Univ.-Prof. Dr. med. Heiner Fangerau

Lehrstuhlinhaber

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Geschichte und Ethik der Medizin des 19. und 20. Jahrhunderts, insbesondere
    • Geschichte der medizinischen Diagnostik
    • medizinhistorische Netzwerkanalyse
  • sowie medizinethische Fragen des 21. Jahrhunderts

Vita academica (in English / auf Deutsch)

Veröffentlichungen

- Monographien und Herausgeberschaften

- Zeitschriftenartikel

- Beiträge zu Sammelbänden

- Rezensionen und Sonstiges

CV in English

2015 Call to a full professorship for “History, Philosophy and Ethics of Medicine”, University of Duesseldorf (accepted) – Director of the Institute for the History, Philosophy and Ethics of Medicine, University of Duesseldorf since 2016
2014 Call to a full professorship for “History and Ethics of Medicine”, University of Cologne (accepted) – Director of the Institute for the History and Ethics of Medicine, University of Cologne
2014 Honorary Doctorate, Carol Davila University of Medicine in Bucharest
2009 Call to a full professorship for “History, Philosophy and Ethics of medicine“ at Ulm University (accepted) – Director of the Institute of the History, Philosophy and Ethics of Medicine, Ulm University
2009 Call to a professorship for “History of Medicine“ at the Univ. of Western Ontario, London (Ontario), Call to a professorship (W2) for “Ethics in the Biosciences“ at the Institute for the History of Medicine and the Sciences Lübeck (offer declined)
2007 “Habilitation” History, Philosophy and Ethics of Medicine
2003-2009 Postdoc at the Institute for the History of Medicine at the University of Düsseldorf
2002-2003 Postdoc at the Institute for Medical Ethics and the History of Medicine at the University of Göttingen
2001-2002 Scholarship holder in the DFG (German Research Foundation) - postgraduate programme 246 “Pathogenesis of diseases of the nervous system”
2000 Dissertation, Bochum, Grade “summa cum laude”“
2000-2001 Resident (AiP) at the Department of Neurology at the Central Hospital Bremen Ost and at the Department of Psychiatry, Friedrich-Wilhelms-University of Bonn
1999 State examination in medicine (grade 1,66 [equivalent to A-])
1993-1999 Ruhr-University of Bochum - Studies in Medicine, (History, English and Theatre)

nach oben

Vita academica (auf Deutsch)

Seit 2016 Direktor des Institutes für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
2014 - 2015 Direktor des Institutes für Geschichte und Ethik der Medizin der Universität Köln
2008/12 - 2014/10 (Gründungs-)Direktor des Institutes für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Universität Ulm.
2007 Habilitiert im Fach Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin
2003 - 2008 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Geschichte der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, seit 2004 stellvertretender Direktor des Institutes für Geschichte der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2002 - 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Georg-August-Universität Göttingen
2000 - 2002 AiP in den Fächern Neurologie und Psychiatrie in Bremen und Bonn; Stipendiat des Graduiertenkollegs GRK 246 „Pathogenese von Krankheiten des Nervensystems“ an der Universitätsklinik Bonn
2001 Ärztliche Approbation
2000 Promotion am Institut für Geschichte der Medizin der Ruhr-Universität Bochum zur Geschichte der Rassenhygiene/Eugenik
1999 3. Staatsexamen Humanmedizin
1996-1998 Studentische Hilfskraft am Institut für Geschichte der Medizin der Ruhr-Universität Bochum.
Studien an der Ruhr-Universität Bochum.
Geboren in Bremen.

nach oben

Monographien und Herausgeberschaften

(nach oben)

Halling T, Moll F, Fangerau H (Hrsg.): Urologie 1945-1990. Entwicklung und Vernetzung der Medizin in beiden deutschen Staaten. Heidelberg, Springer 2015

Weber K, Frommeld D, Manzeschke A, Fangerau H (Hrsg.): Technisierung des Alltags. Beitrag für ein gutes Leben?. Stuttgart, Steiner 2015

Lenk C, Duttge G, Fangerau H (Hrsg.): Handbuch Ethik und Recht der Forschung am Menschen. Springer, Berlin, Heidelberg 2014

Fangerau H, Geisler H, Halling T, Martin W (Hrsg.): Classification and Evolution in Biology, Linguistics and the History of Science. Concepts, Methods, Visualization, Steiner, Stuttgart 2013

Dengler K, Fangerau H (Hrsg.): Zuteilungskriterien im Gesundheitswesen: Grenzen und Alternativen. Eine Einführung mit medizinethischen und philosophischen Verortungen, Transcript, Bielefeld 2013 (KörperKulturen)

Fangerau H, Kessler S (Hrsg.): Achtung und Missachtung in der Medizin. Anerkennung und Selbstkonstitution als Schlüsselkategorien zur Deutung von Krankheit und Gesundheit, Karl Alber, Freiburg 2013 (Lebenswissenschaften im Dialog, hrsg. von K. Köchy und S. Majaschek, Bd. 16)

Fangerau H, Polianski I (Hrsg.): Medizin im Spiegel ihrer Geschichte, Theorie und Ethik. Schlüsselthemen für ein junges Querschnittsfach, Steiner, Stuttgart 2012

Fangerau H, Chhem R K, Müller I, Wang S-C (Hrsg.): Medical Imaging and Philosophy. Challenges, reflections and actions, Steiner, Stuttgart 2012

Fangerau H, Müller I (Hrsg.): Faszinosum des Verborgenen. Der Harnstein und die (Re-)Präsentation des Unsichtbaren in der Urologie, Steiner, Stuttgart 2012

Fangerau H, Fegert J, Trapp T (Hrsg.): Implanted Minds. The Neuroethics of Intracerebral Stem Cell Transplantation and Deep Brain Stimulation, Transcript, Bielefeld 2011

Fangerau H: Spinning the Scientific Web: Jacques Loeb (1859-1924) und sein Programm einer internationalen biomedizinischen Grundlagenforschung, Akademie Verlag, Berlin 2010

Fegert J, Ziegenhain U, Fangerau H (Hrsg.): Problematische Kinderschutzverläufe. Mediale Skandalisierung, fachliche Fehleranalyse und Strategien zur Verbesserung des Kinderschutzes, Juventa, Weinheim 2010

Fangerau H, Halling T (Hrsg.): Netzwerke: Eine allgemeine Theorie oder die Anwendung einer Universalmetapher in den Wissenschaften, Transcript, Bielefeld 2009 ; pdf)

Fangerau H, Gomille M, Herwig H, auf der Horst C, von Hülsen-Esch A, Pott HG, Siegrist J, Vögele J (Hrsg.): Alterskulturen und Potentiale des Alter(n)s, Akademie Verlag, Berlin 2007

Noack T, Fangerau H, Vögele J (Hrsg.): Im Querschnitt: Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Elsevier, München 2007

Fangerau H, Lindenberg R (Hrsg.): Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses 2007: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Woeste Druck und Verlag, Essen 2007

Fangerau H, Nolte K (Hg.), 'Moderne’ Anstaltspsychiatrie im 19. und 20. Jahrhundert - Legitimation und Kritik. Steiner: Stuttgart 2006

Fangerau H, Schulz S, Noack T, Müller I (Hg.), Medizinische Terminologie – ein Kompaktkurs. Woeste: Essen 2006

Schulz S, Steigleder K, Fangerau H, Paul N (Hg.), Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin. Eine Einführung. Suhrkamp: Frankfurt 2006

Vögele J, Fangerau H, Noack T (Hg.): Geschichte der Medizin - Geschichte in der Medizin: Forschungsthemen und Perspektiven. Lit Verlag: Münster u.a. 2006

Fangerau H, Vögele J (Hg.): Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin: Unterrichtsskript für die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Lit Verlag: Münster 2004

Fangerau H: Etablierung eines rassenhygienischen Standardwerkes 1921 - 1941. Der Baur-Fischer-Lenz im Spiegel der zeitgenössischen Rezensionsliteratur (Marburger Schriften zur Medizingeschichte Bd. 43), 2001

(nach oben)

Zeitschriftenartikel/ Artikel in seriellen Publikationsorganen

(nach oben)

Hansson N, Halling T, Fangerau H (2016): "Psychiatry and the Nobel Prize: Emil Kraepelin's Nobelibility". Trames - a journal of the humanities and social sciences 20: 393-401

Hansson N, Fangerau H (2016): "Tracing Emil Kraepelin in the Nobel Prize archive". World Psychiatry 15(2): 188-189

Hansson N, Fangerau H, Tuffs A, Polianski I (2016): "No Silver Medal for Nobel Prize Contenders: Why Anesthesia Pioneers Were Nominated for but Denied the Award". Anaesthesiology 125(1): 34-38

Beck S, Barnikol UB, Birnbacher D, Langenberg U, Steinert J, Schulenburg D, Fangerau H (2016): "Prädiktive Medizin – eine rechtliche Perspektive". Medizinrecht 34:753-757

Hansson N, Martin M, Fangerau H (2016): "The Nobel Prize runner-up Leopold Freund and the origin of radiotherapy". Radiotherapy and Oncology 119(3): 552

Martin M, Fangerau H, Karenberg A (2016): "German Neurology and the 'Third Reich'. European Neurology 76: 234-243

Fangerau H (2016): "Neurologie und Neurologen in der NS-Zeit: Thematische Einführung", Nervenarzt 87 (Suppl. 2): 2-4

Martin M, Karenberg A, Fangerau H (2016): "Neurologie und Neurologen in der NS-Zeit: Voraussetzungen und Rahmenbedingungen vor und nach 1933". Nervenarzt 87 (Suppl. 2): 5-17

Martin M, Fangerau H, Karenberg A (2016): "Neurologie und Neurologen in der NS-Zeit: Das Beispiel der Epilepsieforschung", Nervenarzt 87 (Suppl. 2): 18-29

Martin M, Karenberg A, Fangerau H (2016): "Neurologie und Neurologen in der NS-Zeit: Hirnforschung und 'Euthanasie'", Nervenarzt 87 (Suppl. 2): 30-41

