Lehrveranstaltungen des Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin

 

Das Institut ist im Rahmen des Modellstudiengangs Medizin an der Lehre in verschiedenen Studienblöcken und im Wahlpflichtbereich aktiv.

Im ersten Studienjahr wird der Kurs "Einführung in die Medizinische Terminologie" im Block "Medizin, Mensch, Gesellschaft" unterrichtet, der die Studierenden mit der medizinischen Fachsprache und grundlegenden medizinischen Konzepten vertraut macht.

Im dritten Studienjahr werden in den drei Blöcken "Infektion und Abwehr", "Diagnostischen Denken und Handeln" und "Interdisziplinäre Entscheidungen" die Grundlagen der Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin vermittelt. Der Leistungsnachweis für den Querschnittsbereich GTE ist erbracht, wenn die drei Blockabschlussprüfungen bestanden wurden und mindestens 60% der Fragen aus dem Bereich Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin in den drei Blockabschlussklausuren richtig beantwortet wurden.

Ab dem dritten Studienjahr können auch Wahlpflichtfächer aus dem Angebot des Instituts besucht werden. Allen an der Thematik interessierten Studierenden wird besonders der Besuch der "Vorlesung Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin" empfohlen.

Im fünften Studienjahr findet weiterhin die vom Institut für Transplantationsdiagnostik und Zelltherapeutika betreute Lehrveranstaltung zur klinischen Ethik im Block "Grenzsituationen" statt.

GTE im Modellstudiengang

Zur Geschichte der Homöopathie und zur Ethnomedizin sind Lehraufträge vergeben sowie für die Pflichtkurse "Geschichte der Naturwissenschaften im Fach Pharmazie" und "Pharmazeutische Terminologie".

Die thematischen Seminare und Proseminare stehen Studierenden der Medizinischen und der Philosophischen Fakultät offen, Leistungsnachweise sind anrechenbar in Kooperation mit dem Historischen Seminar oder im Studium universale.

Auch an anderen Fakultäten finden Lehrveranstaltungen mit Bezug zur Medizinethik statt. So bietet das Duesseldorf Center for Logic and Philosophy of Science im Sommersemester 2017 ein Seminar zur Wissenschaftsethik ("Soziale Verantwortung in der Wissenschaft", Mittwoch, 16:30-18 Uhr) an, im kommenden Wintermester ist ein Seminar zu den "Principles of Biomedical Ethics von Beauchamp und Childress" (Mittwoch, 14.30-16 Uhr) geplant.

 

 

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 08.03.2017
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/institute/institut-fuer-geschichte-theorie-und-ethik-der-medizin/lehre/