen/kliniken/klinik-fuer-kinder-onkologie-haematologie-und-klinische-immunologie/