Martin M, Fangerau H, Karenberg A (2016): "Neurologie und Neurologen in der NS-Zeit: Auswirkungen und Folgen von 1945 bis heute", Nervenarzt 87 (Suppl. 2): 42-52

Hansson N, Halling T, Fangerau H (2016): "The Nobel Prize and otolaryngology: ‘Papa Gunnar’s’ promotion of his peers Gustav Killian and Themistocles Gluck", Acta Oto-Laryngologica 136(9): 871-874

Schepker K, Fangerau H (2016): "Die Gründung der Deutschen Gesellschaft für Kinderpsychiatrie und Heilpädagogik: Der Weg von Paul Schröder zum Gründungsvorsitzenden", Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie 44(3): 180-188

Fangerau H (2016): "Die Entwicklung des Vaterschaftsgutachtens in der gerichtlichen Medizin/Forensik", Recht der Jugend und des Bildungswesens 2/2016: 256-269

Söhner F, Becker T, Fangerau, H (2016): "Psychiatry at the Heil- und Pflegeanstalt Günzburg 1939–1945: The role of Ludwig Trieb, head of hospital administration during and after World War II", Neurology, Psychiatry and Brain Research 22(2): 46-55

Becker T, Fangerau H, Wirtz CR, Bechter K, Düll T: "Medicine, brain and mind in the 20th and early 21st century in Germany – Exemplified by the centenary of the Bezirkskrankenhaus Günzburg/academic hospital for Ulm University", Neurology, Psychiatry and Brain Research 22(2): 27-28

Fangerau H (2016): „Gesellschaft und Psychiatrie in Österreich 1945 bis ca. 1970. Kommentar zur Jahrestagung 2014 "Geschichte(n) von Gesundheit und Krankheit“ des Vereins für Sozialgeschichte der Medizin", Virus. Beiträge zur Sozialgeschichte der Medizin 14: 301-305

Topp S, Schepker K, Fangerau H (2016): "Querelle de compétence. Verhältnis von Kinder- und Jugendpsychiatrie und Pädiatrie in der Nachkriegszeit", Monatsschrift Kinderheilkunde, Supplement 1: 109-116

Moll F, Fangerau H (2016): "Urologie und Sexualwissenschaft in Berlin 1880–1933. Quellen zur Etablierung eines Grenzgebiets der Urologie – Protagonisten im Spiegel ihrer Publikationen", Der Urologe 55(2): 257-268

Fangerau H, Martin M (2015): "Medizinische Diagnostik und das Problem der Darstellung: Methoden der Evidenzerzeugung", Angewandte Philosophie. Eine internationale Zeitschrift 1/2015, Themenheft Medizinische Erkenntnistheorie hrsg. von L. Jansen und J. Hardy: 38-68

Albrecht UV, Fangerau H (2015): "Do Ethics Need to be Adapted to mHealth?" Stud Health Technol Inform. 2015;213:219–222

Barinkol U, Fangerau H, Beck S, Birnbacher D (2015): "Die Achtung vor der Menschenwürde in der Psychiatrie", Neuro aktuell 8: 44-46

Fangerau H, Gadebusch Bondio M (2015): "Spannungen in der jüngeren Medizingeschichte: Legitimationsstrategien und Zielkonflikte – ein Beitrag zur Diskussion", NTM - Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 23(1): 33-52

Albrecht U, Fangerau H (2015): "Do Ethics Need to Be Adapted to mHealth? A Plea for Developing a Consistent Framework", World Medical Journal 61(2): 72-75

Hansson N, Packy LM, Halling T, Groß D, Fangerau H (2015): "Vom Nobody zum Nobelpreisträger? Der Fall Werner Forßmann", Der Urologe 54(3): 412-419

Becker, R, Keller T, Wegner RD, Neitzel H, Stumm M, Knoll U, Stärk M, Fangerau H, Bittles A (2015): "Consanguinity and pregnancy outcomes in a multi-ethnic, metropolitan European population", Prenatal Diagnosis 35(1): 81-89

Fangerau H (2014): "Kommentar II zum Fall: 'Cave Patientenverfügung'", Ethik in der Medizin 26(4): 335-336

Fangerau H, Badura-Lotter G (2014): "Einsatz von Medizintechnik und Technisierung der Medizin - Reflexionen im Vorfeld der Jahrestagung der AEM 2014", Ethik in der Medizin 26(3): 177-179

Hartz T, Fangerau H, Albrecht UV (2014): "Social Media in der ärztlichen Praxis: Chancen, Risiken, Trends", Deutsches Ärzteblatt 111(17), Suppl. PRAXiS, 6-10

Fangerau H (2014): "The Cost of War - Then and Now: Commentary on 'Neuro Psychiatry 1943'", Journal of the History of Medicine and Allied Sciences 2014; doi: 10.1093/jhmas/jru004

Moll F, Halling T, Rathert P, Fangerau H (2014): "Geschichte in der öffentlichen Kommunikation wissenschaftlicher Fachgesellschaften", Der Urologe 53(10): 1525-1532

Moll F, Halling T, Rathert P, Krischel M, Fangerau H (2014): "Etablierung von Urologischen Universitätskliniken in NRW", Der Urologe 53(9): 1364-1374

Kressing F, Krischel M, Fangerau H (2014): "The 'Global Phylogeny' and its Historical Legacy - A Critical Review of a Unified Theory of Human Biological and Linguistic Co-Evolution", Medicine Studies - An International Journal for History, Philosophy, and Ethics of Medicine and Allied Sciences 4(4): 15-27

Badura-Lotter G, Fangerau H (2014): "Human–Animal Chimeras: Not Only Cell Origin Matters", American Journal of Bioethics 14(2): 21-22

Imhof C, Fangerau H (2013): "Neuroscience and the Bereitschaftspotential: current debates about free will and autonomy", Neurology, Psychiatry and Brain Research 19(4): 201-206

Polianski I, Imhof C, Fangerau H (2013): "Hirntoddiagnostik und Medizinethik. Eine Einordnung in die Geschichte und Theorie der Medizin", Wege zum Menschen 65(6): 501-514

Martin M, Fangerau H (2013): "Seeing Sounds? Styling Vision? The mechanical visualisation of acoustic phenomena in cardiac diagnostics around 1900", ICON: Journal of the International Committee for the History of Technology 18 (2012): 45–62

Moll F, Rathert P, Fangerau H (2013): "Qualitätskriterien für Sammlungen medizinischer wissenschaftlicher Fachgesellschaften. Die Sammlungen der DGU erfüllen ihre Anforderungen", Der Urologe 52(12): 1715-1720

Moll F, Halling T, Fangerau H (2013): "'Urologen tagen in Berlin'. Martin Stolze (1900–1989) und der Urologenkongress 1959 in Ost- und Westberlin", Der Urologe 52(9): 1314–1327

Moll F, Görgen A, Fangerau H (2013): "Urologische Moulagen – Vergessene dreidimensionale Objekte zwischen Universitätssammlung und Panoptikum – eine sterbende Präsentationsform auch der urologischen Museologie", Der Urologe 52(8): 1118–1127

Görgen A, Griemmert M, Fangerau H (2013): "Kindheit und Trauma. Medikalisierung und Skandalisierung im Umgang mit der Gewalt gegen Kinder", Trauma & Gewalt 7(3): 218-229

Manzeschke A, Weber K, Fangerau H, Rother E, Quack F, Dengler K, Bittner U (2013): "Letter to the Editor: An ethical evaluation of telemedicine applications must consider four major aspects – A comment on Kidholm et al.", International Journal of Technology Assessment in Health Care 29(1): 110-111

Becker R, Keller T, Kiesewetter H, Fangerau H, Bittner U (2013): "Individual risk assessment of adverse pregnancy outcome by multivariate regression analysis may serve as basis for drug intervention studies: retrospective analysis of 426 high-risk
patients including ethical aspects", Archives of Gynecology and Obstetrics 288(1): 41-48

Martin M, Fangerau H (2012): "Durchsichtbarkeitsregime: Zur Semiotik radiographischer Bilder in der urologischen Diagnostik", Der Urologe 51: 1450–1458

Krischel M, Halling T, Fangerau H (2012): "Anerkennung in den Wissenschaften sichtbar machen: Wie die Bibliometrie durch die soziale Netzwerkanalyse neue Impulse erhält", Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 23(3): 179-206

Glockentröger I, Bittner U, Fangerau H (2012): "'Gehirndoping' als legitimes Mittel zur Perfektionierung? Eine Betrachtung des Neuro-Enhancement unter Berücksichtigung historischer Überlegungen zur Selbstverbesserung", Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik 17: 71-89

Fegert JM, Kölch M, Fangerau H (2012): "Die Beschneidung aus ärztlicher Sicht und aus Sicht des Gesetzgebers", MMW – Fortschritte der Medizin 154 (19): 47-50

Weber K, Bittner U, Manzeschke A, Rother E, Quack F, Dengler K, Fangerau H (2012): "Taking Patient Privacy and Autonomy More Seriously: Why an Orwellian Account Is Not Sufficient", The American Journal of Bioethics 12 (9): 51-53

Henn K, Fangerau H, Fegert J (2012): "Verhaltenes Engagement in der Jugendhilfe: Betrifft Inklusion etwa nur das Schulwesen? Herausforderungen und Fragestellungen auf dem Weg zur Realisierung einer 'großen Lösung' Jugendhilfe", Das Jugendamt - Zeitschrift für Jugendhilfe und Familienrecht 85 (10): 504-509

Moll F, Rathert P, Fangerau H (2012): "Die Sammlungen des Museums und Archivs der Deutschen Gesellschaft für Urologie Gedanken zu den Dingen im Museum", Der Urologe 51: 1288–1293

Polianski I, Fangerau H (2012): "Toward “Harder” Medical Humanities: Moving Beyond the “Two Cultures” Dichotomy", Academic Medicine 87 (1): 121-126

Martin M, Fangerau H (2011): "Töne sehen? Zur Visualisierung akustischer Phänomene in der Herzdiagnostik", NTM Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 19(3): 299-327

Fangerau H (2011): "Krankenhausgeschichten - "Anstaltsfeste", Dankschreiben und Beschwerden", Historia Hospitalium 27: 63-69

Moll F, Görgen A, Krischel M, Fangerau H (2011): "Das Bild der Tuberkulose im Film 'Robert Koch - Bekämpfer des Todes'", Der Urologe 50: 1441-1448

Martin M, Fangerau H (2011): "Einblicke nehmen – die Sichtbarmachung des Unsichtbaren in der Urologie. Zur Geschichte der Technik und Evidenz in der urologischen Endoskopie", Der Urologe 50: 1311–1318

Fegert J, Fangerau H, Besier T, Ziegenhain U (2011): "Fehlerprävention in der Kinderpsychiatrie", Psychotherapie und Sozialwissenschaft 13(2): 91-108

Nelson-Sathi S, List JM, Geisler H, Fangerau H, Gray RD, Martin W, Dagan T (2011): "Networks uncover hidden lexical borrowing in Indo-European language evolution", Proceedings of the Royal Society B 278: 1794-803

Krischel M, Moll F, Fangerau H (2011): "Die 1907 gegründete ‚Deutsche Gesellschaft für Urologie‘ und die ‚Gesellschaft Reichsdeutscher Urologen‘ im Nationalsozialismus", Der Urologe 50(9): 1154-1160

Moll F, Krischel M, Rathert P, Fangerau H (2011): "Urologie und Nationalsozialismus: Paul Rosenstein 1875–1964 – zerrissene Biographie eines jüdischen Urologen", Der Urologe 50(9): 1143-1153

Moll F, Rathert P, Skopec M, Engel RM, Fangerau H (2011): "Neue Formen der Wissenskommunikation medizinischer Fachgesellschaften Gedanken zu wissenschaftlichen Sammlungen und Museen für Urologie", Der Urologe 50(2): 210-216

Umehara H, Fangerau H, Gaebel W, Kim Y, Schott H, Zielasek J (2011): "Von der 'Schizophrenie' zur 'Störung der Einheit des Selbst'. Ursachen und Folgen der Umbenennung der Schizophrenie in Japan im Jahre 2002", Der Nervenarzt 82: 1160-1168

Grehl T, Rupp M, Budde P, Tegenthoff M, Fangerau H (2011): "Depression and QOL in patients with ALS: how do self-ratings and ratings by relatives differ?", Quality of Life Research 20(4): 569-574

Mueller I, Fangerau H (2010): "Protokolle des Unsichtbaren: Visa reperta in der gerichtsmedizinischen Praxis des 18. und 19. Jahrhunderts und ihre Rolle als Promotoren pathologisch-anatomischen Wissens", Medizinhistorisches Journal 45: 265-292

Mueller I, Fangerau H (2010): "Medical Imaging: Pictures, ‘‘as if’’ and the Power of Evidence", Medicine Studies 2 (3):151–160. (reprinted in Fangerau H, Chhem R, Müller I, Wang SC (Hrsg.): "Medical Imaging and Philosophy. Challenges, reflections and actions", Steiner, Stuttgart 2012, p. 45-60)

Fangerau H (2010): "Zu Paläopathologie und Geschichte der Medizin. Das Beispiel der Influenzapandemie", Der Urologe 49 (11): 1406-1410

Porzsolt F, Fangerau H (2010): "Folgt auf die 'Evidence-based Medicine' eine 'Confidence-based Medicine'?", Medizinische Klinik 105 (8): 560-566

Porzsolt F, Weiss M, Dietrich ES, Fangerau H (2010): "Die Bewertung von Gesundheitsleistungen durch Ökonomen und Ärzte - Eine Analyse von Konzepten, Methoden und Instrumenten", Recht und Politik im Gesundheitswesen 16 (4): 83-93

Porzsolt F, Weiss M, Hege-Scheuing G, Fangerau H (2010): "Klinische Ökonomik - Ein Plädoyer für die Ergänzung der medizinischen Lehre und Spezialisierung", Deutsche Medizinische Wochenschrift 135 (45): 2257-2262

Fangerau H, Polianski I (2010): "Die Wahrheit am Krankenbett. Das „Gespenst des therapeutischen Privilegs“, Ärzteblatt Baden-Württemberg 65(9): 370-374

Kemper A, Fegert JM, Fangerau H (2010): "Bruch der ärztlichen Schweigepflicht bei Androhung von Gewalt- und Sexualstraftaten? Ethische und rechtliche Grundsätze als Wegweiser", Nervenheilkunde 29 (7-8): 460-464

Moll FH, Krischel M, Rathert P, Fangerau H (2010): "Alexander von Lichtenberg 1880–1949", Der Urologe 49: 1179–1187

Krischel M, Moll FH, Engel R, Fangerau H (2010): "Forschungsperspektiven zur Geschichte der Urologie in Deutschland, 1933–1945", Der Urologe 49: 1188–1193; pdf

Kemper, A, Koelch, M, Fangerau, H, Fegert, JM (2010): "Ärztliche Schweigepflicht bei Kindeswohlgefährdung. Mehr Handlungspflicht durch die neuen Kinderschutzgesetze?" Ethik in der Medizin 22 (1): 33-47

Martin M, Fangerau H (2010): "Claude Bernard und der 'europäische Durchschnittsharn'", Der Urologe 49: 855–860

Kölch M, Ludolph AG, Plener PL, Fangerau H, Vitiello B, Fegert JM (2010): "Safeguarding Children’s Rights in Psychopharmacological Research: Ethical and Legal Issues", Current Pharmaceutical Design 16: 2398-2406

Görgen A, Moll FH, Engel R, Fangerau H (2010): "William P. Didusch - Vorreiter moderner wissenschaftlicher Illustrationen zur Visualisierung in der Urologie". In: Der Urologe 49(6):755-764

Fangerau H (2009): "Genetics and the Value of Life: Historical Dimensions", Medicine Studies 1: 105-112

Fangerau H (2009): "From Mephistopheles to Iesajah: Jacques Loeb, Science and Modernism“, Social Studies of Science 39: 229-256.

Fangerau H (2009): "Research ethics, publication ethics and the dialectics of scientists trying not to behave badly: a comment on the advantages and limitations of Twin Assessment of Clinical Trials (TACT)", Journal of Public Health 17: 433-434

Arends M, Fangerau H, Winterer G (2009): “’Psychochirurgie’ und tiefe Hirnstimulation mit psychiatrischer Indikation. Aktuelle und historische Aspekte“, Der Nervenarzt 80: 781-788

Martin M, Fangerau H (2009): "Technisierung der Sinne – von der Harnschau zur Urinanalyse. Das Beispiel der Harnzuckerbestimmung", Der Urologe 48: 535–541

Knorr C, Fangerau H, Ziegenhain U, Fegert J (2009): "'Ich rede mit Jugendschutzmenschen über alles, was mir am herzen liegt.' Schweigepflicht, Meldepflicht, Befugnisnorm, Frühe Hilfen und die verwirrende Rechtslage für Ärzt/inn/e/n bei der Zusammenarbeit mit der Jugendhilfe", Das Jugendamt - Zeitschrift für Familienrecht 7-8: 352-357

Schneider K, Fangerau H, Michaelsen B, Raab W (2008): "The early history of the transmissible spongiform encephalopathies exemplified by scrapie", Brain Research Bulletin 77: 343-355

Martin M, Fangerau H (2007): "Listening to the heart’s power: Designing blood pressure measurement", ICON: Journal of the international organization for the history of technology 13, 86-104

Fangerau H (2007): „Biology and War“, History and Philosophy of the Life Sciences 29 (4), 395-427

Fangerau H, Müller I (2007): “Scientific exchange: Jacques Loeb (1859-1924) and Emil Godlewski (1875-1944) as representatives of a transatlantic developmental biology”, Studies in History and Philosophy of Science Part C: Studies in History and Philosophy of Biological and Biomedical Sciences 38, 608-617

Fangerau H (2007): „Künstliche Jungfernzeugung – Akzeptanz und Ablehnung einer Biotechnologie“, Verhandlungen zur Geschichte und Theorie der Biologie 13, 299-309

Fangerau H (2007): "Sinclair Lewis' Arrowsmith: Ein literarisches Portrait 'medizinischer Wissenschaft'", Jahrbuch Literatur und Medizin 1: 137-150

Lindenberg R, Fangerau H, Seitz R (2007): “’Broca’s area’ as a collective term?”, Brain and Language 102, 22-29

Martin M, Fangerau H (2007): „Historische Umbrüche in der Harndiagnostik und ihre Visualisierung in „Frames“, Der Urologe A 45 (6), 742-748

Noack T, Fangerau H: „Eugenics, Euthanasia, and Aftermath“, International Journal of Mental Health 36 (2007) 1, 112-124

Schneider K, Fangerau H, Raab W (2007): “Die frühe Geschichte der Transmissiblen Spongiformen Enzephalopathien am Beispiel der Traberkrankheit (Scrapie)“. Der Nervenarzt 78, 156-165

Fangerau H (2006): “The novel Arrowsmith, Paul de Kruif (1890-1971) and Jacques Loeb (1859-1924): A literary portrait of “medical science”, Medical Humanities 32: 82-87

Milenkov S, Fangerau H (2006): „Bulgarian Psychiatry in the Period Around World War II (1930-1950), International Journal of Mental Health 35 1, 47-53

Paul N, Fangerau H (2006): “Why should we bother? Ehical and Social issues in individualized medicine”, Current Drug Targets 7: 1721-1727

Fangerau, H. (2006) “Human Reproduction and Eugenics as a Public Health Issue: The Contemporary Reception of a German Standard Textbook on Racial Hygiene 1921-1941“, Michael 3 (1): 7-23

Fangerau H. (2005) “Can Artificial Parthenogenesis sidestep ethical pitfalls in human therapeutic cloning? A historical perspective”, Journal of Medical Ethics 31 (12) 733-735

Fangerau, H. (2005) “Making Eugenics a Public Issue: A Reception Study of the First German Compendium on Racial Hygiene, 1921-1940“, Science Studies 18 (2): 46-66

Fangerau H, Raphael S, Simon A: (2005): „Bericht aus der Werkstatt Teil 2: Bioethische Infrastruktur zur Literaturbeschaffung über das Internet“, Zeitschrift für Medizinische Ethik 51 (4): 378-387

Fangerau H. (2005): „Ein Sanatorium im Kriegszustand: Die ‚Rasemühle’ bei Göttingen zwischen zivilen und soldatischen Nervenleiden 1914-1918“, Archiwum Historii I Filozofii Medycyny 68 (1-3): 147-161

Fangerau H, Müller I (2005): „National Styles? Jacques Loeb’s Analysis of German and American Science Around 1900 in his Correspondence with Ernst Mach”, Centaurus - International Journal of the History of Mathematics, Science, and Technology 47 (3), S. 207-225

Fangerau H, Müller I (2005): „Der Biologe Jacques Loeb (1859-1924) in der Zoologischen Forschungsstation Anton Dohrn (1840-1909) in Neapel: ein Beispiel für Ludwik Flecks (1896-1961) Theorie vom Denkkollektiv?“, Verhandlungen zur Geschichte und Theorie der Biologie 11, S. 153-168

Fangerau H (2005): „Politik und Nervosität: Gründung und Betrieb der ersten deutschen Volksnervenheilstätte „Rasemühle“ bei Göttingen zwischen 1903 und 1914“, Krankenhauspsychiatrie 16 (1): 25-32

Schulze TG, Fangerau H, Propping P: (2004) „From degeneration to genetic susceptibility, from eugenics to genethics, from bezugsziffer to LOD score: the history of psychiatric genetics”, International Review of Psychiatry 16 (4): 246-259

Simon A, Meran JG, Fangerau H (2004): „Patientenverfügungen als Instrument der Patientenselbstbestimmung“, Der Hautarzt 55 (8): 721-726

Fangerau H, Ohlraun S, Granath RO, Nöthen MM, Rietschel M, Schulze TG (2004): „Computer-Assisted Phenotype Characterization for Genetic Research in Psychiatry”, Human Heredity 58 (3-4): 122-130

Müller DJ, Barkow K, Kovalenko S, Ohlraun S, Fangerau H, Kolsch H, Lemke MR, Held T, Nothen MM, Maier W, Heun R, Rietschel M (2005): „Suicide attempts in schizophrenia and affective disorders with relation to some specific demographical and clinical characteristics“, European Journal of Psychiatry 20(1): 65-69

Fangerau H (2004): „Geschichtsträchtig – Von der Volksnervenheilstätte zum Landeskrankenhaus: 100 Jahre Tiefenbrunn. Am Anfang stand die ‚Rasemühle’“, Niedersächsisches Ärzteblatt 77 (5): 30-31

Fangerau H (2004) “Finding European bioethical literature: An evaluation of the leading abstracting and indexing services”, Journal of Medical Ethics 30 (3): 299-303

Fangerau H (2003) „Der „Baur-Fischer-Lenz“ in der Buchkritik 1921-1940: Eine quantifizierende Untersuchung zur zeitgenössischen Rezeption rassenhygienischer Theorien“, Medizinhistorisches Journal 38 (1): 57-81

Fangerau H (2003) „Die Repräsentation medizinethischer Literatur in bibliographischen Datenbanken und Indizes“, Ethik in der Medizin 15 (2): 122-127

Fangerau H, Simon A, Wiesemann C (2003): „Eurethnet - Information on Ethics in Medicine and Biotechnology“, BIOforum Europe 4 (7): 180-182

Fangerau H, Simon A, Wiesemann C (2003): „Improving information systems in Europe: EURETHNET”, Medicine, Health Care and Philosophy 6(1): 67-69

Fangerau H, Simon A, Burchardi H (2003): „Der Wille des Patienten: Das Dilemma der ungenutzten Möglichkeiten“, Intensivmedizin und Notfallmedizin 40(6): 499-505

Fangerau H, Biller-Andorno N (2003): „Auf eine Karte – die Einführung einer elektronischen „Gesundheitskarte“ stößt auf ethische Bedenken und praktische Einwände“, Niedersächsisches Ärzteblatt 76 (11): 60-62

Fangerau H, Müller I (2002): „Das Standardwerk der Rassenhygiene von Erwin Baur, Eugen Fischer und Fritz Lenz im Urteil der Psychiatrie und Neurologie 1921-1940”, Der Nervenarzt 73 (11) 1039-1046

Lohmann PL, Bagli M, Krauss H, Müller DJ, Schulze TG, Fangerau H, Ludwig M, Barkow K, Held T, Heun R, Maier W, Rietschel M, Rao ML: “CYP2D26 Polymorphism and Tardive Dyskinesia in Schizophrenic Patients”, Pharmacopsychiatry 2003, 36: 73-78

Lerer B, Segman R, Fangerau H, Daly A, Basile V, Cavallaro R, Aschauer H, McCreadie R, Ohlraun S, Ferrier N, Masellis M, Verga M, Scharfetter J, Rietschel M, Lovlie R, Levy U, Kennedy J, Steen V, Macciardi F.: “Pharmacogenetics of Tardive Dyskinesia: Combined analysis of 780 patients supports association with Dopamine D3 receptor Gen Ser9Gly polymorphism“, Neuropsychopharmacology 2002, 27(1):105-19

Schulze TG, Muller DJ, Krauss H, Gross M, Fangerau H, Illes F, Ohlraun S, Cichon S, Held T, Propping P, Nothen MM, Maier W, Rietschel M: „Further evidence for age of onset being an indicator for severity in bipolar disorder“, Journal of Affective Disorders 2002, 68: 343-345

Jahnes E, Müller DJ, Schulze TG, Windemuth C, Cichon S, Ohlraun S, Fangerau H, Held T, Maier W, Propping P, Nöthen MM, Rietschel M: „Association study between two variants in the DOPA decarboxylase gene in bipolar and unipolar affective disorder“. American journal of medical genetics (Neurpsychiatric genetics) 2002, 114: 519-522

Schulze TG, Muller DJ, Krauss H, Gross M, Bauer I, Fangerau H, Illes F, Ohlraun S, Fimmers R, Cichon S, Held T, Propping P, Nothen MM, Maier W, Rietschel M: „Caught in the trio trap? Potential selection bias inherent to association studies using parent-offspring trios“, Am J Med Genet 2001 May 8;105(4):351-353

(nach oben)

Beiträge zu Sammelbänden

(nach oben)

Fangerau H (2016): "Bioethik, Biorecht, Biopolitik: Interdisziplinäre Netzwerke". In: Albers M (Hrsg.): "Bioethik, Biorecht, Biopolitik - eine Kontextualisierung". Nomos, Baden-Baden, S. 171-187

Fangerau H (2016): "Tierforschung unter mechanistischen Vorzeichen. Jacques Loeb, tropismen und das Vordenken des Behaviorismus". In: Böhnert M, Köchy K, Wunsch M (Hrsg.): "Philosophie der Tierforschung Band 1: Methoden und Programme", Karl Alber Verlag, München, S. 183-207

Diehl C, Diewald M, Fangerau H, Fegert J, Hahlweg K, Leyendecker B, Scheiwe K, Schuler-Harms M, Spieß K (2016): "Ausgewählte Befunde und rechtlicher Rahmen der Teilhaberealität". In: Wissenschaftlicher Beirat für Familienfragen (Hrsg.): "Migration und Familie. Kindheit mit Zuwanderungshintergrund", Springer VS, Wiesbaden, S. 81-128

Söhner F, Fangerau H, Becker T (2015): "Blick über die Grenzen. Internationale Entwicklungen im Vorfeld der Psychiatrie-Enquete", in: Armbruster J, Dieterich A, Hahn D, Ratzke K (Hrsg.): "40 Jahre Psychiatrie-Enquete. Blick zurück nach vorn", Psychiatrie-Verlag, Köln, S. 122-137

Halling T, Moll F, Fangerau H (2015): "Zeitgeschichte der Urologie - Herangehensweisen und Probleme". In Halling T, Moll F, Fangerau H (Hrsg.): "Urologie 1945-1990. Entwicklung und Vernetzung der Medizin in beiden deutschen Staaten", Springer, Heidelberg, S. 1-18

Fangerau H, Imhof C (2015): "Medizinische Spezialisierung: Wege der Urologie in beiden deutschen Staaten und die Gründung der Deutschen Gesellschaft für Urologie der DDR". In Halling T, Moll F, Fangerau H (Hrsg.): "Urologie 1945-1990. Entwicklung und Vernetzung der Medizin in beiden deutschen Staaten", Springer, Heidelberg, S. 21-34

Martin M, Fangerau H (2015): "Technische Medikalisierung in einer alternden Gesellschaft: Instrumentelle Rahmen und normative Folgen am Beispiel präventivmedizinischer Ansätze". In Weber K, Frommeld D, Manzeschke A, Fangerau H (Hrsg.): "Technisierung des Alltags. Beitrag für ein gutes Leben?", Steiner, Stuttgart, S. 19-45

Fangerau H (2014): "Ethical Implications of Cell and Gene Therapy". In Clausen J, Levy N (Hrsg.): "Handbook of Neuroethics", Springer, Dordrecht et al., vol. 2, S. 841-844

Fangerau H, Paul N (2014): "Neural Transplantation and Medical Ethics: A Contemporary History of Moral Concerns Regarding Cerebral Stem Cell and Gene Therapy". In Clausen J, Levy N (Hrsg.): "Handbook of Neuroethics", Springer, Dordrecht et al., vol. 2, S. 845-858

Fangerau H (2014): "Medizin und geschlossene Unterbringung: Von der Spannung zwischen ärztlicher Ethik und gesellschaftlichem Auftrag". In Dudeck M, Kaspar J, Lindemann M (Hrsg.): "Verantwortung und Zurechnung im Spiegel von Strafrecht und Psychiatrie", Nomos, Baden-Baden, S. 73-85

Fangerau H, Martin M (2014): "Blutdruck messen: Die 'Technikalisierung' der Kreislaufdiagnostik". In Technomuseum (Hrsg): "Herzblut. Geschichte und Zukunft der Medizintechnik", Theiss/WBG, Darmstadt, S. 74-93

Bittner U, Lenk C, Kassubek J, Fangerau H (2014): "Die Tiefe Hirnstimulation". In Borkenhagen A, Stirn A, Brähler E (Hrsg.): "Body Modification", MWV, Berlin, S. 233-255

Fangerau H, Goergen A, Griemmert M (2014): "Child Welfare and Child Protection: Medicalization and Scandalization as the New Norms in Dealing with Violence Against Children". In Bagattini A, Macleod C (Hrsg.): "The Nature of Children's Well-Being. Theory and Practice", Springer, Dordrecht et al., S. 209-225

Fangerau H (2014): "Geschichte der Forschung am Menschen". In Lenk C, Duttge G, Fangerau H (Hrsg.): "Handbuch Ethik und Recht der Forschung am Menschen", Springer, Berlin, Heidelberg, S. 169-176

Fangerau H (2014): "Publikationsklausel". In Lenk C, Duttge G, Fangerau H (Hrsg.): "Handbuch Ethik und Recht der Forschung am Menschen", Springer, Berlin, Heidelberg, S. 229-232

Fangerau H (2014): "Schweigepflicht". In Lenk C, Duttge G, Fangerau H (Hrsg.): "Handbuch Ethik und Recht der Forschung am Menschen", Springer, Berlin, Heidelberg, S. 247-251

Fangerau H (2014): "Therapeutische Hoffnung". In Lenk C, Duttge G, Fangerau H (Hrsg.): "Handbuch Ethik und Recht der Forschung am Menschen", Springer, Berlin, Heidelberg, S. 267-271

Fangerau H (2014): "Bias". In Lenk C, Duttge G, Fangerau H (Hrsg.): "Handbuch Ethik und Recht der Forschung am Menschen", Springer, Berlin, Heidelberg, S. 579-582

Halling T, Moll F, Fangerau H (2014): "Urologie im Rheinland - Perspektiven raumorientierter Medizingeschichte". In Halling T, Moll F (Hrsg.): "Urologie im Rheinland. Ort und Raum in der Medizingeschichte", Springer, Berlin, Heidelberg, S. 1-25

Fangerau H (2014): "Kurze Geschichte der Betrachtung peripherer Nerven". In Müller-Vahl H, Mumenthaler M, Stöhr M, Tegenthoff M (Hrsg.): "Läsionen peripherer Nerven und radikuläre Syndrome", Thieme, Stuttgart, 10. Aufl., S. 18-21

Fangerau H (2013): "Evolution of knowledge from a network perspective: recognition as a selective factor in the history of science". In Fangerau H, Geisler H, Halling T, Martin W (Hrsg.): "Classification and Evolution in Biology, Linguistics and the History of Science. Concepts, Methods, Visualization", Steiner, Stuttgart 2013, S. 11-32

Krischel M, Fangerau H (2013): "Historical Network Analysis can be used to construct a social network of 19th-century evolutionists". In Fangerau H, Geisler H, Halling T, Martin W (Hrsg.): "Classification and Evolution in Biology, Linguistics and the History of Science. Concepts, Methods, Visualization", Steiner, Stuttgart 2013, S. 45-65

Fangerau H, Dengler K (2013): "Die Bewertung von Gesundheitsleistungen. Einführende Überlegungen". In Dengler K, Fangerau H (Hrsg.): "Zuteilungskriterien im Gesundheitswesen: Grenzen und Alternativen. Eine Einführung mit medizinethischen und philosophischen Verortungen", Transcript, Bielefeld, S. 7-24

Dengler K, Fangerau H (2013): "Beschreibungsdimensionen für gesundheitsökonomische Bewertungsverfahren. Eine einführende Diskussion von Zielgrößen, Implikationen und ethischen Problemfeldern". In Dengler K, Fangerau H (Hrsg.): "Zuteilungskriterien im Gesundheitswesen: Grenzen und Alternativen. Eine Einführung mit medizinethischen und philosophischen Verortungen", Transcript, Bielefeld, S. 51-74

Fangerau H (2013): "Armut, Arbeit, Menschenwert: Anerkennung und Selbstkonstitution als Schlüsselkategorien in der eugenischen Bewegung des frühen 20. Jahrhunderts". In Fangerau H, Kessler S (Hrsg.): "Achtung und Missachtung in der Medizin. Anerkennung und Selbstkonstitution als Schlüsselkategorien zur Deutung von Krankheit und Gesundheit", Karl Alber, Freiburg (Lebenswissenschaften im Dialog, hrsg. von K. Köchy und S. Majaschek, Bd. 16), S. 69-87

Fangerau H (2013): "Zwischen Kur und 'Irrenanstalt': Die 'Volksnervenheilstättenbewegung' und die Legitimation eines staatlichen Sanatoriumsbetriebs am Beispiel der 'Rasemühle' bei Göttingen". In Wolters C, Beyer C, Lohff B (Hrsg.): "Abweichung und Normalität. Psychiatrie in Deutschland vom Kaiserreich bis zur Deutschen Einheit". Bielefeld: Transcript 2013, S. 25-42

Frommeld D, Fangerau H (2013): "Disorders of Sex Development: Geschlechternormen, Geschlechterbilder und ihre Implikationen für die Medizin". In Zabransky (Hrsg.): "Proceedingband 2013, 11. interdisziplinärer Workshop". Homburg: Medizinischer Verlag Siegfried Zabransky, S. 109-126

Fangerau H (2012): "Zur Geschichte der Synthetischen Biologie". In Koechy K, Huempel A (Hrsg.): "Synthetische Biologie. Entwicklung einer neuen Ingenieurbiologie? Themenband der interdisziplinären Arbeitsgruppe Gentechnologiebericht". Forschungsberichte der Interdisziplinären Arbeitsgruppen der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Band 30. Dornburg: Forum W-Wissenschaftlicher Verlag, S. 61-84

Fangerau H, Polianski I (2012): "Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin: Eine Standortbestimmung". In Fangerau H, Polianski I (Hrsg.): "Medizin im Spiegel ihrer Geschichte, Theorie und Ethik. Schlüsselthemen für ein junges Querschnittsfach". Stuttgart: Steiner, S. 7-13

Polianski I, Fangerau H (2012): "Zwischen Mythos und Evidenz? Legitimationsdruck und Theoretisierungszwang in der Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin". In Fangerau H, Polianski I (Hrsg.): "Medizin im Spiegel ihrer Geschichte, Theorie und Ethik. Schlüsselthemen für ein junges Querschnittsfach". Stuttgart: Steiner, S. 20-34

Fangerau H (2012): "Monism, Racial Hygiene, and National Socialism". In: Weir T (Hrsg.): "Monism. Science, Philosophy, Religion, and the History of a Worldview". New York: Palgrave, S. 223-247

Fangerau H (2012): "Kontrolle, Technik und Synthetische Biologie". In: Magowska A, Dross F (Hrsg.): "Medizin und Technologie". Poznań : Wydawnictwo naukowe uniwersytetu medycznego im. Karola Marcinkowskiego, S. 21-34

Fangerau H (2012): "Technische Biologie und Jungfernzeugung. Der Wissenschaftler als Schöpfer im ausgehenden 19. Jahrhundert. In: Breuninger R, Oesterreich PL (Hrsg.): "Autoinvenienz. Möglichkeiten und Grenzen menschlicher Selbsterfindung", Könighausen und Neumann, Würzburg, S. 59-68

Fangerau H, Lindenberg R (2012): Neuroimagi(ni)ng in Past and Present – Representation, Epistemology and Circulatory References. In: Fangerau H, Chhem R, Müller I, Wang SC (Hrsg.): "Medical Imaging and Philosophy. Challenges, reflections and actions", Steiner, Stuttgart, S. 103-117

Müller I, Fangerau H (2012): "Die Repräsentation des Unsichtbaren: Darstellung als Problem und Promotor in der Entstehung von Wissen". In: Fangerau H, Müller I (Hrsg.): "Faszinosum des Verborgenen. Der Harnstein und die (Re-)Präsentation des Unsichtbaren in der Urologie", Steiner, Stuttgart, S. 11-29

Moll F, Krischel M, Fangerau H (2012): "Albert Neisser and the First Prussian Directive on Informed Consent". In: American Urological Association (Hrsg.): "Skeletons in the Closet. Indignities and Injustices in Medicine", AUA, Linthicum, S. 73-77

Moll F, Krischel M, Fangerau H (2012): "Nazi Medical Crimes and the Nuremberg Doctors' Trial". In: American Urological Association (Hrsg.): "Skeletons in the Closet. Indignities and Injustices in Medicine", AUA, Linthicum, S. 79-83

Müller I, Fangerau H, Martin M, Winter M (2012): "Protokolle des Unsichtbaren: Visa reperta in der gerichtsmedizinischen Praxis des 18. und 19. Jahrhunderts". In: Behrens R, Zelle C (Hrsg.): Der ärztliche Fallbericht. Epistemische Grundlagen und textuelle Strukturen dargestellter Beobachtung", Harrasowitz Verlag, Wiesbaden, S. 37-62

Fangerau H, Martin M (2011): "Kontrolle des Lebendigen: Medizin und Menschenmaschinen". In: Stederoth D, Hoyer T (Hrsg.): Der Mensch in der Medizin. Kulturen und Konzepte. Verlag Karl Alber, Freiburg, S. 161-182

Fangerau H (2011): "Patientenverfügung und Ethik als Systemkonflikt". In: Eckart J, Forst H, Briegel J (Hrsg.): Intensivmedizin. Kompendium und Repetitorium zur interdisziplinären Weiter- und Fortbildung, 45. Ergänzungslieferung 9/11, Ecomed, Heidelberg, S. XIV 1-7 (auch abgedruckt in Kress HG (Hrsg.): Aktuelle Schmerztherapie. Standards und Entwicklungen 14. Ergänzungslieferung 3/12 - 2012, Ecomed, Heidelberg, 5.4.2)

Fangerau H (2011): "Urologie im Nationalsozialismus - eine medizinische Fachgesellschaft zwischen Professionalisierung und Vertreibung". In: Krischel M, Moll F, Bellmann J, Scholz A, Schultheiss D (Hrsg): Urologen im Nationalsozialismus. Zwischen Anpassung und Vertreibung. Hentrich & Hentrich, Berlin, S. 13-21

Krischel M, Kressing F, Fangerau H (2011) Die Entwicklung der Deszendenztheorie in Biologie, Linguistik und Anthropologie als Austauschprozess zwischen Geistes- und Naturwissenschaften. In: Keul H-K, Krischel M (Hrsg) Deszendenztheorie und Darwinismus in den Wissenschaften vom Menschen. Steiner-Verlag, Stuttgart, 107-121

Fangerau H (2011): "Konzepte von Gesundheit und Krankheit". In: Porzsolt F (Hrsg.): Grundlagen der Klinischen Ökonomik". PVS Verband, Berlin, S. 21-25

Fangerau H, Martin M (2011): "Konzepte von Gesundheit und Krankheit: Die Historizität elementarer Lebenserscheinungen zwischen Qualität und Quantität". In Viehöver W, Wehling P (Hrsg.): Entgrenzung der Medizin. Von der Heilkunst zur Verbesserung des Menschen?. Transcript, Bielefeld, S. 51-66

Krischel M, Moll F, Fangerau H (2011) German Urology under National Socialism. In: Schultheiss D, Zykan M (Hrsg): SIU meets Berlin: Urology a Century ago. International Nitze-Leiter Reserach Society of Endoscopy, Vienna, S. 53-63

Fangerau H, Krischel M (2011): "Der Wert des Lebens und das Schweigen der Opfer: Zum Umgang mit den Opfern nationalsozialistischer Verfolgung in der Medizinhistoriographie", in: Westermann S, Kühl R, Ohnhäuser T (Hrsg.) NS-"Euthanasie" und Erinnerung. Vergangenheitsaufarbeitung - Gedenkformen - Betroffenenperspektiven. Bielefeld: Lit-Verlag, S. 19-28

Fangerau H (2011): "Brain, Mind and Regenerative Medicine: Ethical Uncertainties and the Paradox of their Technical Fix", in: Fangerau H, Fegert J, Trapp T (Hrsg.): Implanted Minds. The Neuroethics of Intracerebral Stem Cell Transplantation and Deep Brain Stimulation, Transcript, Bielefeld, p. 15-20

Rupp M, Budde P, Fangerau H, Tegenthoff M, Grehl T (2011): "Coping and Expectations of Patients with Amyotrophic Lateral Sclerosis", in: Fangerau H, Fegert J, Trapp T (Hrsg.): Implanted Minds. The Neuroethics of Intracerebral Stem Cell Transplantation and Deep Brain Stimulation, Transcript, Bielefeld, p. 123-133

Arends M, Fangerau H (2011): "Deep Brain Stimulation in Psychiatric Disorders", in: Fangerau H, Fegert J, Trapp T (Hrsg.): Implanted Minds. The Neuroethics of Intracerebral Stem Cell Transplantation and Deep Brain Stimulation, Transcript, Bielefeld, p. 137-150

Fangerau H, Badura-Lotter G (2011): "Ethische Aspekte der Kinder- und Jugendforensik". In Hässler F, Kinze W, Nedopil N (Hrsg.): Praxishandbuch Forensiche Psychiatrie des Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalters. Grundlagen, Begutachtung und Behandlung. MWV, Berlin, S. 21-25

Fangerau H: "Biologie und Erster Weltkrieg: 'General Physiology' und ihr Usprung im Unfrieden", Verhandlungen zur Geschichte und Theorie der Biologie 15, Berlin 2010, S. 171-180

Fangerau H: "Private Wissenschaft und staatliches Interesse? Forschung am Rockefeller Institute for Medical Research zwischen 1901 und 1925". In Hüntelmann A, Scheider MC (Hrsg.): Jenseits von Humboldt. Wissenschaft im Staat 1850-1990. Peter Lang, Frankfurt 2010, S. 217-231

Fangerau H, Braune F: "Die bevölkerungspolitische Dimension des Hebammenberufes". In Schäfer D (Hrsg.): Rheinische Hebammengeschichte im Kontext. Kassel University Press, Kassel 2010, S. 211-223

Fangerau H: „Alternde Zellen, Menschen und Gesellschaften – Biomedizinische Alterstheorien zwischen Degeneration und Regeneration im 19. und frühen 20. Jahrhundert“. In Herwig H (Hrsg.): Alterskonzepte in Literatur, Film, Kunst, Musik und Medien. Rombach, Freiburg/Br. 2009, S. 145-165

Groß D, Fangerau H, Thamer HU: "Medizin und Nationalsozialismus. Anmerkungen zu einer neuen Buchreihe". In Westermann S, Kühl R, Groß D (Hrsg.): "Medizin im Dienst der 'Erbgesundheit'. Beiträge zur Geschichte der Eugenik und 'Rassenhygiene'", Lit-Verlag, Münster 2009, S. 5-9

Fangerau H: „Der Austausch von Wissen und die rekonstruktive Visualisierung formeller und informeller Denkkollektive". In Fangerau H, Halling, T (Hrsg.): Netzwerke. Allgemeine Theorie oder Universalmetapher in den Wissenschaften? Ein transdisziplinärer Überblick, Transcript-Verlag, Bielefeld 2009, S. 215-246

Fangerau H, Martin M, Lindenberg R: „Vernetztes Wissen: Kognitive Frames, neuronale Netze und ihre Anwendung im medizinhistorischen Diskurs“. In: Fangerau H, Halling, T (Hrsg.): Netzwerke. Allgemeine Theorie oder Universalmetapher in den Wissenschaften? Ein transdisziplinärer Überblick, Transcript-Verlag, Bielefeld 2009, S. 29-48

Halling T, Fangerau H: „Netzwerke – Eine allgemeine Theorie oder die Anwendung einer Universalmetapher in den Wissenschaften?". In: Fangerau H, Halling, T (Hrsg.): Netzwerke. Allgemeine Theorie oder Universalmetapher in den Wissenschaften? Ein transdisziplinärer Überblick, Transcript-Verlag, Bielefeld 2009, S. 267-286

Fangerau H: „The Professionalization of Medicine in Germany during the 18th and 19th Centuries". In Sakai S, Sakai T, Oberländer C und Ichinokawa Y (Hrsg.): Transaction in Medicine & Heteronomous Modernization. University of Tokyo CP Booklet 9, Tokyo 2009, S. 49-64

Fangerau H: „Hoffnung in der Medizin: Der Januskopf einer Erwartungshaltung in Forschung und Therapie". In Andel M, Brandes D und Pesek J (Hrsg): Hoffnung in Wissenschaft, Gesellschaft und Politik in Tschechien und Deutschland. Klartext, Essen 2009, S. 199-212

Koppitz U, Halling Th, Fangerau H: „Nazifizierung und Entnazifizierung am Beispiel der Medizinischen Akademie Düsseldorf“. In Schleiermacher S und Schagen U (Hrsg.): Wissenschaft macht Politik: Hochschule in den politischen Systembrüchen 1933 und 1945. Steiner, Stuttgart 2009, S. 149-169

Fangerau H, Müller I: „Deutsch-amerikanischer Wissenschaftsaustausch: Jacques Loeb (1859-1924) und Emil Godlewski (1875-1944) als vertreter ei-ner transatlantischen Entwicklungsbiologie“. In Sachs M, Plonka-Syroka V, Dross F: Austausch in der Medizin zwischen Deutschen und Polen, Breslau 2008

Fangerau H: „Regenerating the body: Die Entwicklung der Stammzellforschung und der Regenerativen Medizin im 20. Jahrhundert“. In Winckelmann HJ und Groß D (Hrsg.): Medizin im 20. Jahrhundert. Fortschritte und Grenzen der Heilkunde (1900-2000), Reed Elsevier, München 2007

Fangerau H: „Eugenika a rasová hygiena ve 20. Století“ (übersetzt von Ondřej Bezdíček). In: Fialová L, Kouba P, Špaček M: Medicína v kontextu západního myšlení. Galén/Karolinum, Prag 2008, S. 155-163

Fangerau H: „Rassenhygiene und Öffentlichkeiten. Die Popularisierung des rassenhygienischen Werkes von E. Baur, E. Fischer und F. Lenz.“ In Krassnitzer P, Overath P (Hrsg.): Bevölkerungsfragen. Prozesse des Wissenstransfers in Deutschland und Frankreich (1870-1939). Böhlau, Köln 2007, S. 131-153

Fangerau H: „Moral und Gesundheit – Stigmatisierung im Film: ‚Willkommen in Wellville’“. In Steger F (Hrsg.): Was ist krank? Stigmatisierung und Diskriminierung in Medizin und Psychotherapie. Psychosozial-Verlag, Gießen 2007

Fangerau H, Vögele J: „Alternde Zellen und demographischer Wandel – biologische und demographische Konzepte in historischer Betrachtung“. In Fangerau H, Gomille M, Herwig H, auf der Horst C, von Hülsen-Esch A, Pott HG, Siegrist J, Vögele J (Hrsg.): Alterskulturen und Potentiale des Alter(n)s. Akademie Verlag, Berlin 2007, 213-225

Fangerau H: „Ethik – eine Einführung“. In Noack T, Fangerau H, Vögele J (Hrsg.): Im Querschnitt: Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Elsevier, München 2007, S. 1-6

Fangerau H: „Ärztliche Identität“. In Noack T, Fangerau H, Vögele J (Hrsg.): Im Querschnitt: Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Elsevier, München 2007, S. 17-26

Fangerau H: „Utopien der Menschenzüchtung: Eugenik und Rassenhygiene im 20. Jahrhundert“. In Noack T, Fangerau H, Vögele J (Hrsg..): Im Querschnitt: Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Elsevier, München 2007, S. 117-125

Fangerau H: „Naturwissenschaftlich orientierte Medizin“. In Noack T, Fangerau H, Vögele J (Hrsg.): Im Querschnitt: Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Elsevier, München 2007, S. 142-149

Fangerau H: „Wissenschaft im Einsatz – Erwin Baur, Eugen Fischer, Fritz Lenz und ihr ‘Standardwerk’ zur Menschlichen Erblichkeitslehre und Rassenhygiene 1921-1940“. In Meyer-Drawe, K, Platt, K (Hrsg.): Wissenschaft im Einsatz. Wilhelm Fink Verlag, München 2007, S. 218-242

Rusch S, Dimmek C, Fangerau H: „Ein Sanatorium für ‚Volksgenossen, deren Nerven im Lebenskampf…’ versagten – Zwangsarbeit im Sanatorium zur Pflege deutscher Nerven“. In Zimmermann, Volker (Hrsg.): Leiden verwehrt Vergessen. Zwangsarbeit in Göttingen und ihre medizinische Versorgung in den Universitätskliniken. Wallstein Verlag, Göttingen 2007, S. 213-228

Fangerau H (2006): ”’Geräucherte Sülze, mit Schwarten durchsetzt, teilweise kaum genießbar…’ – Patientenkritik und ärztliche Reaktion in der Volksnervenheilstätte 1903–1933“ in Fangerau H, Nolte K (Hg.): “Moderne Anstaltspsychiatrie – Legitimation und Kritik“, Franz-Steiner Verlag, Medizin Geschichte und Gesellschaft Beiheft 26, Stuttgart 2006, 371-393

Nolte K, Fangerau H (2006): ”Einleitung“ in Fangerau H, Nolte K (Hg.): “Moderne Anstaltspsychiatrie – Legitimation und Kritik“, Franz-Steiner Verlag, Medizin Geschichte und Gesellschaft Beiheft 26, Stuttgart 2006, 7-21

Noack T, Fangerau H (2006): “Zur Geschichte des Verhältnisses von Arzt und Patient in Deutschland“ in Schulz S, Steigleder K, Fangerau H, Paul N (Hg.): “Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin“, Suhrkamp, Frankfurt 2006, 77-93

Fangerau H, Noack T (2006): “Rassenhygiene in Deutschland und Medizin im Nationalsozialismus“ in Schulz S, Steigleder K, Fangerau H, Paul N (Hg.): “Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin“, Suhrkamp, Frankfurt 2006, 224-246

Fangerau H (2006): “Ethik medizinischer Forschung“ in Schulz S, Steigleder K, Fangerau H, Paul N (Hg.): “Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin“, Suhrkamp, Frankfurt 2006, 283-300

Fangerau H (2006): “Psychische Erkrankungen und geistige Behinderung“ in Schulz S, Steigleder K, Fangerau H, Paul N (Hg.): “Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin“, Suhrkamp, Frankfurt 2006, 368-398

Fangerau H, Halling T (2006): “Wissenschaft im Kontext. Forscher- und Institutionen-Netzwerke im frühen 20. Jahrhundert“ in Vögele J, Fangerau H, Noack T (Hg.): “Geschichte der Medizin – Geschichte in der Medizin – Forschungsperspektiven”, Lit Verlag, Münster 2006, 27-44

Paul N, Fangerau H (2006): “Geschichte, Konzepte und normative Dimensionen in den Anfängen der regenerativen Medizin“ in Vögele J, Fangerau H, Noack T (Hg.): “Geschichte der Medizin – Geschichte in der Medizin – Forschungsperspektiven”, Lit Verlag, Münster 2006, 143-152

Martin M, Fangerau H (2006): “Die Bedeutung unterschiedlicher Textsorten für die Repräsentation von Wissensverschiebungen in der Medizingeschichte“ in Vögele J, Fangerau H, Noack T (Hg.): “Geschichte der Medizin – Geschichte
in der Medizin – Forschungsperspektiven”, Lit Verlag, Münster 2006, 153-162

Fangerau H (2005): „Jacques Loeb – Vater der vaterlosen Frösche“ in Osten, Philipp: „Mabuse + Co. Ein Kabinett kluger Köpfe“, Mabuse –Verlag: Frankfurt/M

Burchardi H, Simon A, Fangerau H (2003): “Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht bei Krankenhausaufnahme?“ in Amelung K, Beulke W, Lilie H, Rosenau H, Rüping H, Wolfslast G (Hrsg.): „Strafrecht – Biorecht – Rechtsphilosophie: Festschrift für Hans Ludwig Schreiber zum 70. Geburtstag am 10. Mai 2003“, C.F. Müller Verlag: Heidelberg 2003

Fangerau H (2002): “Developments of Teaching Medical Humanities in Germany” in Gefenas E, Cekanauskaite A (Hrsg.): “Integration of Medical Humanities into the Education of Health Care Professionals”, Vilnius: Mokslo aidai 2002, S. 24-29 (auch in litauischer Sprache im selben Band)

Fangerau H, Frewer A, Biller-Andorno N, Wiesemann C (2002): “Teaching Medical Humanities – Scope, Methods and Context at Goettingen University” in Gefenas E, Cekanauskaite A (Hrsg.): “Integration of Medical Humanities into the Education of Health Care Professionals”, Vilnius: Mokslo aidai 2002, S. 35-38 (auch in litauischer Sprache im selben Band)

Fangerau H, Simon A, Wiesemann C (2002): “EURETHNET – an International Initiative to Improve the Information Infrastructure in Bioethics” in Gefenas E, Cekanauskaite A (Hrsg.): “Integration of Medical Humanities into the Education of Health Care Professionals”, Vilnius: Mokslo aidai 2002, S. 39-42 (auch in litauischer Sprache im selben Band) 

(nach oben)

Rezensionen und Sonstiges

(nach oben)

Fangerau H, Aziz AZ, Chhem RK (2016): "Disease, illness, and sickness: A contested boundary." In: Chhem RK, Clancey G (Hrsg.): Health in disasters: A science and technology studies practicum for  medical students and healthcare professionals. o.O. o.J. [Wien: IAEA (International Atomic Energy Agency: Human Health Campus)], S. 25-39

Fangerau H (2016): "Zeitgeschichte der Medizin. 70 Jahre Medizin in Nordrhein-Westfalen", Magazin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2/2016: 26-27

Fangerau H, Moll F (2016): Ultzmann, Robert. In: Neue Deutsche Biographie 26 Tecklenburg – Vocke. Berlin: Duncker & Humblot, 619-620

Albrecht UV, von Jan U, Pramann O, Fangerau H (2016): Kapitel 7. Gesundheits-Apps im Forschungskontext. In: Albrecht UV (Hrsg.): "Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps (CHARISMHA)", Medizinische Hochschule Hannover, S. 160–175. urn:nbn:de:gbv:084-16040811320. http://www.digibib.tu-bs.de/?docid=60013

Fangerau H, Griemmert M, Albrecht UV (2016): Kapitel 9. Gesundheits-Apps und Ethik. In: Albrecht UV (Hrsg.): "Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps (CHARISMHA)", Medizinische Hochschule Hannover, S. 194–213. urn:nbn:de:gbv:084-16040811360. http://www.digibib.tu-bs.de/?docid=60015

Fangerau, H (2016): "Unmoderner Dinosaurier? - Das Ende der ZB MED. Das Leibniz-Informationszentrum Lebenswissenschaften (ZB MED) steht vor einem deutlichen Bedeutungsverlust, wenn nicht vor dem Aus. Ein Plädoyer für dessen Erhalt", Forschung & Lehre H. 16(9): 780

Fangerau H (2016): "Wie man Gipfelstürmer in die Wüste schickt. Die Kölner ZB MED, die größte Bibliothek für Lebenswissenschaften soll abgewickelt werden. Ein kurzsichtiger Plan." Frankfurter Allgemeine Zeitung 08.06.2016, Forschung und Lehre N4.

Barnikol UB, Beck S, Birnbacher D, Fangerau H (2015) "Advance Care Planning. Eine dynamische Form der Patientenverfügung", ÄrzteZeitung 17.08.2015

Reich J, Fangerau H, Fehse B, Hampel J, Hucho F, Köchy K, Korte M, Müller-Röber B, Taupitz J, Walter J, Zenke M (2015): "Genomchirurgie beim Menschen - zur verantwortlichen Bewertung einer neuen Technologie. Analyse der Arbeitsgruppe Gentechnologiebericht", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Medialis: Berlin
Auch in englischer Sprache: "Reich J, Fangerau H, Fehse B, Hampel J, Hucho F, Köchy K, Korte M, Müller-Röber B, Taupitz J, Walter J, Zenke M (2015): "Human Genome Surgery - Towards a Responsible Evaluation of a New Technology" Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Medialis: Berlin

Manzeschke A, Weber K, Rother E, Fangerau H (2013): "Ergebnisse einer Studie. Ethische Fragen im Bereich Altersgerechter Assistenzsysme". Studie im Auftrag der VDI/VDE Innovation und Technik GmbH im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beauftragten Begleitforschung AAL. Ludwigsfelde

Fangerau H (2012): "Katherine D. Watson (2010) Forensic Medicine in Western Society: A History". Centaurus 54 (2): 200-201

Kessler S, Fangerau H (2011): "Vier Thesen über den Zusammenhang von Armut und Krankheit - Die medizinische Deutung gesellschaftlicher Krisen". Die BKK - Zeitschrift der Betrieblichen Krankenversicherung 99 (6): 348-351

Fangerau H (2011): "Schweigen, Anpassung und Karriere. Urologen im nationalsozialistischen Deutschland". Urologische Nachrichten, Kongressausgabe 2, 09.2011: 18-19

Fangerau H (2011): "Urologen zwischen Schweigen, Anpassung und Karriere. Geschichte der Urologie im nationalsozialistischen Deutschland". Current Congress , 63. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie, S. 10

Fangerau H (2011): "Marion Hulverscheidt, Anja Laukötter (Hrsg) (2009) Infektion und Institution. Zur Wissenschaftsgeschichte des Robert Koch-Instituts im Nationalsozialismus". Historische Zeitschrift 292 (3): 856-858

Fangerau H (2011): "Anna von Villiez (2009) Mit aller Kraft verdrängt. Entrechtung und Verfolgung „nicht arischer Ärzte“ in Hamburg 1933 bis 1945". Historische Zeitschrift 292 (3): 858-860

Bergdolt K, Breidbach O, Fangerau H, Gross D, Hashagen U, Hentschel K, Unschuld P (2011): "Mitteilung der Herausgeber". Sudhoffs Archiv 95 (1): 1-2

Fangerau H (2011): "Gernot Böhme, William LaFleur, Susumu Shimazono (Hrsg) (2008) Fragwürdige Medizin: unmoralische Forschung in Deutschland, Japan und den USA im 20. Jahrhundert". Ethik in der Medizin 23: 87-88

Fangerau H (2010): "Michael Stolberg, 2009: Die Harnschau. Eine Kultur- und Alltagsgeschichte". N.T.M. 18: 556-558

Fangerau H: „Hüntelmann, Axel C.: Hygiene im Namen des Staates. Das Reichsgesundheitsamt 1876–1933, Göttingen: Wallstein 2008". Historische Zeitschrift 290 (3), S. 832-834

Fangerau H: „Schleiermacher, S.; Schagen U.(Hrsg.): Die Charité im Dritten Reich. Zur Dienstbarkeit medizinischer Wissenschaft im Nationalsozialismus. Paderborn/München/Wien: Schöningh 2008". Historische Zeitschrift 290 (2), S. 552-553

Fangerau H, Martin M: Claude Bernard und der "europäische Durchschnitts-Harn", Urologische Nachrichten 09/2009, Kongressausgabe 1, S. 26-27

Fangerau H: „Maienschein, Jane: Whose View of Life? Embryos, Cloning and Stem Cells. Cambridge, Mass.: Harvard University Press 2003”. Medicine Studies (2009) 1, S. 83-84

Fangerau H: „Gross-Salomon, Susan (Hg.): Doing Medicine Together. Germany and Russia between the Wars. Toronto: University of Toronto Press 2006”. Historische Zeitschrift 288 (2009), S. 246-248

Fangerau H, Martin M: Technisierung der Sinne: Von der Harnschau zur Urinanalyse, Urologische Nachrichten 09/2008, Kongressausgabe 2, S. 38

Fangerau H, Martin M: Technisierung der Sinne: Von der Harnschau zur Urinanalyse, MedReport 28, 32. Jahrgang 2008, S. 2 (60. Kongress der DGU)

Fangerau H: „Eckart, Wolfgang U. (Hg.): Man. Medicine and the State. The Human Body as an Object of Government Sponsored Medical Re-search in the 20th Century. Stuttgart: Steiner 2006“. Zeitschrift für Genozid-forschung 7 (2006) 2, S. 117-119

Fangerau H: „Wendy Kline: Building a better race: Gender, sexuality, and eugenics from the turn of the century to the baby boom. Berkeley: Univer-sity of California Press“. History and Philosophy of the Life Sciences 28 (2006) 1, S. 105-106

Fangerau H: „Isabel Heinemann: „Rasse, Siedlung, deutsches Blut“: das Rasse- und Siedlungshauptamt der SS und die rassenpolitische Neuordnung Europas. Göttingen: Wallstein 2003“. History and Philosophy of the Life Sciences 28 (2006) 1, S. 108-109

Fangerau H: „Andreas Frewer und Günther Siedbürger (Hg.): Medizin und Zwangsarbeit im Nationalsozialismus. Einsatz und Behandlung von ‚Ausländern’ im Gesundheitswesen. Frankfurt am Main u. a.: Campus 2004“. Zeitschrift für Genozidforschung 6 (2005) 2, S. 110-112

Fangerau H: „Eric J. Engstrom: Clinical Psychiatry in Imperial Germany: A History of Psychiatric Practice. Cornell Studies in the History of Psy-chiatry. Ithaca, N.Y.: Cornell University Press 2003“. Bulletin for the His-tory of Medicine 79 (2005), S. 346-347

Fangerau H: „Karen Nolte: Gelebte Hysterie: Erfahrung, Eigensinn und psychiatrische Diskurse im Anstaltsalltag um 1900“. Deutsches Ärzteblatt 101 (2004) 16, S. 1090A

Fangerau H: „Mark A. Rothstein (Ed.): Pharmacogenomics – Social, Ethi-cal, and Clinical Dimensions“. Genes, Brain and Behaviour 3 (2004), S. 187-188

Fangerau H: „Gabriele Moser: ‘Im Interesse der Volksgesundheit...’ Sozial-hygiene und öffentliches Gesundheitswesen in der Weimarer Republik und der frühen SBZ/DDR. Ein Beitrag zur Sozialgeschichte des deutschen Ge-sundheitswesens im 20. Jahrhundert”. Deutsches Ärzteblatt 100 (2003) 7, S. 394A

Fangerau H: „Bernhard Gessler: Eugen Fischer (1874-1967): Leben und Werk des Freiburger Anatomen, Anthropologen und Rassenhygienikers bis 1927“. History and Philosophy of the Life Sciences 25 (2003), S. 142-143

Fangerau H, Halling T: „Fritz Lenz“. In Fahlbusch M, Haar I (Hrsg.): Handbuch der völkischen Wissenschaft, Saur, München 2007 (im Druck)

Fangerau H: „Driesch, Hans Adolf Eduard”. In Eckart WU, Gradmann C (Hrsg.): Ärzte Lexikon. Von der Antike bis zur Gegenwart, 3. Vollständig überarbeitete Auflage, Springer, Heidelberg 2006, S. 101-102

Fangerau H: „Godlewski, Emil jr.”. In Eckart WU, Gradmann C (Hrsg.): Ärzte Lexikon. Von der Antike bis zur Gegenwart, 3. Vollständig überarbeitete Auflage, Springer, Heidelberg 2006, S. 139

Fangerau H: „Goldschmidt, Richard Benedict”. In Eckart WU, Gradmann C (Hrsg.): Ärzte Lexikon. Von der Antike bis zur Gegenwart, 3. Vollständig überarbeitete Auflage, Springer, Heidelberg 2006, S. 139-140

Fangerau H: „Herbst, Curt Alfred”. In Eckart WU, Gradmann C (Hrsg.): Ärzte Lexikon. Von der Antike bis zur Gegenwart, 3. Vollständig überarbeitete Auflage, Springer, Heidelberg 2006, S. 163

Fangerau H: „Just, Ernst Everett”. In Eckart WU, Gradmann C (Hrsg.): Ärzte Lexikon. Von der Antike bis zur Gegenwart, 3. Vollständig überarbeitete Auflage, Springer, Heidelberg 2006, S. 188

Fangerau H: „Loeb, Jacques”. In Eckart WU, Gradmann C (Hrsg.): Ärzte Lexikon. Von der Antike bis zur Gegenwart, 3. Vollständig überarbeitete Auflage, Springer, Heidelberg 2006, S. 213

Fangerau H: „Waardenburg, Petrus Johannes”. In Eckart WU, Gradmann C (Hrsg.): Ärzte Lexikon. Von der Antike bis zur Gegenwart, 3. Vollständig überarbeitete Auflage, Springer, Heidelberg 2006, S. 334-335

Fangerau H, Schonlau A, Noack Th: „Diagnose“. In Steger F, Jagow B v. (Hrsg.): Literatur und Medizin: Ein Lexikon, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2005, S. 176-179

Fangerau H, Schonlau A, Noack Th: „Hygiene“. In Steger F, Jagow B v. (Hrsg.): Literatur und Medizin: Ein Lexikon, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2005, S. 378- 381

Noack Th, Schonlau A, Fangerau H: „Autismus“. In Steger F, Jagow B v. (Hrsg.): Literatur und Medizin: Ein Lexikon, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2005, S. 89-92

Schonlau A, Noack Th, Fangerau H: „Prognose“. In Steger F, Jagow B v. (Hrsg.): Literatur und Medizin: Ein Lexikon, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2005, S. 637-642

Schonlau A, Noack Th, Fangerau H: „Therapie“. In Steger F, Jagow B v. (Hrsg.): Literatur und Medizin: Ein Lexikon, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2005, S. 779-783

Fangerau H: „Goldschmidt, Richard Benedict“. In Adam, Thomas (Hrsg.): Germany and the Americas Culture, Politics, and History, Transatlantic Relations Series (Series Editor: Will Kaufman), ABC-CLIO, Santa Barbara 2005, CA, S. 455-456

Fangerau H, Müller I: „Loeb, Jacques“. In Adam, Thomas (Hrsg.): Germany and the Americas Culture, Politics, and History, Transatlantic Relations Series (Series Editor: Will Kaufman), ABC-CLIO, Santa Barbara 2005, CA, S. 691-692

(nach oben)

 

E-Mail: heiner.fangerau@hhu.de

Tel.: +49 (0)211- 81-13940

Fax: ... - 81-13949

 
  • bitte hier klicken um diese Seite zu druckenSeite drucken
  • Zuletzt aktualisiert am 26.01.2017
  • URL zur aktuellen Seite: http//www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/institute/institut-fuer-geschichte-theorie-und-ethik-der-medizin/team/fangerau/